NFL-Sonntagsticket wird auf DirecTV angeboten, jedoch nicht für Fans

0
65
dean bertoncelj/Shutterstock.com

Bis zu diesem Jahr bot DirecTV seinen Kunden bereits seit 1994 das NFL Sunday Ticket an, mittlerweile gehört es jedoch zu YouTube. Anfangs waren viele verwirrt darüber, was mit Bars, Restaurants und anderen Unternehmen passieren würde, die Zugang erhielten, und jetzt wissen wir, dass es weiterhin bei DirecTV verfügbar sein wird.

Laut Reuters diese Woche DirecTV unterzeichnete einen mehrjährigen Vertrag mit EverPass Media, unterstützt von der Beteiligungsgesellschaft RedBird Capital Partners und der NFL, um seinen kommerziellen Kunden weiterhin das begehrte NFL-Sonntagsticket anzubieten.

Dieser Schritt ermöglicht Hotels, Bars, Restaurants, Casinos und mehrere andere kommerzielle Kunden werden gebeten, die DirecTV-Schüssel, die die meisten bereits haben, weiterhin zu nutzen. Anstatt sich bei YouTube für ein neues System anzumelden und alles zu überarbeiten, können sie mit DirecTV im Jahr 2022 dort weitermachen, wo sie aufgehört haben.

VERWANDTEYouTube hat den Ball mit NFL-Sonntagsticketoptionen fallen lassen

Es ist ein interessanter Schachzug, der aber sehr viel Sinn macht. In gewisser Weise ist es fast ein Upgrade für die NFL, das private Nutzer von kommerziellen Kunden trennen und wahrscheinlich noch mehr Geld verdienen kann, als es bereits mit dem Ticket der Fall war.

Dies ist der erste Deal Ein einzigartiges Angebot für EverPass, das kommerzielle Rechte für das NFL-Ticket anbietet, anstatt es wie in den Vorjahren einfach zu einem DirecTV-Plan hinzuzufügen. Wir hören jedoch, dass es sich nicht um einen Exklusivvertrag handelt, was bedeutet, dass neben DirecTV möglicherweise auch andere Anbieter daran teilnehmen könnten.

Mit der Unterzeichnung eines 7-Jahres-Vertrags mit Google durch die NFL’ s YouTube, und jetzt ist klar, dass sich die Dinge für den Sport und seine Fans in den kommenden Jahren weiter ändern werden.

über CNBC