Was Sie im Urlaub ausstecken oder ausschalten sollten (und was nicht).

0
52
Jason Fitzpatrick/How-To Geek

Von der Einsparung Ihrer Stromrechnung bis hin zum Schutz empfindlicher Elektronik vor Beschädigungen gibt es jede Menge Gutes Gründe, im Urlaub den Stecker zu ziehen. Hier erfahren Sie, was Sie abschalten sollten, was nicht und wann.

Inhaltsverzeichnis

Warum im Urlaub den Stecker ziehen und Dinge ausschalten?
Diese Dinge ausstecken oder ausschalten, wenn Sie weg sind
Fernseher, Spielekonsolen und Kabelboxen
Computer und zugehöriges Zubehör
Nicht kritische Smart-Home-Geräte
Batterieladegeräte
Die Wasserversorgung Ihres Wasserhaushalts
Ziehen Sie diese Dinge nicht aus der Steckdose oder schalten Sie sie nicht aus
WLAN-Router und Modems
Wichtige Smart-Home-Geräte und Monitore
Leistungsschalter
HVAC-Systeme
Sumpfpumpen und Abgasreinigungssysteme
Warmwasserbereiter

Warum den Netzstecker ziehen und die Dinge ausschalten, wenn Sie … Sind Sie im Urlaub?

Sie fragen sich vielleicht, warum sich irgendjemand darum kümmern sollte, wenn Sie vor einem Urlaub nie den Stecker gezogen oder an Ihren Geräten herumgefummelt haben. Es gibt drei gute Gründe, während Ihrer Abwesenheit den Stecker zu ziehen oder bestimmte Dinge in Ihrem Zuhause auszuschalten.

Erstens der Grund, warum nichts auf dem Spiel steht. Sie sparen Geld. Trotz der Verbesserungen der Energieeffizienz im Laufe der Jahre ist der Standby-Stromverbrauch vieler Geräte in unserem Zuhause überraschend hoch. Warum sollten Sie Geld ausgeben, um Ihr Zuhause in einem betriebsbereiten Zustand zu halten, wenn Sie Hunderte von Kilometern entfernt sind und Ihren Urlaub genießen?

Nicht angeschlossene Geräte sparen nicht nur Geld, sondern sind auch vor Überspannungen geschützt. Sie werden nicht zu Hause sein, um Stromausfälle zu bewältigen und Ihr Zuhause zu verwalten, daher ist es am besten, im Voraus Vorkehrungen zu treffen. Und die beste Vorsichtsmaßnahme, die Sie treffen können, um Ihre Elektronik und Geräte vor Stromausfällen zu schützen, besteht darin, sie vom Stromnetz zu trennen.

Schließlich bewältigen Sie proaktiv das kleine (aber immer vorhandene) Risiko, dass während Ihrer Abwesenheit etwas katastrophal schief geht. Wenn ein bestimmtes Gerät Feuer fängt oder eine Sanitärarmatur irgendwann undicht wird, dann passieren diese Dinge besser, wenn Sie zu Hause sind und sich sofort darum kümmern können, als wenn Sie nicht in der Stadt sind.

< p>In diesem Sinne schauen wir uns einige Dinge an, die Sie ausstecken und ausschalten sollten, wenn Sie nicht in der Stadt sind, und einige Dinge, die Sie anlassen sollten.

Aber bevor wir loslegen, eine kurze Anmerkung. Millionen von Menschen fahren jedes Jahr in den Urlaub, ohne jemals etwas aus der Steckdose zu ziehen oder auszuschalten, und sie kehren in ein intaktes Zuhause zurück, ohne Brände, Überschwemmungen oder kaputte Elektronik, also wollen wir darüber auf keinen Fall Angst schüren Gegenstand. Die folgenden Ratschläge sind jedoch leicht zu befolgen und helfen Ihnen dabei, Missgeschicke und Schäden zu vermeiden.

Ziehen Sie den Stecker oder schalten Sie diese Dinge aus, wenn Sie 8217;ll Be Gone

In den meisten Fällen können Sie fast alles in Ihrem Zuhause problemlos ausstecken, bevor Sie in den Urlaub fahren. Und wenn Sie bei der Vermeidung von Stromstößen oder Unfällen sehr vorsichtig sind, ist es nichts Falsches daran, das Problem einfach anzugehen (mit ein paar Ausnahmen, die wir weiter unten besprechen werden). (siehe nächster Abschnitt.) Aber lassen Sie uns einige wichtige Dinge hervorheben, die Sie vor der Abreise ausstecken oder ausschalten sollten.

