So verwalten Sie Benachrichtigungen auf iPhone und iPad

0
56
Hannah Stryker/How-To Geek

Benachrichtigungen sind ein wesentlicher Bestandteil des iPhone- und iPad-Erlebnisses, aber Sie sind möglicherweise nicht immer zufrieden damit . Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Benachrichtigungen stummzuschalten, das Benachrichtigungscenter zu optimieren und nur dann benachrichtigt zu werden, wenn Sie möchten.

Inhaltsverzeichnis

< blockquote class="moka_autotoc">

Was ist das Benachrichtigungscenter auf iPhone und iPad?
So schalten Sie Benachrichtigungen auf iPhone und iPad stumm
So ändern Sie Benachrichtigungstöne auf iPhone und iPad
So ändern Sie Benachrichtigungen Tippen Sie auf iPhone und iPad
So schalten Sie Textbenachrichtigungen auf iPhone und iPad stumm
So blenden Sie Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm auf iPhone und iPad aus
So löschen Sie Benachrichtigungen auf dem iPhone und iPad

Was ist das Benachrichtigungscenter auf dem iPhone und iPad?

Das Benachrichtigungscenter auf iPhone und iPad zeigt einen Verlauf Ihrer Benachrichtigungen an. Sie können darauf zugreifen, indem Sie auf dem Sperrbildschirm nach oben oder auf jedem anderen Bildschirm von oben links nach unten wischen. Sie können auswählen, ob Benachrichtigungen von Apps im Benachrichtigungscenter angezeigt werden sollen, und sie können von der Anzeige auf dem Sperrbildschirm ausgeschlossen werden. Im Wesentlichen handelt es sich beim Benachrichtigungscenter um Apples Version des Benachrichtigungsschattensystems von Android.

So schalten Sie Benachrichtigungen auf iPhone und iPad stumm< /h2>

Sie können Benachrichtigungen auf einem iPhone mit dem Schalter „Klingeln/Stumm“ und der Funktion „Bitte nicht stören“ stumm schalten. Fokusmodus oder durch Deaktivieren von Benachrichtigungen für bestimmte Apps. Das iPad verfügt nicht über einen Klingel/Stumm-Schalter, es sind aber die anderen Optionen enthalten.

Der Klingel/Stumm-Schalter ist die einfachste Methode auf dem iPhone. Suchen Sie einfach den Schalter auf der linken Seite des iPhones und bewegen Sie ihn, sodass Sie den orangefarbenen Hintergrund sehen können.

Justin Duino/How-To Geek

Für eine Methode, die sowohl auf dem iPhone als auch auf dem iPad funktioniert, wischen Sie zunächst von der oberen rechten Seite des Displays nach unten, um das Kontrollzentrum zu öffnen. Wählen Sie die Option „Fokus“ aus. Kachel und wählen Sie „Bitte nicht stören“.

Wenn Sie den „Bitte nicht stören“-Modus so planen möchten, dass er zu bestimmten Zeiten automatisch aktiviert wird, können Sie dies unter „Einstellungen“ > „Bitte nicht stören“ tun. Fokus > Bitte nicht stören.

Nehmen wir an, Sie möchten lediglich Benachrichtigungen für eine bestimmte App stummschalten. Öffnen Sie zunächst die Einstellungen und gehen Sie zu „Benachrichtigungen“.

Scrollen Sie nach unten und wählen Sie im Bereich „Benachrichtigungsstil“ eine App aus. Abschnitt. Hier können Sie die Option „Benachrichtigungen zulassen“ deaktivieren. Option zum Stoppen von Benachrichtigungen von der App.

Das ist alles. Das iPhone verfügt vielleicht über viele Benachrichtigungsoptionen, aber es ist zumindest einfach, sie stummzuschalten, wenn Sie eine Pause brauchen.

