Yogi Adityanath kündigt die Kommission für Dalits

0
37

Yogi Adityanath würdigt in Lucknow. (Express Foto von Vishal Srivastav)

Top-News

  • Klammer: Wie man ein Kind erzieht, wer liest

  • Designer-Tipps für die ideale Küche

  • Kathua gangrape Opfer Anwalt: die sogenannte anti-Hindu, ich kann vergewaltigt werden oder getötet werden

Chief Minister Yogi Adityanath am Samstag sagte, dass seine Regierung würde bilden eine Kommission, um Probleme der Dalits und andere benachteiligte Gruppen, und auch sicherzustellen, dass die Vorteile von Sozialleistungen erreichen. Adityanath sagte auch das Stipendium für die SC Schüler der Klassen X und XI erhöht werden würde. “Wir bilden eine Kommission. Diese Kommission wird sehen, wie die Vorteile von staatlichen Programmen zur Verfügung gestellt werden können, um diese Menschen (Dalits, der Armen und benachteiligten). Die Kommission wird sich auf diejenigen, die verlassen worden entzogen (der die Vorteile von staatlichen Programmen) wegen der Verschwörung”, sagte der Ministerpräsident bei einer Veranstaltung, wo er verliehen wurde, mit “Dalit-Mitra’ (Freund der Dalit -) Preis von Ambedkar Mahasabha. Gouverneur Ram Naik wurde auf den Anlass.

Unter Berufung auf Schritte, die vom Zentrum für die Hebung der Dalits und benachteiligten, Adityanath sagte, wenn jemand gearbeitet hat, für die Sie seit der Unabhängigkeit, dann ist es Premierminister Narendra Modi. Adityanath gesagt, dass kein Dalit-würde belästigt durch die Polizei, wurde angeblich von BSP. Er sagte, dass im Fall von solchen berichten von Schikanen, strenge Maßnahmen ergriffen würden gegen die Schuldigen Polizeibeamten.

Für alle die neuesten Indien-News, download Indian Express App