Zentrum schreibt den Staaten und UTs: Halten Mahnwache, Frieden zu sichern

0
8

Die Mitgliedstaaten wurden weiter geleitet einrichten friedenskomitees und Quami Ekta Ausschüsse. (Express Foto/Javed Raja)

Verwandte News

  • Babri Abbruch-25 Jahre später: Proteste statt, in Pune

  • Es geht nicht darum, einen Ram-Tempel

  • Babri Fall: PM Modi stammt sunnitischen Wakf Board für disassociating sich von Kapil Sibal, die die Aussage

Vor dem 25-jährigen Jubiläum der Babri Masjid Abriss, der Mitte geschrieben hat, der Staaten und Union Gebiete zu erhalten «größter vigil» nach intelligence-Berichte, die erklärte, dass «beide Gemeinden» (Hindu-und Muslim) organisieren kann «demonstration, protest oder dharna» in verschiedenen teilen des Landes, sagte, die Beamten von der Union-Startseite-Ministerium.

Die Home-Ministerium der Kommunikation kommt auch im Zuge des obersten Gerichts auf die Ram Janmabhoomi — Babri Masjid Titel Streit am Dienstag während der apex Gerichtshof fest der nächste Termin der Anhörung am 8. Februar im nächsten Jahr. Die Empfehlung wurde ausgestellt am 1. Dezember und zitiert die jüngsten Berichte über die Ayodhya Streit um die Intelligence Bureau, sagte der Beamte.

In seinem Brief, den Home-Ministerium forderte alle Staaten auf, bleiben vorsichtig und sicherzustellen, dass es war Frieden. Es auch die Leitung der DGPs zur Bereitstellung ausreichender Kräfte am empfindlichsten stellen und halten äußerste vigil so, der versucht, den Frieden stören könnte umgangen werden, sagte Beamten.

Die Mitgliedstaaten wurden weiter geleitet einrichten friedenskomitees und Quami Ekta Ausschüsse, bestehend aus prominenten Bürgerinnen und Bürger, Gemeindevertreter und Vertreter der politischen Parteien auf kommunaler Ebene-sensible Bereiche und um zu gewährleisten, dass Polizei-und Distrikt-Behörden pflegen regelmäßigen Kontakt mit Ihnen, sagten Beamte.

November 30, der Direktor, Intelligence Bureau, gesandt hatte eine ähnliche Warnung an Staaten’ der Polizei. Die Mitgliedstaaten wurden aufgefordert, die Richtlinien zur Gewährleistung der kommunalen Harmonie, ausgestellt von der Heimat-Ministerium im Jahr 2008, wo es wurde vorgeschlagen, dass die Religiösen Institutionen (Prävention und Missbrauch) Act 1988 geltend gemacht werden, um zu verhindern, dass Missbrauch religiöser Einrichtungen für politische und andere Zwecke und Die Orte der Anbetung (Special provisions) Act, 1991, zu bestrafen, Schäden zu Orten der Anbetung, sagte Beamten.

Ein leitender Regierungsbeamter sagte, «… zahlreiche Vorfälle der kommunalen Gewalt sein können, vorweggenommen und verhindert werden.»

Für alle die neuesten Indien-News, download Indian Express App