Von Meta, das kostenpflichtige verifizierte Konten einführt, bis hin zum neuen innovativen Kurs von UGC: 5 Geschichten, die Sie heute vielleicht verpasst haben

0
54

Da die anhaltenden Wrestler-Proteste und der Beginn des Monsuns heute den Nachrichtenzyklus dominieren, haben Sie möglicherweise einige unserer Bodenberichte und exklusiven Geschichten verpasst. Machen Sie sich keine Sorgen, wir stehen Ihnen zur Seite!

Lesen Sie auch

CBI registriert 6 FIRs und bildet SIT zur Untersuchung der Gewalt in Manipur

Internationaler Schiedsrichter spricht: „Ich sah Brij Bhushan neben ihr stehen, s…

Der Abriss der Schule in Odisha beginnt, die nach der Zugkatastrophe als Leichenschauhaus diente. >

Zyklon Biparjoy wird sich in den nächsten 36 Stunden verstärken: IMD

Hier ist ein Überblick über die 5 Top-Storys, die Sie heute vielleicht verpasst haben:
Flugpreise steigen in die Höhe als Flugzeuge. Wenn Sie in den letzten Wochen versucht haben, Flugtickets zu buchen, sind Ihnen möglicherweise überhöhte Ticketpreise aufgefallen. Mehrere Faktoren haben zu diesem Preisanstieg beigetragen. Wir schlüsseln einige davon auf. UGC führt Bachelor of Science in Geistes- und Wirtschaftswissenschaften ein. UGC hat eine neue Reihe innovativer Abschlussnamen vorgeschlagen. Der jüngste davon ist der Bachelor of Science in Geistes- und Wirtschaftswissenschaften. Derzeit bieten Universitäten einen Bachelor of Arts (BA)-Abschluss in Kunst-, Geistes- und Sozialwissenschaften an, wobei der Bachelor of Science in der Regel für naturwissenschaftliche Fächer bestimmt ist. So wird es funktionieren. Meta tritt in das Paradox der blauen Häkchen ein. Der Twitter-Strategie folgend werden Meta-Apps wie Instagram und Facebook nun auch in Indien kostenpflichtige, mit Häkchen versehene Konten bereitstellen. Meta-verifizierte Mitglieder müssen 699 Rupien pro Monat zahlen, um verifiziert zu bleiben. Hier finden Sie alles, was Sie über die neue Funktion wissen müssen. Ein T-Shirt, das ein Mordrätsel löste. Eine 25-jährige Frau wurde im April dieses Jahres in Delhi ermordet und ihre Leiche deponiert. Am Ende brauchte die Polizei nicht mehr als ein T-Shirt und einen Pferdewagen, um die Täter zu finden. So half ein gestreiftes T-Shirt, das Mordrätsel zu lösen. 39 Jahre Operation Blue StarIm heutigen Meinungsteil schreibt Pramod Kumar über 39 Jahre Operation Blue Star in Punjab und wie sie zu einer Erinnerung an die Notwendigkeit geworden ist, religiöse Symbole zu respektieren, und nicht zu einem Zeichen sozialer Bedeutung Spaltung, die Politik der religiösen Dominanz oder die Behauptung der Vorstellung eines theokratischen Staates.