Fernseher, Spielekonsolen und Kabelboxen

Sie werden überrascht sein, wie viel Energie Ihr Home Media Center im Standby-Modus verbraucht. Aber an den Tagen, an denen Sie im Urlaub sind, besteht das größere Ziel nicht darin, Geld zu sparen, indem Sie den Netzstecker ziehen, sondern teure Elektronik vor Schäden zu schützen. Niemand möchte aus dem Urlaub zurückkehren und feststellen, dass er seinen Fernseher und alles andere daran angeschlossene Gerät austauschen muss.

Bevor Sie also losfahren, trennen Sie Ihren Fernseher, Ihre Spielekonsole, Ihre Media-Player und Streaming-Geräte sowie Ihren Kabel- oder Satellitenreceiver vom Stromnetz. Normalerweise raten wir davon ab, Ihren Kabel- oder Satellitenreceiver aus der Steckdose zu ziehen (da es so lange dauert, bis er hochfährt und wieder voll funktionsfähig ist). Aber es ist keine große Sache, ein paar Mal im Jahr die lange Neustartzeit abzuwarten, wenn Sie aus dem Urlaub zurückkehren.

Computer und zugehöriges Zubehör

Wenn Sie aus dem Urlaub zurückkehren Wenn Sie feststellen, dass Ihr Fernseher durch einen Stromstoß zerstört wurde, ist das schlimm. Wenn Sie zurückkommen und feststellen, dass Ihr Computer und alles darauf kaputt gegangen ist, ist das noch viel schlimmer. (Es gibt keinen besseren Zeitpunkt, um sicherzustellen, dass Sie Ihren Computer ordnungsgemäß sichern.)

Bevor Sie in den Urlaub fahren, trennen Sie Ihre Computer, Monitore, Drucker und andere zugehörige Geräte von der Steckdose. Es schadet Ihrem Computer nicht, wenn Sie ihn vom Stromnetz trennen, und es schützt ihn vor Stromausfällen während Ihrer Abwesenheit.

Nicht kritische Smart Home-Geräte

Die meisten Smart Homes sind eine Mischung aus kritischen Geräten (wie Sicherheitskameras oder intelligenten Rauchmeldern) und unkritischen Geräten (wie intelligenten Lautsprechern oder intelligenter Stimmungsbeleuchtung).

Sie sollten alle nicht kritischen Smart-Home-Geräte in Ihrem Zuhause ausstecken Haus, insbesondere solche, die an normale Steckdosen angeschlossen sind und nicht durch einen Überspannungsschutz geschützt sind.

Batterieladegeräte

Die Beliebtheit von Lithium-Ionen-betriebenen Werkzeugen für den Einsatz im und rund ums Haus ist im Laufe der Jahre sprunghaft angestiegen. Viele Menschen besitzen Stabstaubsauger, Elektrowerkzeuge und sogar ganze Rasen- und Gartenplattformen, die mit Hochleistungsbatterien betrieben werden.

Generell gilt, dass solche Akkus nur zum Aufladen am Ladegerät belassen werden sollten. Aber es ist besonders wichtig, sie nicht am Ladegerät zu lassen, wenn Sie nicht zu Hause sind. Moderne Akkus und Ladegeräte sind mit robusten Schutzvorrichtungen ausgestattet, aber ein Ausfall eines Lithium-Ionen-Akkus ist eine Katastrophe. Das Letzte, was Sie im Urlaub wollen, ist, dass die Batterie Ihres Rasenmähers Ihr Haus niederbrennt.

Die Wasserversorgung Ihres Wasserhauses

Irgendwo in Ihrem Zuhause gibt es einen Punkt Hier gelangt das Wasser in die Räumlichkeiten und verzweigt sich, um Ihre Waschbecken, Duschen usw. zu versorgen. Wenn Sie länger als einen Tag von zu Hause weg sind, ist es ratsam, das Hauptwasserversorgungsventil zu schließen.

Auf diese Weise beschränken sich eventuelle Lecks, die durch eine gerissene Dichtung, einen ausgefallenen Warmwasserbereiter oder andere Probleme entstehen könnten, auf das Wasser im undichten Gerät (und auf die kleine Menge Wasser, die in der Versorgungsleitung des Geräts verbleibt). Wenn der Tank Ihres Warmwasserbereiters während Ihrer Abwesenheit endgültig platzt, kann das Abschalten der Zufuhr den Unterschied zwischen einer großen Pfütze auf dem Boden oder einem großen Wasserschaden ausmachen.