VERWANDT: Das sollten Sie tun Verwenden des Fokusmodus auf dem iPhone

So ändern Sie Benachrichtigungstöne auf dem iPhone und iPad

Textnachrichten und andere Benachrichtigungstöne auf einem iPhone oder iPad können unter „Einstellungen“ > „Einstellungen“ geändert werden. Geräusche & Haptik > Klänge und haptische Muster. Sie können die Töne für Anrufe, Textnachrichten, Voicemail, Kalenderbenachrichtigungen und Erinnerungen anpassen, jedoch nicht für bestimmte Apps.

Öffnen Sie zunächst die Einstellungen und gehen Sie zu „Töne & Haptik,”

Als nächstes wählen Sie eine davon aus die Arten der Benachrichtigung aus dem Abschnitt „Geräusche und haptische Muster“; Abschnitt.

Jetzt können Sie einen anderen Sound aus dem auswählen “Warntöne” Liste.

So einfach ist das! Sie können dies für alle verschiedenen Arten von Benachrichtigungen tun, die im Abschnitt aufgeführt sind.

So ändern Sie den Benachrichtigungstyp auf iPhone und iPad

Das iPhone und das iPad bieten eine Reihe verschiedener Möglichkeiten für Apps, Benachrichtigungen anzuzeigen. Sie können diese anpassen, indem Sie zu „Einstellungen“ > „Einstellungen“ gehen. Benachrichtigungen > Wählen Sie eine App aus. Hier können Sie auswählen, ob es auf dem Sperrbildschirm und im Benachrichtigungscenter angezeigt wird, den Bannerstil und ob ein Abzeichen auf dem App-Symbol angezeigt wird.

Öffnen Sie zunächst die Einstellungen und wählen Sie „Benachrichtigungen“. .”

Wählen Sie nun eine App aus Liste, um die Benachrichtigungen anzupassen.

Oben können Sie entscheiden, ob die Benachrichtigung auf dem Sperrbildschirm, im Benachrichtigungscenter und beim Eintreffen als Banner am oberen Bildschirmrand angezeigt werden soll.

Darunter können Sie „Bannerstil“ auswählen. und wählen Sie zwischen „Vorübergehend“ und „Vorübergehend“ aus. oder „Persistent“: Eine dauerhafte Benachrichtigung bleibt auf dem Bildschirm, bis Sie mit ihr interagieren.

Schließlich können Sie „Töne“ ein- oder ausschalten. und „Abzeichen“; für die Benachrichtigungen der App.

Diese Optionen ermöglichen es Ihnen, wichtigeren Apps, die Sie nicht verpassen möchten, Vorrang zu geben und andere Apps auf weniger wichtige Warnungen herabzustufen.

So schalten Sie Textbenachrichtigungen auf iPhone und iPad stumm

Sie können diese lästigen SMS-Benachrichtigungen ganz einfach unterdrücken, indem Sie zu „Einstellungen“ > „Einstellungen“ gehen. Benachrichtigungen > Deaktivieren Sie „Benachrichtigungen zulassen“. Es ist auch möglich, Benachrichtigungen für bestimmte Personen zu deaktivieren.

Öffnen Sie zunächst die Einstellungen und gehen Sie zu „Benachrichtigungen“.

Scrollen Sie nach unten und wählen Sie „Nachrichten“ aus. aus dem “Benachrichtigungsstil” Abschnitt. Hier können Sie die Option „Benachrichtigungen zulassen“ deaktivieren. Option zum vollständigen Stoppen von Benachrichtigungen.

Um Benachrichtigungen von einer bestimmten Person zu stoppen, öffnen Sie die Registerkarte „Nachrichten“. App und halten Sie die Konversation gedrückt, die Sie stummschalten möchten. Wählen Sie „Benachrichtigungen ausblenden“. aus dem Popup-Menü.

Jetzt müssen Sie nicht… Sie müssen sich nicht um Benachrichtigungen von Personen kümmern, von denen Sie nichts hören möchten! Natürlich ist das Blockieren eines Kontakts in manchen Fällen eine noch bessere Lösung.

