Speichern Taj Mahal: SC sagt, werfen ASI, govt sagt, fordern Experten

0
19

Restaurierung Arbeit, die beim Taj Mahal. AP-Datei

Mit der BGH macht deutlich, dass der Archaeological Survey of India”, werden geworfen, aus dem Bild” wenn das Taj Mahal zu retten, Zentrum Mittwoch informierte das Gericht war es in Anbetracht der Vorschlag, mit internationaler Experten in der Erhaltung der 17th century monument.

Zusätzliche Generalstaatsanwalt A N S Nadkarni vermittelt diese an die Bank der Richter Madan B Lokur und Deepak Gupta die wurde in der Verhandlung einer Angelegenheit in Bezug auf den Schutz des Taj.

Äußern sich besorgt, dass die Marmor-Struktur war es grün, die Bank, auf den 1. Mai aufgefordert, das Zentrum und der Uttar Pradesh Regierung, zu denken, der Einstellung von Experten von außerhalb, wenn die lokalen Experten, könnte den job nicht machen. “Sie alle scheinen hilflos. Geld sollte nicht die überlegung sein. Wir könnten, um Sie zu mieten Experten in Indien oder im Ausland. Wir brauchen, um es zu speichern,” die Bank sagte.

Auch lese – | SC besorgt über Taj Mahal-Farbe ändern

Nadkarni, sagte der Ministeriums für Umwelt, Wald und Klimawandel war in Anbetracht der gerichtlichen Vorschlag.

Das Gericht war verärgert mit der Rolle des ASI, die in einem Bericht vorgeschlagen, dass die stagnation von Wasser in den Yamuna-Fluss und hohen P-gehalten im Flussbett hatte es eine Brutstätte für Insekten, bildete Flecken auf die Wände des Taj jeden Sommer. Um dies zu beheben, der ASI schlug vor, dass der Wasserstand des Yamuna erhöht werden und die Quellen der Verschmutzung verstopft werden, sofort zu stoppen Algenbildung am Ufer des Flusses.

Äußern sich besorgt, dass die Marmor-Struktur war es grün, die Bank, auf den 1. Mai aufgefordert, das Zentrum und der Uttar Pradesh Regierung, zu denken, der Einstellung von Experten von außerhalb, wenn die lokalen Experten, könnte den job nicht machen.

Diese Insekten, die ASI-Bericht erwähnt, verschwand im winter und erschien im April. Sie sagte, Sie waren auch weniger in Anzahl, während des Monsuns. Das problem, das der Bericht erwähnt, hatte sich seit dem Jahr 2015. Früher, die Insekten würde verzehrt werden von den Fischen in der Yamuna, aber marine Leben, die der Bericht erwähnt, hatte verschwand durch die zunehmende Toxizität, verursacht durch Verschmutzung.

Schleppen bis der ASI, der Bank, sagte: “Diese situation wäre nicht entstanden, wenn die ASI hatte seine Arbeit getan. Wir sind überrascht über die Art und Weise der ASI ist, sich zu verteidigen.”

Der Richter sagte Nadkarni: “Sie (Zentrum) bitte beachten, wenn der ASI erforderlich ist oder nicht. Die Ansicht der ASI ist ganz klar von Ihren Beiträgen. Sie sind nicht bereit zu akzeptieren, das problem… Sie haben zu entfernen, die ASI, weil Sie sagen, Sie sind eine ausgezeichnete Arbeit geleistet. ASI haben geworfen werden aus dem Bild.”

Die Bank fragte ASI-Rat A D N Rao ob Algen und Fliegen konnte, wie es erreicht hatte, die Spitze der Struktur. Rao sagte, das problem würde bleiben, solange es Wasser stagnation in den Fluss, die, wie er sagte, hatte sich zu einem Abladeplatz für Abfall.

Auf dem Marmor die Farbe ändert, Rao sagte, einer der Gründe war die hohe Wahlbeteiligung, die von Besucher eingetragen mit schmutzigen Socken. Während die Würdenträger besucht das Denkmal zur Verfügung gestellt wurden Socken, die anderen trugen Ihre eigenen, so führte er aus.

Die für die UP-Regierung, Zusätzliche Generalstaatsanwalt Tushar Mehta informiert die Bank, dass ein vision-Dokument über den Schutz und die Erhaltung des Taj und Umwelt in der Taj-Trapez-Zone (TTZ) in Vorbereitung und würden abgeschlossen werden, durch die Juli — das TTZ ist verteilt über 10.400 qkm, verteilt auf die Bezirke der Agra, Firozabad, Mathura, Hathras und in Etah, Uttar Pradesh und Bharatpur in Rajasthan. Er sagte, der Bericht wird bald eingereicht werden bei Gericht folgende, die die Bank vertagte die Angelegenheit.

Für alle die neuesten Indien-News, download Indian Express App