Wie schlechtes Frame-Pacing dazu führen kann, dass sich Spiele schrecklich anfühlen

0
58
Bloodborne war für sein schlechtes Frame-Tempo berüchtigt. VON Software

Schlechtes Frame-Tempo führt dazu, dass sich Spiele schrecklich anfühlen, da es selbst bei einer guten Framerate zu Rucklern und Abhacken kommt, die das Eintauchen unterbrechen. Um die Frame-Geschwindigkeit zu verbessern, versuchen Sie, eine Frame-Begrenzung oder VSync zu aktivieren, die Spieleinstellungen anzupassen oder auf einen Patch vom Entwickler zu warten.

Da sind Sie, eingetaucht in das neueste Gaming-Meisterwerk, nur um festzustellen, dass etwas nicht stimmt. Das stimmt nicht ganz. Ein ruckelndes Stottern oder ein nervöses Gefühl, das das reibungslose, ansprechende Erlebnis beeinträchtigt, das Sie gewohnt sind. Sagen Sie Hallo zu schlechter Frame-Pacing.

Was ist Frame-Pacing?

Unter Frame Pacing versteht man die Regelmäßigkeit der Zeitintervalle zwischen den einzelnen Frames, die auf Ihrem Bildschirm angezeigt werden. In einer perfekten Spielewelt würde jedes Bild in einem konstanten Tempo angezeigt. Beispielsweise sollte ein Spiel, das mit 60 Bildern pro Sekunde (FPS) läuft, idealerweise alle 16,67 Millisekunden jedes Bild anzeigen. Leider werden Spiele diesem Ideal nicht immer gerecht, und darin liegt das Problem.

Wenn die Intervalle zwischen den Frames unregelmäßig werden, liegt ein schlechtes Frame-Pacing vor. Diese Inkonsistenz kann beim Spielen eines Spiels zu einem Gefühl von Abhacken, Stottern oder sogar Unbehagen führen, unabhängig davon, ob die Gesamtbildrate hoch ist.

Wie Schlechtes Frame-Pacing fühlt sich in Spielen an

Schlechtes Frame-Pacing kann dazu führen, dass sich Spiele geradezu schrecklich anfühlen, insbesondere bei schnellen oder visuell komplexen Titeln, bei denen flüssige Bewegungen für das Eintauchen und ein unterhaltsames Gameplay unerlässlich sind. Ein paar verräterische Anzeichen dafür, dass Sie mit einem schlechten Frame-Pacing zu kämpfen haben, sind:

  1. Bildschirmstottern: Das Spiel scheint vorübergehend zu pausieren oder zu stottern, was es schwierig macht, die reibungslose Kontrolle über Ihren Charakter oder die Kamera zu behalten.
  2. Abgehackte Animationen: Die Flüssigkeit von Charakter- und Objektanimationen werden beeinträchtigt, was zu einem weniger immersiven und authentischen Erlebnis führt.

Was schlechtes Frame-Pacing so ärgerlich macht, ist, dass normale FPS-Zähler normal aussehen, das Spiel jedoch den Eindruck erweckt, als würde es stottern. Um eine schlechte Frame-Pacing-Funktion zu erkennen, benötigen Sie ein sogenanntes Frame-Time-Diagramm. Dies zeigt Ihnen die internen Zwischenbilder in Millisekunden an.

Sie können Software wie Riva Tuner Statistics Server verwenden, um das Diagramm während des Spielens mit anderen traditionelleren Bildratenanzeigen zu überlagern. Dadurch erfahren Sie deutlich, ob dies das Problem ist oder nicht.

So verbessern Sie das Frame Pacing

Wenn Sie festgestellt haben, dass schlechtes Frame-Pacing die Ursache Ihrer Spielprobleme ist, können Sie mehrere einfache Maßnahmen ergreifen, um das Problem zu beheben und das reibungslose, reaktionsschnelle Spielerlebnis wiederherzustellen, das Sie verdienen.

Aktivieren Sie eine Frame-Obergrenze

Durch die Aktivierung einer Frame-Obergrenze können Sie die maximale Framerate Ihres Spiels auf einen bestimmten Wert begrenzen, idealerweise entsprechend der Bildwiederholfrequenz Ihres Monitors oder einem teilbaren Bruchteil davon. Wenn Sie über eine VRR-Anzeige (Variable Refresh Rate) verfügen, können Sie innerhalb des VRR-Fensters Ihres Bildschirms einen beliebigen Grenzwert festlegen. Das heißt, der FPS-Bereich, in dem VRR für diesen Bildschirm funktioniert.

