Googles neuer „Circle to Search“ wird jetzt eingeführt

0
3

UPDATE: 01.02.2024 11:17 EST VON CORBIN DAVENPORT

Circle to Search jetzt live

Google sagt, dass Circle to Search jetzt für die Serien Google Pixel 8, Google Pixel 8 Pro und Samsung Galaxy S24 eingeführt wird. Es ist nicht klar, wann die Funktion auf weiteren Geräten verfügbar sein wird.

Es gibt viele Möglichkeiten, eine Google-Websuche zu starten, von einer einfachen Textabfrage bis hin zu einer umgekehrten Bildersuche. Google führt jetzt eine weitere Methode namens Circle to Search ein und ist für ausgewählte Android-Smartphones verfügbar.

Die neue Funktion „Kreis zum Suchen“ funktioniert, indem Sie das Google-Panel auf Ihrem Telefon öffnen (das anscheinend die Gesten-/Aktivierungsmethode für Google Assistant ersetzt) ​​und dann etwas auf dem Bildschirm umkreisen, markieren oder antippen. Google versucht dann, basierend auf dem von Ihnen markierten Objekt nach Ergebnissen zu suchen. Die von Google bereitgestellte Demo zeigt jemanden, der eine Schwimmbrille auf einem schwimmenden Hund umkreist, woraufhin die Produktseite für die Brille aufgerufen wird. Google zeigte auch, wie Sie Ihren Finger über einen Text ziehen können, um danach zu suchen, wie bei Ihrer typischen Software zur optischen Zeichenerkennung (OCR).

Google

Wenn Ihnen Circle to Search bekannt vorkommt, liegt das wahrscheinlich daran, dass Google in der Vergangenheit oft mit der Objekt- und Texterkennung auf dem Bildschirm von Android experimentiert hat. Google Now on Tap wurde 2015 auf Android-Telefonen eingeführt und scannte Ihren Bildschirm nach Text und erkannte Suchbegriffe. Wenn Sie es beispielsweise in einer Textkonversation öffnen, in der sich die Leute über ein Restaurant unterhalten, können die Google Maps-Informationen für das Restaurant angezeigt werden. Diese Funktion wurde irgendwann stillschweigend fallengelassen, aber Google fügte später der Multitasking-Leiste in Android eine einfache Textauswahl hinzu.

Circle to Search scheint eine Rückkehr zur älteren Google Now on Tap-Funktionalität zu sein, jedoch mit der Möglichkeit, selektiver zu sein, was gesucht wird. Es könnte auch eine geräteinterne Gemini-KI zur Objekterkennung verwenden. Google hat dieses Detail nicht bestätigt, aber erwähnt, dass die Funktion zuerst auf den Serien Pixel 8, Pixel 8 Pro und Galaxy S24 eingeführt wird, die derzeit die einzigen Telefone sind, die Gemini AI auf dem Gerät unterstützen.

Die neue Funktion „Circle to Search“ wird ab dem 31. Januar verfügbar sein. Wie bereits erwähnt, benötigen Sie jedoch eine Pixel 8- oder Galaxy S24-Serie, um sie auszuprobieren. Wir hoffen, dass sie in den kommenden Wochen und Monaten im Jahr 2024 auf weiteren Geräten eingeführt wird.

Quelle: Google