SBI Life übernimmt Saharas Versicherungsgeschäft: Regulierungsbehörde

0
34

Die Versicherungsaufsichtsbehörde Irdai hat SBI Life Insurance mit der Übernahme des Geschäfts von Sahara India Life Insurance (SILIC) beauftragt, um die Interessen von 200.000 Versicherungsnehmern zu schützen.

„…SBI Life übernimmt die Versicherungsverbindlichkeiten von rund 2 Lakh-Policen von SILIC, abgesichert durch das Vermögen des Versicherungsnehmers, mit sofortiger Wirkung“, sagte Irdai in einer Erklärung am Freitag.

Sahara India Life Insurance erhielt im Jahr 2004 eine Registrierungsbescheinigung. Aufgrund von Bedenken hinsichtlich finanzieller Korrektheit und Governance musste die Versicherungsbehörde jedoch im Jahr 2017 einen Verwalter für die Verwaltung der Geschäfte des Versicherers ernennen und ihm die Zeichnung neuer Geschäfte untersagen Geschäft.

Der Verwalter hatte Bedenken geäußert, etwa eine Umleitung von 78,15 Crore im Namen von Kautionen und dass Aktionäre und Vorstand kein Interesse an einer Rückzahlung zeigten. In dem Bericht hieß es, das Unternehmen überlebe mit der Freigabe von Rücklagen, was nicht nachhaltig sei, da die Neuprämie erheblich gesunken sei und die Geschäfte des Unternehmens vom nicht geschäftsführenden Vorsitzenden und nicht vom Vorstand verwaltet würden.

Lesen Sie auch

IRDAI plant die Einführung einer einheitlichen Versicherungspolice Leben, Gesundheit & Eigenschaft

Marktanteil privater Schadenversicherungsteilnehmer wächst

Irdai-Komitee schlägt Versicherung für Drohnen im Einklang mit der Luftfahrthaftung vor. ..

Bieten Sie Schutz für Mütter in der Schwangerschaft Leihmutterschaft: IRDAI

„Obwohl SILIC ausreichend Möglichkeiten und ausreichend Zeit zur Sicherstellung der Einhaltung der Vorschriften erhalten hat, hat es versäumt, den Anweisungen der Behörde nachzukommen und keine positiven Maßnahmen zum Schutz der Interessen seiner Versicherungsnehmer zu ergreifen.“ Darüber hinaus zeigen die politischen Daten von SILIC, dass das Portfolio des Unternehmens einen Abwärtstrend aufweist“, sagte Irdai in seiner Erklärung. Es hieß, die Finanzlage des Unternehmens habe sich mit steigenden Verlusten und einem höheren Anteil der Schadensfälle an der Gesamtprämie verschlechtert. FE

© The Indian Express (P) Ltd