VERWANDT: So sehen und verbessern Sie die Frames pro Sekunde (FPS) Ihres Spiels

Oft ist der eingebaute Bildratenbegrenzer in einem Spiel zu finden& Die Menüs von #8217;s funktionieren nicht richtig und führen zu Rucklern oder werden nicht behoben. Sie können normalerweise das Software-Dienstprogramm verwenden, das mit dem Treiber Ihrer GPU geliefert wurde, um ein FPS-Limit pro Spiel festzulegen.

Ein guter Frame-Limiter, der auf ein Niveau eingestellt ist, das die Komponenten Ihres Computers problemlos verarbeiten können, stellt sicher, dass Frames nicht durcheinander gerendert werden.

Aktivieren Sie VSync

VSync (oder vertikale Synchronisierung) ist eine Funktion, die die Bildrate Ihres Spiels mit der Bildwiederholfrequenz Ihres Monitors synchronisiert. Dies kann dazu beitragen, Bildschirmrisse zu minimieren und die Bildgeschwindigkeit zu verbessern, insbesondere bei Spielen mit hohen Bildraten. Obwohl VSync manchmal zu einer Verzögerung bei der Eingabe führen kann, bleibt es ein wertvolles Werkzeug zur Bekämpfung schlechter Frame-Pacing.

Wenn Sie keinen VRR-Monitor haben und Ihre Bildrate nicht per Software begrenzen können, wird Ihre Bildrate durch Aktivieren von VSync in den Menüs eines Spiels oder in Ihrem GPU-Dienstprogramm auf die maximale Bildrate begrenzt des Monitors.

Drehen Sie die Spieleinstellungen herunter

Wenn Ihr System Schwierigkeiten hat, konstante Bildraten aufrechtzuerhalten, sollten Sie die Grafikeinstellungen in Ihrem Spiel zurückdrehen. Das Verringern der Auflösung, Texturqualität oder anderer Einstellungen kann Ihrem System dabei helfen, eine gleichmäßigere Bildrate zu erreichen, die Bildgeschwindigkeit zu verbessern und ein insgesamt flüssigeres Erlebnis zu erzielen.

Funktionen wie DLSS, FSR, XeSS und spielspezifische dynamische Auflösungsskalierung können in Kombination mit einem Frame-Limiter gut funktionieren.

Warten Sie auf einen Patch

Manchmal ist eine schlechte Frame-Pacing das Ergebnis einer unzureichenden Optimierung seitens des Spieleentwicklers. Wenn Sie die oben genannten Schritte ausgeführt haben und Ihr Spiel immer noch unter einer schlechten Frame-Geschwindigkeit leidet, lohnt es sich möglicherweise, nach Updates zu suchen oder sich an den Entwickler zu wenden, um sich nach dem Problem zu erkundigen. Oftmals kann ein Patch Wunder bewirken, wenn es darum geht, Frame-Pacing-Probleme zu lösen und dafür zu sorgen, dass sich Ihr Spiel wieder seidenweich anfühlt.

Schlechtes Frame-Pacing kann ein ansonsten fantastisches Spiel in ein stotterndes Durcheinander verwandeln, aber mit ein wenig Verständnis und Mit ein paar einfachen Korrekturen können Sie das reibungslose, immersive Spielerlebnis zurückgewinnen, das Sie verdienen.

The Best Gaming Monitors of 2023 Best Gaming Monitor Overall LG Ultragear 27GP950-B Amazon

$646.99
$899.99 Save 28%

Bester Budget-Gaming-Monitor Acer Nitro „product-price“>896,99 $
1199,99 $ Sparen Sie 25 %

Bester gebogener Gaming-Monitor Dell Alienware AW3423DW Amazon

1099,99 $
1279,99 $ Sparen Sie 14 %

Bester 144-Hz-Gaming-Monitor Gigabyte M27Q Amazon

299,99 $
 

Bester 240-Hz-Gaming-Monitor Samsung Odyssey G7 Amazon

496,01 $
699,99 $ Sparen Sie 29 %

WEITER LESEN

  • › L1-, L2- und L3-Cache: Was ist der Unterschied?
  • › 10 kostenlose Komödien, die Sie jetzt ansehen können
  • › Die neue kompakte Tastatur von ASUS behält den Nummernblock
  • › Minecraft Trails & Tales-Update mit neuen Mobs, erscheint am 7. Juni
  • › Schnappen Sie sich diesen Samsung 27-Zoll-Monitor für nur 129 $ im Angebot
  • › NextGen TV und ATSC 3.0 laufen nicht gut