Vagamon Lager Gehäuse: 18 SIMI-Aktivisten bekommen, sieben Jahre in Haft

0
29

Vor kurzem, ein spezieller Richter freigesprochen hatte 17 andere für wollen der Beweise in dem Fall, bekannt als Vagamon SIMI Lager. (Representational Bild)

Die NIA Gericht in Kochi verurteilt 18 Aktivisten von SIMI, eine verbotene outfit, zu sieben Jahren Gefängnis, nachdem Sie wurden für schuldig befunden, in einem Fall betreffend die Organisation einer Armen Trainingslager in Distrikt Kottayam im Jahr 2007.

Vor kurzem, ein spezieller Richter freigesprochen hatte 17 andere für wollen der Beweise in dem Fall, bekannt als Vagamon SIMI Lager.

Abgesehen von der Gefängnisstrafe, einer Geldstrafe von 25.000 Rs verhängt worden ist, auf den Angeklagten. Sie konfrontiert Gebühren unter UAPA, Explosive Substances Act und Abschnitt 120B (Verschwörung) des IPC.

Das Gericht sagte, daß die Zeit der gerichtlichen Haft, serviert das vorwerfen würde, abgezogen von dem Satz. Also, diejenigen, die gedient haben sieben Jahre in gerichtliche Verwahrung muss nicht ins Gefängnis, sofern Sie nicht verurteilt sind, in den anderen Fällen.

Die NIA hatte, angeklagt 38 Personen als beschuldigte in dem Fall, aber nur 36 konfrontiert-Studie als einer der Angeklagten Mehaboob Sheikh, von BIS, war erschossen in Bihar in einem Versuch zu fliehen aus dem Gefängnis im Jahr 2016. Einem anderen Angeklagten Wasiq Billa ist mutmaßlich in Pakistan.

Unter den verurteilten, sechs wurden von Karnataka, drei von Madhya Pradesh, zwei von Jharkhand und jeweils eine aus Uttar Pradesh, Gujarat und Maharashtra. SIMI ist ehemaliger Generalsekretär Safdar Nagori, die angeblich an mehreren anderen terror-Fällen, war auch unter den verurteilten.

Karnataka Wahlergebnisse 2018 – Folgen Sie Der Indian Express live-Berichterstattung auf der Kongress-JDS Regierungsbündnis in Karnataka und Echtzeit-updates an indianexpress.com

Für alle die neuesten Indien-News, download Indian Express App