Premierminister Modi gratuliert dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan zur Wiederwahl

0
63

Premierminister Narendra Modi gratulierte am Montag dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan zu seiner Wiederwahl und zeigte sich zuversichtlich, dass die bilateralen Beziehungen zwischen den beiden Ländern in globalen Fragen weiter wachsen werden.

< p>Erdogan gewann am Sonntag die Wiederwahl und verlängerte seine Herrschaft in ein drittes Jahrzehnt, während das Land unter hoher Inflation und den Folgen eines Erdbebens leidet, das ganze Städte dem Erdboden gleichgemacht hat.

Modi twitterte: „Herzlichen Glückwunsch @RTErdogan zur Wiederwahl zum Präsidenten von Türkiye! Ich bin zuversichtlich, dass unsere bilateralen Beziehungen und unsere Zusammenarbeit in globalen Fragen in den kommenden Zeiten weiter zunehmen werden.”

Die Glückwunschbotschaft des Premierministers an Erdogan, wenige Stunden nach Bekanntgabe der Wahlergebnisse, ist bedeutsam , da die Türkei diesen Monat nicht am Treffen der G20-Tourismus-Arbeitsgruppe in Srinagar teilgenommen hat.

Lesen Sie auch

Alle Instrumente, die für die von der BJP kontrollierte Politik in Indien benötigt werden, RSS: Rahu…

Chhattisgarh Der Beamte wurde aufgefordert, 53.000 Rupien zu zahlen, nachdem er das Reservoir an das Parlament geleert hatte ” />

Ad-hoc-Ergänzungen werden entfernt, Büros werden im alten Parlamentskomplex verdrängt: aus…

Wrestlers' Protest: Die bisherige Geschichte

Da sich die Beziehungen in den letzten Jahren verschlechtert hatten, hatten die beiden Staats- und Regierungschefs im September 2022 am Rande des SOZ-Gipfels ein unangekündigtes Treffen in Samarkand abgehalten. Modi betonte dann, dass der Schwerpunkt auf Wirtschaftsbeziehungen liege.

© The Indian Express (P) Ltd