Apple aktualisiert Widgets auf dem Mac mit Hilfe Ihres iPhones

0
44
Apple

Widgets sind seit fast 20 Jahren in der einen oder anderen Form auf dem Mac verfügbar , aber sie waren immer an ein sekundäres Panel oder einen sekundären Bildschirm gebunden. Jetzt kommen Widgets auf den Desktop und iPhone-Besitzer erhalten zusätzliche Funktionen.

Apple hat einige Funktionen im nächsten Mac-Systemupdate, macOS Sonoma, enthüllt, das eine umfassende Überarbeitung der Widgets beinhaltet. Unter macOS sind Widgets immer noch unter Ihren Benachrichtigungen sichtbar, aber in macOS Sonoma haben Sie auch die Möglichkeit, sie an Ihren Desktop anzuheften. Es ähnelt stark den Gadgets unter Windows Vista und 7 oder den Desktop-Widgets unter KDE Plasma auf dem Desktop-Linux. Die Widgets verwenden sogar Akzentfarben basierend auf Ihrem Desktop-Hintergrund.

Wenn Sie ein iPhone haben, können Sie sogar Widgets von Ihrem iPhone zu Ihrem Mac hinzufügen, wobei die Inhalte von dort gestreamt werden Telefon nach Bedarf. Apple hat beispielsweise gezeigt, wie Sie ein Auto mithilfe des iPhone-Widgets des Autos aus der Ferne von Ihrem Mac aus starten können. Dies ist eine hilfreiche Problemumgehung für alle Mac-Apps, die keine nativen Widgets bieten. Sie benötigen jedoch ein iPhone, und dieses muss sich in der Nähe des Mac befinden.

Die neue Widget-Funktionalität wird verfügbar sein verfügbar in macOS Sonoma, später in diesem Jahr als kostenloses Update für unterstützte Macs erhältlich.

Quelle: Apple

WEITER LESEN

  • › Der M2 Ultra ist Apples bisher leistungsstärkster Chip
  • › Warum “1 % Tiefststände” Materie in Videospielen (und was sind sie?)
  • › Ihr iPhone erhält eine Journal-App von Apple
  • › 15-Zoll MacBook Air ist offiziell, komplett mit M2-Chip
  • › Apples lang erwartetes Vision Pro Headset ist da
  • › Die Apple Watch wird einer Softwareüberarbeitung unterzogen