Tägliches Briefing: Ein Update zum Wrestler-Protest; Pläne der neuen Regierung von Karnataka für die Schulbildung; Amit Shah in Manipur

0
68

Guten Morgen,

🚨 Big Story< /strong>

🔴 Ein Update zum Ringer-Protest: Einen Tag, nachdem die Ringer ihren Protest nach Haridwar gebracht hatten – wo sie drohten, ihre Medaillen im Ganges zu versenken, es sich aber schließlich anders überlegten – sagte Sportminister Anurag Thakur forderte sie auf, den Ermittlungen der Polizei von Delhi zu „vertrauen“ und bis zu ihrem Abschluss „geduldig zu sein“.

🔴 Unterdessen riet der nationale Präsident der Bharatiya Kisan Union (BKU), Naresh Tikait, den Ringern davon ab, ihre Medaillen einzustecken , hat heute ein Treffen der Khap-Führer einberufen. Es ist jedoch bekannt, dass Tikaits Aufruf bei einem Teil der BJP-Führer aus Western UP Unruhe ausgelöst hat, die befürchten, dass er die Ausbreitung von Protesten in der Region anheizen könnte.

⚡Nur im Express

👉🏽 In einem Interview mit The Indian Express sagte Madhu Bangrappa, der neue Schulbildungsminister von Karnataka, dass das von der vorherigen BJP-geführten Regierung verhängte Hijab-Verbot nicht nötig sei. Er äußerte sich auch zum Versprechen des Kongresses, die Schulbücher zu überarbeiten, zu den größten Herausforderungen für das Bildungsministerium und zum Bedarf an Mitteln zur Verbesserung der Infrastruktur. Lesen Sie das vollständige Interview.

👉🏽 Im Gespräch mit The Indian Express am Rande des NATO-Außenministertreffens in Oslo sagte die norwegische Außenministerin Anniken Huitfeldt, dass China ein „sehr problematisches Narrativ“ habe, dass es den Krieg zwischen Russland und der Ukraine vorantreibe und dass Peking dies tun könnte eine aktivere Rolle spielen, um Russland zum Rückzug aus ukrainischem Territorium zu ermutigen.

📰Von der Titelseite

Während seines viertägigen Besuchs in der von Gewalt betroffenen Region Manipur, der Innenminister der Union, Amit Shah, besuchte Hilfslager, in denen sowohl die Meitei- als auch die Kuki-Gruppe untergebracht waren, und sicherte jegliche Unterstützung zu, um ihre baldige und sichere Rückkehr nach Hause zu gewährleisten.

Das Oberste Gericht von Allahabad (HC) bestätigte einen Beschluss des Bezirksgerichts Varanasi, der besagte, dass Hindu-Gruppen durch das Gesetz über Gotteshäuser (Sonderbestimmungen) von 1991 nicht ausgeschlossen seien und dass die Klage, die das Recht auf Gottesdienste in der Gyanvapi-Moschee erhalte, durchsetzbar sei.

Werbung

PM Modi griff den Kongress in Rajasthan erneut wegen der „85-Prozent-Provision“ an und sagte, dass es ohne die BJP-Regierung in den letzten neun Jahren mehrere Jahrzehnte länger gedauert hätte, bis mehrere zentrale Vorhaben alle erreicht hätten Ecke des Landes.

👩🏽‍💻 Muss gelesen werden

👉🏽Von einem Holzblock aus rotem Sheesham, der von einer Familie von Blockdruck-Kunsthandwerkern in Uttar Pradesh verwendet wird, bis hin zu einer acht Fuß langen Darstellung von Varanasi aus reiner Seide, der Shilp Gallery im neuen Parlament beherbergt seltene Installationen von 300 Arbeitern. Möchten Sie die Galerie besuchen? Erfahren Sie hier mehr darüber

👉🏽Im heutigen Meinungsteil schreibt Arvind P Datar darüber, wie die Größe des neuen Parlaments von der Art und Weise bestimmt wird, wie seine Mandate (Abgeordneten) ihren verfassungsmäßigen Verpflichtungen nachkommen.

Werbung

👉 🏽Als der nepalesische Premierminister Pushpa Kamal Dahal „Prachanda“ zu einem viertägigen Besuch in Neu-Delhi ankam, sagte er: wird seinen Amtskollegen Narendra Modi zu Gesprächen treffen, bei denen es um die Zusammenarbeit in den Bereichen Energie, Handel und Konnektivität geht. Was bedeutet Prachandas Besuch für die indisch-nepalesischen Beziehungen? Wir erklären

⏱️ Und schließlich

Der ehemalige Kapitän des indischen Fußballs, Oinam Bembem Devi, ist einer der Dutzend Athleten aus Manipur, die geschworen haben, Medaillen zurückzugeben, wenn im Bundesstaat nicht bald Frieden wiederhergestellt wird. „Für einen Sportler gibt es keine größere Ehre, als für seinen Beitrag zum Sport und zum Land anerkannt zu werden.“ Daher ist es für sie sehr schwierig, die Auszeichnung oder die Medaillen zurückzugeben,” Devi sagt.

🤫 Als Mallikarjun Kharge im Oktober 2022 das Amt des Kongresspräsidenten übernahm, ermächtigte ihn die Führung der Partei, den neuen Congress Working Committee (CWC) zu ernennen. Aber jetzt, da die Wahlen zur Versammlung von Karnataka vorbei sind, fragen sich die Parteiführer, was Kharge davon abhält, das Komitee zu bilden. Lesen Sie die heutige vertrauliche Ausgabe von Delhi!

Lesen Sie auch

Tägliches Briefing: Wichtigste Vorwürfe gegen WFI-Chef Brij Bhushan Singh; NAT…

Tägliches Briefing: Aktuelles zum Wrestler-Protest; Amit Shahs Besuch in Manipu…

Tägliches Briefing: Indien holt sich den U-19-Cricket-Weltmeistertitel der Frauen; Odis…

Mumbai Lok Sabha Wahlen 2019 Abstimmungs-HIGHLIGHTS: Rekordbeteiligung von 51,11 %…

🔊 In der heutigen 3 Things-Folge sprechen wir darüber, warum protestierende Wrestler beschlossen haben, ihre Medaillen im Ganges-Fluss zu versenken, auf Indiens Navigationssystem NavIC und welche Vorteile dies hat ein regionales satellitengestütztes Navigationssystem und die Initiative, Rohingya-Flüchtlingen dabei zu helfen, ihre Muttersprache zu lernen und an die nächste Generation weiterzugeben.

Bis morgen,
Varsha Sriram und Rahel Philipose