Läuft macOS 14 Sonoma auf meinem MacBook oder Desktop-Mac?

0
52
Apple

Mit jedem Jahr kommt ein kostenloses großes Update für macOS, das irgendwann im Herbst als kostenloser Download verfügbar ist. macOS 14 Sonoma verfügt über einige nette neue Funktionen.

Kompatibel mit Apple Silicon und einigen Intel-Macs

Obwohl Apple seinen gesamten Mac umgestellt hat In der Produktpalette von Apple Silicon (die endlich den M2 Ultra Mac Pro ankündigt) wird macOS 14 Sonoma weiterhin nur eingeschränkte Unterstützung für Intel Mac-Modelle bieten. Zusätzlich zur Unterstützung aller Apple Silicon-Modelle mit einem M1-Chip oder besser unterstützt macOS 14 Sonoma auch den iMac 2019, den Mac Pro 2017, den iMac Pro 2017, das MacBook Air 2018, das MacBook Pro 2018 und den Mac mini 2018 oder neuer.

Apple

Sie können herausfinden, welches Mac-Modell Sie haben, indem Sie auf das Apple-Logo in der oberen linken Ecke Ihres Bildschirms und anschließend auf die Schaltfläche „Über diesen Mac“ klicken. Möglichkeit. Der Name Ihres Mac-Modells und das Erscheinungsjahr werden in einem Fenster auf Ihrem Desktop angezeigt.

Mit macOS 14 ist 2017 der neue Grenzwert für ältere Mac-Modelle. Das bedeutet, dass mit der diesjährigen Veröffentlichung die Unterstützung für den iMac 2017 und 2018, das MacBook Pro 2017 und alle Modelle der MacBook-Reihe eingestellt wird. Diese Modelle wurden in der vorherigen Version, macOS 13 Ventura, unterstützt.

Wenn Ihr Mac nicht mehr unterstützt wird, sollten Sie weiterhin begrenzte Sicherheitsupdates erhalten. Möglicherweise können Sie macOS 14 Sonoma sogar auf Ihrem nicht unterstützten Mac installieren, wenn das Update veröffentlicht wird.

Einige Funktionen erfordern Apple Silicon

Wie bei macOS Ventura sind nicht alle Funktionen mit allen Mac-Modellen kompatibel. Nur weil Ihr Mac macOS 14 ausführen kann, bedeutet das nicht, dass Sie alle neuen Funktionen erhalten, aber es bedeutet, dass Sie wichtige neue Versionen von Kern-Apps wie Safari, Nachrichten und Verbesserungen an Diensten wie FaceTime sehen werden .

Eine dieser Funktionen, die bei Intel Mac-Modellen fehlt, ist der neue Videokonferenzmodus Presenter Overlay, der es Ihnen ermöglicht, Ihren Bildschirm zu teilen und gleichzeitig Ihr Webcam-Bild einzublenden. Eine ähnliche Funktion, mit der Sie Reaktionen mit Handgesten auslösen können, ist ebenfalls auf Apple Silicon-Modelle beschränkt.

Apple

Der Spielemodus, der das Spiel, das Sie auf der CPU und GPU spielen, priorisiert und die Latenz bei der Verwendung von AirPods und Bluetooth-Controllern erheblich reduziert, ist ebenfalls auf Apple Silicon-Modelle beschränkt, ebenso wie die neue Barrierefreiheitsfunktion „Personal Voice“, die dies auf modernen Apple-Geräten ermöglicht ahme deine Stimme nach.

Erscheint als kostenloses Update im Herbst 2023

macOS 13 Ventura wurde am 24. Oktober 2022 veröffentlicht. Dies setzt Apples übliche Taktik fort, sein jährliches Mac-Software-Update zu veröffentlichen, sobald das iPhone-Update verfügbar ist.

Sehen Sie sich die herausragenden Funktionen von macOS 14 Sonoma an, die im Herbst auf Ihren kompatiblen Mac kommen. Besitzen Sie ein iPhone oder iPad? Erfahren Sie auch alles über iOS 17 und iPadOS 17.

WEITER LESEN

  • › Android 14 erreicht „Plattformstabilität“ Mit der Beta 3-Version
  • › Sie können Apple Developer Previews jetzt kostenlos herunterladen (das sollten Sie aber nicht)
  • › 4 äußerst beliebte Apple-Produkte, die bei der Markteinführung kritisiert wurden
  • › Acer Aspire Vero 15 (2023) Test: Ein schöner grüner Laptop mit einigen Mängeln
  • › Was tun, wenn die Dienste von OpenAI in Ihrem Land nicht verfügbar sind
  • › Ihr iPad wird bald mit USB-Webcams und -Kameras kompatibel sein