Ziehen Sie nicht den Stecker oder schalten Sie diese Dinge aus

Die meisten Dinge in unserem Zuhause sind unkritisch (vor allem, wenn wir nicht da sind, um sie zu genießen). Es spielt keine Rolle, ob unser Fernseher und unsere Kabelbox betriebsbereit sind, wenn wir nicht zu Hause sind, und es spielt auch keine Rolle, ob unser Computer während unserer Abwesenheit automatisch Updates herunterlädt.

< p>Als allgemeine Regel gilt: Wenn Sie das Risiko von Stromschäden, Überschwemmungen usw. minimieren möchten, sollten Sie während Ihrer Abwesenheit nur die Dinge eingesteckt oder eingeschaltet lassen, die für Ihre Gesundheit von entscheidender Bedeutung sind. die „Gesundheit“; des Hauses oder Ihre Fähigkeit, das Haus auch unterwegs zu überwachen. Einige Dinge in dieser Kategorie sind offensichtlich. Niemand zieht den Stecker aus einem vollen Kühlschrank, bevor er in den Urlaub fährt, oder stellt die Pumpe für sein Aquarium ab. Einige Dinge sind jedoch weniger offensichtlich.

WLAN-Router und -Modems

Das Einschalten Ihres WLAN-Routers und -Modems spart nicht viel Strom, und wir empfehlen dies Lassen Sie Ihren Router und Ihr Modem ständig eingeschaltet.

Noch wichtiger ist, dass Sie durch das Trennen der Netzwerkverbindung zu Ihrem Zuhause von jeglicher Smart-Home-Ausrüstung, die Sie möglicherweise darin haben, abgeschnitten sind. Das bedeutet, dass Ihr Smart-Thermostat beispielsweise keine Warnung ausgibt, wenn etwas schief geht. Und selbst wenn Ihr Modem und Ihr Netzwerk eingeschaltet und aktiv sind, können Sie auf einfache Weise überprüfen, ob Ihr Gerät eingeschaltet ist. Das gibt Ihnen Sicherheit, wenn Sie von Ihrem Energieversorger eine Warnung erhalten, dass ein Sturm in Ihrer Nachbarschaft den Strom ausgefallen ist, und Sie darüber nachdenken, früher nach Hause zu gehen, um das Problem zu beheben.

Kritische Smart-Home-Ausrüstung und Monitore

Wenn ein Smart-Home-Gerät über eine Funktion verfügt, die für Sie nützlich ist, wenn Sie nicht zu Hause sind, lassen Sie es angeschlossen.

VERWANDTESo nutzen Sie Ihr Smart Home, um Einbrecher zu täuschen

Intelligente Leuchten, die aus Sicherheitsgründen die Anwesenheit eines Hauses imitieren, fallen in diese Kategorie, intelligente Leuchten, die nur Teil Ihres Twitch-Streaming-Setups sind, jedoch nicht (und Sie können sie zusammen mit Ihrem Gaming-Rig ausstecken). Natürlich ist auch alles, was mit Ihrem intelligenten Sicherheitssystem zu tun hat, von entscheidender Bedeutung.

Sogar Dinge wie Luftqualitätsmonitore sind während Ihrer Abwesenheit nützlich. Möglicherweise haben Sie sie gekauft, um zu erfahren, wie gesund (oder nicht) Ihre Raumluftqualität war, wobei der Schwerpunkt auf der Qualität liegt, während Sie in Ihrem Zuhause leben (und möglicherweise auch arbeiten). Aber eine Warnung, dass ein bestimmter Messwert wie Partikel oder Feuchtigkeit während Ihrer Abwesenheit nicht in den Diagrammen enthalten ist, ist ein guter Grund, einen Nachbarn anzurufen, um Nachforschungen anzustellen.

Leistungsschalter

Eher Manche Menschen haben die Angewohnheit, einige ihrer Sicherungsautomaten auszuschalten, bevor sie in den Urlaub fahren, anstatt den Stecker zu ziehen. Allerdings gibt es bei diesem Ansatz einige Probleme. Erstens: Wenn Sie nicht genau wissen, was sich auf einem bestimmten Stromkreis befindet, laufen Sie immer Gefahr, etwas auszuschalten, was Sie nicht ausschalten möchten.

