Wird Mittel für Tierrettungszentren durch PPP-Modelle sammeln, sagt Unionsminister

0
62

Gewerkschaftsminister und hochrangiger BJP-Führer Bhupender Yadav. (Express-Foto)

Unionsminister für Umwelt, Wald und Klimawandel (MoEFCC) Bhupender Yadav sagte am Montag, dass das Ministerium plant, Mittel für neue Tierrettungszentren im ganzen Land durch Modelle der öffentlich-privaten Partnerschaft (PPP) zu sammeln.< /p>

Der Unionsminister sprach auf der Abschlussveranstaltung der zweitägigen nationalen Konferenz der Zoodirektoren in Kevadia im Distrikt Narmada.

Yadav sagte, dass die Beschaffung von Mitteln “notwendig sei, “Um neue Wildtierrettungszentren im ganzen Land zu schaffen, wird das Ministerium Modelle der öffentlich-privaten Partnerschaft (PPP) erwägen, um Spenden zu sammeln. Es wird neue Mittel einbringen und auch einige zusätzliche Mittel schaffen, was im Moment extrem notwendig ist.”

https://images.indianexpress.com/2020/08/1×1.png

Yadav sagte, dass unter der Führung von Premierminister Narendra Modi Arbeitern vor Ort die höchsten Auszeichnungen des Landes verliehen werden. Yadav sagte: „Wir (die NDA-Regierung) haben begonnen, prestigeträchtige nationale Auszeichnungen wie Padma Shri und Padma Vibhushan an Menschen zu vergeben, die vor Ort arbeiten, seit Narendra Modi Premierminister geworden ist. Auch diejenigen, die auf den Feldern zum Schutz der Wildtiere arbeiten, werden geehrt.”

Yadav verlieh auch Auszeichnungen an Offiziere, die bedeutende Beiträge zum Artenschutz geleistet haben.

Während der Ansprache sagte Yadav weiter: “Wir werden die Vorschläge, die Sie (Zoodirektoren) auf der Konferenz in Bezug auf Wildtiere eingereicht haben, prüfen und auch Treffen mit Beamten der Abteilungen abhalten, um Ihre Empfehlungen zu überprüfen.”

Yadav sagte den Direktoren auch, dass sie “Schutz der Wildtiere” in prekären Zeiten. “In Zeiten, in denen die Menschen bereit sind, die Wildnis für ihre Bedürfnisse, Hobbys und Gier zu zerstören, schützen Sie wirklich wild lebende Tiere… Es gibt keine größere Sünde als die Zerstörung von Wildtieren. Aber Tatsache ist, dass, selbst wenn es nicht gerettet werden kann, es nicht getötet werden sollte&8230; Sie tun nicht nur Ihre Pflicht, sondern erfüllen auch eine Verantwortung,” sagte er.

Yadav sagte, dass das Ministerium “strenge Maßnahmen gegen” illegale Jagd sowie unerlaubte Übertragungen von Tieren von einem Zoo in einen anderen, wie von den Zoodirektoren auf der Konferenz empfohlen.

Der Kabinettsminister von Gujarat für das MoEFCC Kiritsinh Rana sagte, dass der Sardar Patel Zoological Park and Jungle Safari, die offiziell von Modi am 31. Oktober letzten Jahres eingeweiht, verzeichnet seit seiner Eröffnung einen “Rekordbesucheraufkommen”.

Die Würdenträger sahen sich auch einen Film an, der gegen die illegale Jagd auf Wildtiere sensibilisieren soll. Bei der Veranstaltung wurde auch ein Buch mit einer detaillierten 10-Jahres-Roadmap für die Zoos und Wildtiere des Landes veröffentlicht, während einige Beamte auch Auszeichnungen für ihren Beitrag zu diesem Feld erhielten.

📣 Der Indian Express ist jetzt auf Telegram. Klicken Sie hier, um unserem Kanal (@indianexpress) beizutreten und über die neuesten Schlagzeilen auf dem Laufenden zu bleiben

Für die neuesten Indien-Nachrichten laden Sie die Indian Express App herunter.

  • Die Indian Express-Website wurde wurde von Newsguard, einem globalen Dienst, der Nachrichtenquellen nach ihren journalistischen Standards bewertet, für seine Glaubwürdigkeit und Vertrauenswürdigkeit mit GRÜN bewertet.