Keine neue Änderung der Einkommensteuerregelung ab 1. April: Finanzministerium

0
1

Das Finanzministerium sagte am Montag, dass es keine Änderungen an der neuen Einkommensteuerregelung für Einzelpersonen für das laufende Geschäftsjahr gibt und einzelne Steuerzahler zum Zeitpunkt der Einreichung ihrer ITR von der Regelung absehen können.

Das Ministerium stellte in Social-Media-Beiträgen, in denen bestimmte Änderungen des neuen Steuersystems mit Wirkung zum 1. April behauptet wurden, klar: „Es gibt keine neuen Änderungen, die ab dem 01.04.2024 in Kraft treten.“ Für natürliche Personen, bei denen die Steuersätze „erheblich niedriger“ sind, wurde ab dem am 1. April 2023 beginnenden Geschäftsjahr eine modifizierte neue Einkommensteuerregelung eingeführt.

Der Vorteil verschiedener Befreiungen und Abzüge (außer dem Standardabzug von 50.000 Rs vom Gehalt und 15.000 Rs von der Familienrente) ist jedoch nicht verfügbar, wie im altes Regime.

Werbung

„Das neue Steuersystem ist das Standardsteuersystem.“ Allerdings können Steuerzahler das Steuersystem (alt oder neu) wählen, das ihrer Meinung nach für sie vorteilhaft ist. Die Möglichkeit, von der neuen Steuerregelung abzuweichen, besteht bis zur Einreichung der Steuererklärung für das Haushaltsjahr 2024–25,” Das Ministerium sagte.

Nach dem neuen I-T-Regime sind Einkünfte von bis zu 3 Lakh Rupien von der Steuer befreit. Auf Einkommen zwischen 3 und 6 Lakh Rupien wird eine Steuer von 5 Prozent erhoben, auf Einkommen zwischen 6 und 9 Lakh Rupien wird eine Steuer von 10 Prozent erhoben.

Einkünfte zwischen 9 und 12 Lakh Rupien und zwischen 12 und 15 Lakh Rupien unterliegen einer Steuer von 15 bzw. 20 Prozent. Bei Einkünften über 15 Lakh Rupien würde eine I-T von 30 Prozent gelten.

Das neue Steuersystem wurde als „Standardregelung“ festgelegt. von 2023-24 und das entsprechende Bewertungsjahr ist AY 2024-25. Dies kann vom Steuerzahler zum Zeitpunkt der Einreichung der Einkommensteuererklärung (ITR) durch eine Einzelperson geändert werden.

Werbung

Berechtigte Personen ohne Geschäftseinkommen haben die Möglichkeit, die Regelung für jedes Geschäftsjahr zu wählen.< /p>

Sie können also in einem Geschäftsjahr ein neues Steuersystem und in einem anderen Jahr ein altes Steuersystem wählen und umgekehrt, sagte das Ministerium in einer Erklärung.

Das alte Steuersystem immer noch in Kraft und bietet eine Vielzahl von Abzügen und Befreiungen, befreit Einkommen bis zu 2,5 Lakh Rupien von der Steuer.

Ein Einkommen von 2,5 bis 5 Lakh Rupien unterliegt einer Steuer von 5 Prozent und 20 Prozent für Einkünfte zwischen 2,5 und 5 Lakh Rupien 5 Lakh und Rs 10 Lakh. Auf Einkommen über 10 Lakh Rupien wird eine Steuer von 30 Prozent erhoben.