VERWANDT: 10 Dinge, von denen Sie nicht wussten, dass Sie sie in Apple-Nachrichten tun können

So verbergen Sie Benachrichtigungen auf Sperrbildschirm auf iPhone und iPad

Möglicherweise gibt es bestimmte Benachrichtigungen, die neugierige Blicke nicht auf Ihrem Sperrbildschirm sehen sollen. Sie können dies ganz einfach verhindern, indem Sie zu „Einstellungen“ > „Einstellungen“ gehen. Benachrichtigungen > Wählen Sie eine App > Deaktivieren Sie „Bildschirm sperren“. Dadurch wird sichergestellt, dass Benachrichtigungen der App niemals auf dem Sperrbildschirm angezeigt werden.

Öffnen Sie zunächst die Einstellungen und gehen Sie zu „Benachrichtigungen“.

Scrollen Sie nach unten und wählen Sie eine App aus dem “Benachrichtigungsstil” aus. Abschnitt.

In den „Warnungen“ ; Deaktivieren Sie im Abschnitt „Bildschirm sperren“.

Von nun an sind Benachrichtigungen dieser App nicht mehr auf dem Sperrbildschirm sichtbar, sie werden jedoch weiterhin an anderen von Ihnen ausgewählten Orten angezeigt.

VERWANDTE: 8 iPhone-Sperrbildschirm-Benachrichtigungstipps, die Sie wissen müssen

So löschen Sie Benachrichtigungen auf iPhone und iPad

Die meisten Benachrichtigungen auf dem iPhone und iPad werden an zwei Orten abgelegt: im Benachrichtigungscenter und auf dem Sperrbildschirm. Das Löschen der Benachrichtigungen aus diesen beiden Bereichen ist seltsamerweise etwas anders.

Benachrichtigungen, die Sie beim ersten Entsperren Ihres Geräts auf dem Sperrbildschirm sehen, können nicht in großen Mengen gelöscht werden. Diese gelten als „aktuell“. Benachrichtigungen. Sie können lange von rechts nach links wischen, um eine Benachrichtigung schnell zu schließen, oder kurz wischen und auf die Schaltfläche „Löschen“ tippen. Schaltfläche.

“Aktuell” Benachrichtigungen werden in die Benachrichtigungszentrale verschoben, nachdem Sie Ihr Telefon gesperrt haben. Von hier aus können Sie auf das „X“ tippen. Symbol und bestätigen Sie, indem Sie auf „Löschen“ tippen. um alle Benachrichtigungen auf einmal zu löschen.

Es&#8217 ;s ist ein etwas seltsames System, aber normalerweise landen die meisten Ihrer Benachrichtigungen trotzdem im Benachrichtigungscenter (es sei denn, Sie entfernen es), und Sie können sie alle auf einen Schlag löschen.

Die Benachrichtigungen auf dem iPhone und iPad haben sich im Laufe der Jahre erheblich verbessert, aber sie liegen möglicherweise immer noch hinter dem zurück, was Android-Benutzer von Anfang an hatten. An Anpassungsmöglichkeiten und Auswahlmöglichkeiten mangelt es sicherlich nicht. Hoffentlich können Sie die Benachrichtigungen unter Kontrolle bekommen.

VERWANDT: Android-Benachrichtigungen sind dem iPhone immer noch meilenweit voraus

WEITER LESEN

  • › So verwalten Sie Slacks Benachrichtigungs- und „Bitte nicht stören“-Einstellungen
  • › Nutzen Sie das Benachrichtigungscenter Ihres Mac für Widgets, Skripte und Benachrichtigungen
  • › So passen Sie Maustasten auf einem iPad an
  • › So sortieren Sie iOS-Benachrichtigungen nach App statt nach Zeit
  • › So konfigurieren Sie Benachrichtigungen und das Benachrichtigungscenter in OS X
  • › So fügen Sie Gmail, Kontakte und Google Kalender zu Ihrem iPhone oder iPad hinzu
  • › So überwachen (und reduzieren) Sie Ihre Datennutzung auf dem iPhone
  • › 5 Google Maps-Betrügereien (und wie man sie vermeidet)