Die Google-Home-Hub hat eine Versteckte Bildschirm-Einstellungen-Menü

0
18

Sie können die Helligkeit oder setzen Sie einen alarm auf Ihrem Google-Home-Hub mit voice command. Aber wenn Sie versuchen, leise zu sein, oder es gibt eine Menge Lärm im hintergrund, Sie können auch diese Dinge tun, über eine versteckte Bildschirm-Einstellungen-Menü.

Immer zu den Bildschirm-Einstellungen-Menü ist einfach. Der schwierigste Teil ist wahrscheinlich nur zu wissen, dass es existiert. Streichen Sie einfach nach oben aus dem unteren Rand des Bildschirms.

Sobald Sie das tun, erscheint ein kleines Menü (so wie das, was Sie sehen, wenn Sie durch eine Streifbewegung von oben für Smart-home-Einstellungen).

Sie finden in der Reihenfolge von Links nach rechts:

  • Helligkeit: hiermit können Sie die Helligkeit des Bildschirms nach oben und unten. Aber ist es auch aktiviert und deaktiviert die Ambient-EQ-Funktion. Einstellen der Helligkeit zu einer bestimmten Stufe von 1-10 deaktiviert Ambient-EQ; wenn er auf null aktiviert Ambient EQ.
  • Lautstärke: Diese bietet einen anderen Weg, um die Lautstärke zu erhöhen und nach unten, aber Sie können auch Ihre Stimme oder die physischen Tasten auf der oberen Rückseite der Nabe. Dies ist ideal für wenn die Tasten aufhören zu arbeiten.
  • Bitte Nicht Stören: Wenn Sie dies aktivieren, erhalten Sie keine Anrufe oder Benachrichtigungen. Sobald Sie schalten Sie diese wieder ab, sehen Sie Ihre verpasste Benachrichtigungen. Diese Einstellung wird nicht aufhören, Alarme klingen, wenn.
  • Alarme: Sie können neue Alarme von hier.
  • Einstellungen Getriebe: Dadurch werden Informationen über Ihr Wi-Fi-Verbindung und einige rechtliche Hinweise.

Zugang zu diesen Einstellungen, ohne die Notwendigkeit für die Stimme ist eine gute Sache, vor allem, wenn der hub ist ein Ort, wo Zugriff auf das physische volume-Tasten ist das unbequem. Es wäre nur schön, wenn die Einführungs-video erwähnt, dass der Bildschirm Einstellungen Menü vorhanden ist.