Sechs Mitglieder der verbotenen NLFT (BM) ergeben sich in Tripura

0
52

Sechs Mitglieder der Nationalen Befreiungsfront von Tripura (Bishwamohan) ergaben sich am Samstag vor der BSF an einem unbekannten Ort im nordöstlichen Bundesstaat.

Die sechs Rebellen, die kapitulierten, wurden als Ramanjoy Tripura identifiziert, Khorsamohan Tripura, Madan Mohan Tripura, Alajoy Tripura, Meturam Tripura und Barmita Tripura. Meturam und Barmita sind Einwohner von Rajendra Roaja Para bzw. Thalcherra im Distrikt Dhalai. Die anderen vier stammen aus der Ortschaft Wakhiram Roajapara im selben Bezirk.

„In einer bedeutenden Errungenschaft im Hinblick auf die Strategie zur Aufstandsbekämpfung durch die Grenzschutztruppe traten am 3. Juni 2023 06 neu beigetretene Kader auf, die von NLFT(BM)-Kadern und Sympathisanten angelockt wurden und kürzlich der Nationalen Befreiungsfront von Tripura (Bishwa Mohan) beigetreten sind. Die Gruppe hat sich vor den BSF-Behörden ergeben, indem sie den Weg der Gewalt verlassen hat“, heißt es in einer offiziellen Erklärung.

Aus Frust über die Unterentwicklung und ein Gefühl der Entfremdung schloss sich ein Teil der Stammesjugendlichen bewaffneten Aufstandsgruppen in Tripura an Ende der 1980er Jahre.

Obwohl eine kleine Truppe namens Sengkrak im Jahr 1967 zum ersten Mal im Staat zu den Waffen griff, kam es in den späten 1980er-Jahren zu heftigen Aufständen, als eine Reihe aufständischer Gruppen an Bedeutung gewannen, wie etwa die verbotene Nationale Befreiungsfront von Tripura (NLFT) und unter anderem die inzwischen aufgelöste All Tripura Tiger Force (ATTF).

Die meisten aufständischen Gruppen sind inzwischen aufgelöst, mit Ausnahme einer kleinen Fraktion der NLFT, die Berichten zufolge in Bangladesch aktiv ist. Der Aufstand kam während der Herrschaft der ehemaligen Linksfront-Regierung größtenteils zum Erliegen, als kapitulierenden Rebellen lukrative Angebote wie die sofortige Gewährung von 1,5 Lakh Rupien, Berufsausbildung und ein monatliches Stipendium von 2.000 Rupien unter anderem gegeben wurden.

Die amtierende BJP-IPFT-Regierung versetzte dem bereits schwächelnden Aufstand einen der schwersten Schläge, als 2019 über 80 Mitglieder der NLFT (BM)-Fraktion ihre Waffen niederlegten.

Lesen Sie auch

Tripura ist Gastgeber der Sitzung des Exekutivkomitees des Commonwealth Parliamentary…< Figure class="non_premium_icon">

1 Monat nach Beginn der Gewalt in Manipur, Zahl der Todesopfer steigt auf 98; Mindestens 310 Personen wurden am Körper des Neugeborenen verletzt gefunden im Gomati-Bezirk von Tripura, zweiter innerhalb von 3 Tagen >

Polizei von Tripura verhaftet Jugendlichen im Fall von Vergewaltigung von Schülern, Rolle zweier anderer…Werbung

Tripura hat eine 856 km lange internationale Grenze mit Bangladesch, von der Teile noch nicht eingezäunt sind.