15-Zoll MacBook Air ist offiziell, komplett mit M2-Chip

0
57
Apple

Es gibt schon seit einiger Zeit Gerüchte über ein größeres MacBook Air. Heute hat Apple es auf der WWDC offiziell gemacht: Das 15-Zoll MacBook Air ist da.

Apple hat heute eine neue 15-Zoll-Version des MacBook Air vorgestellt, die zusammen mit dem bestehenden 13-Zoll-Modell verkauft wird das wurde letztes Jahr enthüllt und der ältere M1 Air. Apple senkt den Preis für das 13-Zoll-Air offiziell auf 1.099 US-Dollar, und das M1 Air bleibt bei seinem aktuellen Preis von 999 US-Dollar.

Das neue MacBook Air verfügt über einen 15,3-Zoll-Bildschirm, der Ihnen mehr Platz bietet für Produktivität und Medien, mit Rahmen, die nur 5 mm breit sind. Der Laptop selbst ist ebenfalls 11,5 mm dünn und laut Apple der derzeit dünnste 15-Zoll-Laptop auf dem Markt. Es gibt auch eine Kerbe, die wie beim bestehenden MacBook Air und MacBook Pro in den Bildschirm hineinragt und die Kamera und andere Sensoren enthält.

Hier gibt es dieselben Anschlussmöglichkeiten wie beim kleineren Air, darunter ein MagSafe-Anschluss zum Aufladen, zwei Thunderbolt/USB-C-Anschlüsse zum Aufladen und Zubehör sowie eine Kopfhörerbuchse. Es wäre schön gewesen, mindestens einen USB-Typ-A-Anschluss zu sehen, aber das lässt sich mit dem richtigen Adapter lösen.

Apple wird im Laufe des Tages mit dem Verkauf des neuen MacBook Air beginnen, beginnend bei 1.299 US-Dollar. Es wird in vier Farben verkauft.

Quelle: Apple

WEITER LESEN

  • › Die Apple Watch wird einer Softwareüberarbeitung unterzogen
  • › Apple aktualisiert Widgets auf dem Mac mit Hilfe Ihres iPhone
  • › Ihr iPhone erhält eine Journal-App von Apple
  • › Der M2 Ultra ist Apples bisher leistungsstärkster Chip
  • › Apples lang erwartetes Vision Pro Headset ist da
  • › Warum “1 % Tiefststände” Materie in Videospielen (und was sind sie?)