Im Laufe der Jahre habe ich so viele Häuser gesehen, in denen auf dem Schalttafelschild so etwas steht wie „Main Floor Half Bath“. oder „Küche“, aber dieser Stromkreis ist auch mit den Steckdosen in einer der Garagenwände oder so etwas verbunden. Sie denken vielleicht, dass Sie eine Abkürzung nehmen, um nicht die gesamte Elektronik im Arbeitszimmer ausstecken zu müssen, aber gleichzeitig schalten Sie versehentlich die Gefriertruhe in der Garage aus.

HVAC-Systeme

Es mag so aussehen, als ob Ihr Heiz- und Kühlsystem nur für Ihren persönlichen Komfort da ist, aber es dient auch dem Schutz Ihres Zuhauses.

Passen Sie den Temperaturbereich an, um Geld zu sparen, anstatt den Ofen oder die Klimaanlage auszuschalten, wenn Sie nicht in der Stadt sind. Sie können Ihren Thermostat im Winter innerhalb eines angemessenen Rahmens zurückstellen, um zu vermeiden, dass ein leeres Zuhause warm bleibt. Und Sie können im Sommer den Thermostat aufdrehen, um Ihre Klimaanlagenkosten zu senken. Wenn Sie sie jedoch mit Anpassung eingeschaltet lassen, stellt das HVAC-System sicher, dass Ihr Zuhause während Ihrer Abwesenheit stabil bleibt.

Sumpfpumpen und Abgasreinigungssysteme

Jedes System, das Wasser, Abfall, verbrauchte Luft oder andere Dinge aus Ihrem Zuhause ausstößt, sollte immer angeschlossen bleiben, ohne dass Fragen gestellt werden. Wenn Sie nicht wissen, was etwas tut, sollte es angeschlossen bleiben, bis Sie es herausgefunden haben.

Dies ist auch ein starkes Argument gegen die „Umdrehen-die-Unterbrecher“-Methode, Dinge auszuschalten. Auf dem Etikett des Schutzschalters könnte „Rec Room Outlets“ stehen. Aber vergessen Sie nicht zu erwähnen, dass sich die Sumpfpumpe des Kriechkellers im selben Kreislauf befindet.

Warmwasserbereiter

Wenn Sie nur ein paar Tage weg sind, lohnt es sich wahrscheinlich überhaupt nicht, an Ihrem Warmwasserbereiter herumzuspielen. Bei längeren Fahrten sollten Sie Ihren Warmwasserbereiter nicht ausschalten und ihn stattdessen in den Urlaubsmodus versetzen. Dadurch bleibt die Heizung in Betrieb (und das Wasser bleibt in einem sicheren Temperaturbereich).

Zusätzlich zu den Bedenken hinsichtlich der Wassersicherheit kann das vollständige Ausschalten des Warmwasserbereiters zu Temperaturbelastungen führen, die zu Undichtigkeiten führen können. Es gibt einen Punkt im Leben eines jeden Warmwasserbereiters, an dem er durch Verkalkung und Spinnweben zusammengehalten wird, und wenn Sie aus dem Urlaub zurückkommen und feststellen, dass Ihr Warmwasserbereiter jetzt undicht ist, ist das kein angenehmes Willkommen zu Hause vorhanden.

The Best Home Security Systems of 2023 Bestes Heimsicherheitssystem insgesamt SimpliSafe Wireless Home Security System Amazon

319,99 $
399,99 $ Sparen Sie 20 %

Bestes preisgünstiges Heimsicherheitssystem SimpliSafe 5-teiliges drahtloses Heimsicherheitssystem Amazon

159,99 $
199,99 $ Sparen Sie 20 %

Bestes DIY-Heimsicherheitssystem-Ringalarm-8-teiliges Kit Amazon

249,99 $
 

Bestes professionelles Heimsicherheitssystem Vivint Home Security Jetzt einkaufen Bestes Smart Home-kompatibles Sicherheitssystem Abode Home Security Kit Amazon

279,00 $
 

WEITER LESEN

  • › 10 Kodi-Funktionen, die Sie verwenden sollten
  • › Aktualisieren Sie iTunes jetzt unter Windows, um eine Sicherheitslücke zu beheben
  • › So testen und ersetzen Sie Ihre CMOS-Batterie
  • › 6 Gründe, warum unsere Technologie besser ist als die von Star Trek
  • › Was ist mit Zweibildfernsehern passiert?
  • › 5 Möglichkeiten, um festzustellen, ob Ihr Telefon abgehört wird