34 Menschen aus Karnataka bei Zugtragödie in Odisha verletzt: South Western Railway

0
60

Karnataka entsandte am Samstag ein Team unter der Leitung von Arbeitsminister Santosh Lad nach Odisha, um gestrandete Passagiere aus dem Bundesstaat zu holen, obwohl die South Western Railway mitteilte, dass 33 Passagiere des Howrah Express, der von Bengaluru abgefahren war, leichte Verletzungen erlitten hatten.< /p>

In einer Erklärung teilte die Bahn außerdem mit, dass ein Passagier aus Karnataka bei dem Unfall mit drei Zügen, bei dem am Freitagabend mindestens 288 Menschen ums Leben kamen und Hunderte weitere verletzt wurden, schwer verletzt wurde.

Das Team des Ministers besteht aus dem Beauftragten der Karnataka State Disaster Management Authority, Manoj Rajan, und mehreren anderen als Mitgliedern.

Zweiunddreißig Sportler aus Karnataka, die Kalkutta am Freitagabend verlassen sollten, sind gestrandet, seit die Eisenbahn nach dem Unfall mindestens 33 Züge gestrichen hat. Sie sind Volleyballspieler, die an einem nationalen Turnier teilnehmen. „Wir haben einen Flug für Sonntag vereinbart und sie werden früh am Morgen zurückkommen“, sagte er. sagte ein Beamter.

Hunderte Passagiere, die Bengaluru verlassen wollten, saßen am Bahnhof Sir M Visvesvaraya Terminal der Stadt fest, nachdem Züge gestrichen wurden. Zu den ausgefallenen Zügen gehören der 12551 SMVT Bengaluru–Kamakhya Express, der 12864 SMVT Bengaluru–Howrah Express und der 12253 SMVT Bengaluru–Bhagalpur Express.

Da es sich bei vielen der gestrandeten Passagiere um Wanderarbeiter handelt, haben NGOs eingeschritten, um sie mit Nahrung und Wasser zu versorgen.

Die South Western Railway hat an verschiedenen Bahnhöfen in der Stadt Helpdesks eingerichtet. Fahrgäste können an diesen Helpdesks Informationen über die betroffenen Züge, einschließlich der am Unfall beteiligten Züge, sowie Aktualisierungen zu verspäteten Zügen und entsprechende Informationen erhalten.

Lesen Sie auch

Amit Shah trifft Wrestlerteam, sie bitten um eine frühzeitige Anklageerhebung

Brücke über Ganga 'stürzt ein', sagt Bihar, geplanter Abriss

'PM Modis Auto verunglückt, während er in den Rückspiegel schaut': Rahul Gandhi in den USA

< img src="https://images.indianexpress.com/2023/06/ashwini-vaishnaw.jpeg?resize=450,250" />

Hauptursache des Zugunglücks in Odisha, Verantwortliche identifiziert: Rail …Werbung

Ein Bahnbeamter sagte: „Es wird geschätzt, dass rund 600 Passagiere am Sir M Visvesvaraya Terminal warten.“ Den Fahrgästen der ausgefallenen Züge wurde eine Rückerstattung gewährt. Wir stehen mit den Behörden in Kontakt, um den Zugverkehr wieder aufzunehmen. Nach der Wiederherstellung der Strecke werden wir Sie weiter auf dem Laufenden halten.”

© The Indian Express (P) Ltd