Nach 6 Stunden treffen Sie sich mit Khattar, Jat outfits zu rufen, Februar 15-protest

0
50

Haryana CM Manohar Lal Khattar

Verwandte News

  • 325 Bürger-Dienste gestartet werden, die auf SARAL Plattform: Haryana CM Manohar Lal Khattar

  • Was ist Rashtra Raksha Mahayagya?

  • Amit Shah-Rallye: 1,111 bikes von jedem Haryana Sitz

Jat outfits, die gedroht hatte, um zu starten eine protest am 15. Februar zusammen mit einer Motorrad-Rallye von der regierenden BJP, die während Partei-Chef Amit Schah-Besuch in Jind, rief Ihre sorgen auf Sonntag.

Die Entscheidung wurde von Allen Indien Jat Aarakshan Sangharsh Samiti Präsident Yashpal Malik, wer führte die Jat Organisationen der delegation und traf Haryana Chief Minister Manohar Lal Khattar, Union Minister Birender Singh und verschiedenen anderen Vertretern der Regierung in Neu-Delhi am Sonntag.

Die Landesregierung und Jat Organisationen einen Konsens erreicht nach einer sechs-Stunden-Sitzung, bei Haryana Bhavan am Sonntag Abend. Die Landesregierung, in einer Erklärung spät in die Nacht, vermittelt, dass es begangen wurde, sich der Sache der Jat-community und werden Sie alle details in Bezug auf den status der Jat-community – Vertretung in der Regierung Arbeitsplätze und Bildungseinrichtungen auf der Haryana Rückwärts Klassen Kommission vor dem 31. März, so dass eine endgültige Entscheidung kann getroffen werden, bald.

Landesregierung versichert Jat Organisationen, dass die Regierung zurücktreten, alle kriminellen Fälle, die in seinen Zuständigkeitsbereich, mit Ausnahme derjenigen untersucht, die durch CBI, die registriert wurden, während der Februar 2016 Jat Reservierung Gewalt im Staat. Khattar vermittelt diese an die Leitung des Yashpal Malik.

Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz angesprochen Khattar, Malik und Union Minister Singh nach dem treffen, es wurde vermittelt, dass Rajya Sabha MP Bhupendra Yadav, die auch trafen sich die Jat Organisationen, die delegation am Sonntag, hat versichert, Sie zu nehmen, bis die Jat Reservierung Problem mit der Union der Regierung.

Um zu verhindern, dass jedes unerwünschte situation in Jind am Februar 15, Khattar eingeladen hatte Jat Organisationen führte durch Alle Indien Jat Aarakshan Sangharsh Samiti für Gespräche in Haryana Bhavan.

Yashpal Malik sagte, “nun, wir haben abgerufen unsere 15. Februar Protestkundgebung. Die Regierung hat uns versichert, dass Sie auszahlen alle die Fälle registriert, die in Verbindung mit Jat Reservierung agitation in Haryana, unabhängig von der Kaste des Angeklagten. Die Regierung hat auch versichert, dass Sie werden an eine Bill im Parlament in Bezug auf die Gewährung Reservierung auf der Jat-community in der Regierung Arbeitsplätze und Bildungseinrichtungen. Die Regierung hat auch uns versichert, dass Sie die übermittlung der Daten über die Jat-community – Vertretung in der Regierung Arbeitsplätze und Bildungseinrichtungen innerhalb der vereinbarten Frist. Wir werden beobachten, Martyrium-Tag am 18. Februar in Erinnerung an diejenigen, die Ihr Leben verloren, zu kämpfen, zu suchen, Reservierung…”

Haryana Regierung hat kürzlich zog sich 70 solcher Fälle, aber Malik hatte fordern Rücktritt von allen Fällen, einschließlich 90 Fälle von abscheulichen Verbrechen wie Mord und versucht zu ermorden.

Für alle die neuesten Indien-News, download Indian Express App