Der Meta Quest 2 kehrt zum ursprünglichen Preis zurück

0
57
Jordan Gloor/How-To Geek

Letztes Jahr erhöhte Meta (früher bekannt als Facebook) den Preis seines Meta Quest 2 VR-Headsets auf 400 $. Nach einigem Hin und Her kehrt das Quest 2 mit der Ankündigung des Quest 3 zu seinem ursprünglichen Preis zurück.

Der Quest 2 kostete zunächst 299 US-Dollar für das 128-GB-Modell oder 399 US-Dollar für die 256-GB-Version, was es im Jahr 2020 zur mit Abstand günstigsten Möglichkeit machte, VR-Apps und -Spiele auszuprobieren. Im Jahr 2022 wurde das 128-GB-Modell auf 399,99 US-Dollar erhöht Das 256-GB-Modell stieg auf 499,99 US-Dollar. Meta sagte, dass die Preisänderungen erforderlich seien, „um weiterhin in die langfristige Weiterentwicklung der VR-Branche zu investieren“. Meta hat die Preise im März 2023 erneut angepasst, wobei das 256-GB-Modell auf 429,99 $ sank, das Basismodell jedoch bei 399,99 $ blieb.

Jetzt schließt sich der Kreis. Meta gab heute in einem Blogbeitrag bekannt: „Ab dem 4. Juni senken wir den Preis von Quest 2 auf 299,99 USD für die 128-GB-SKU und 349,99 USD für die 256-GB-SKU, um noch mehr Menschen den Zugang zu der Magie von Quest 2 zu ermöglichen.“ All-in-One-VR und unsere umfangreiche Inhaltsbibliothek.”

Der kommende Quest 3 wird bei 499,99 $ starten, wenn er später in diesem Jahr erscheint, sodass der Quest 2 als preisgünstige Alternative dienen wird. Es ist jedoch nicht klar, wie lange das Quest 2 nach der Einführung des neuen Modells noch bestehen bleibt. Auch die Software-Unterstützung für das ursprüngliche Meta Quest wurde gerade eingestellt.

Quelle: Meta

WEITER LESEN

  • › Ihr Gigabyte-Motherboard weist möglicherweise eine Sicherheitslücke auf
  • › Welcher Browser bietet den besten Datenschutz?
  • › Was ist Google Lens und wie verwenden Sie es?
  • › Toyotas neuer Datenschutzverstoß betrifft 260.000 Autobesitzer
  • › Das Meta Quest 3 wird einen 2-fachen GPU-Boost und eine Preiserhöhung haben
  • › MAME unterstützt jetzt noch mehr Arcade-Spiele