Dev Shah gewinnt den National Spelling Bee und geht nach einer wechselhaften Karriere als Rechtschreiber als Sieger hervor

0
93

Mit sanfter Stimme, aber voller Selbstvertrauen stellte Dev Shah präzise Fragen zu obskuren griechischen Wurzeln, eilte sein vorletztes Wort durch und sicherte sich am Donnerstagabend den Scripps National Spelling Bee-Titel.

Dev , ein 14-Jähriger aus Largo, Florida, hatte seine Rechtschreibkarriere durch die Pandemie unterbrochen und schaffte es letztes Jahr nicht, aus seiner regionalen Biene herauszukommen. Er überstand in diesem Jahr seine hart umkämpfte Regionalmeisterschaft für seinen dritten und letzten Versuch, den nationalen Titel zu gewinnen, und am Ende hielt er die Trophäe über seinem Kopf, als Konfetti herunterfiel.

Sein siegreiches Wort war „psammophile“, ein Korb für einen Zauberer seines Kalibers.

“Psammo bedeutet Sand, griechisch?” er hat gefragt. „Phile, was Liebe bedeutet, Griechisch?“ Er saugte den Moment auf, indem er darum bat, das Wort in einem Satz zu verwenden, was er einen Tag zuvor als Verzögerungstaktik bezeichnet hatte. Dann schlug er die Hände vors Gesicht, als er zum Gewinner erklärt wurde.

Lesen Sie auch

Schick Baby Ariha zurück: 59 Abgeordnete aus 19 Parteien fragen Deutschland

Narendra Modi spricht bei der gemeinsamen Sitzung des US-Kongresses während des Jungfernstaats…

Jordaniens Kronprinz heiratet den saudischen Architekten in einer vollgepackten Zeremonie mit Sternen …

Odisha-Zug-Tragödie: Die Staats- und Regierungschefs der Welt unterstützen Indien und kondolieren den Verlust…

Charlotte Walsh, eine 14-Jährige aus Arlington, Virginia, belegte den zweiten Platz.