Lohnt es sich, für ein VPN zu bezahlen?

0
57
Justin Duino/How-To Geek

Ein VPN bietet Sicherheit und Komfort zu einem günstigen Preis. Für die meisten Benutzer sind wir der Meinung, dass sich der Preis lohnt. Aber ein VPN ist kein Allheilmittel und bietet keinen 100-prozentigen Schutz. Es gibt Nachteile wie erhöhte Latenz und mögliche Verlangsamungen, außerdem kann es bei der Verwendung eines VPN auf Mobilgeräten zu Problemen kommen.

Mit einem virtuellen privaten Netzwerk, kurz VPN, können Sie Ihre Browsing-Aktivitäten durch die Verschlüsselung des Internetverkehrs schützen. Leider sind VPNs weder kostenlos noch narrensicher. Lohnt es sich also, dafür zu bezahlen?

VPNs schützen Ihre Privatsphäre

Wenn Sie Wert auf Privatsphäre legen, sollten Sie unbedingt die Verwendung eines VPN in Betracht ziehen. Indem Sie den Datenverkehr zwischen Ihrem Computer (oder einem anderen Gerät) und dem weiteren Internet verschlüsseln, verbergen Sie effektiv alles, was Sie unterwegs tun, vor unerwünschten Dritten. Sie verbergen auch Ihre IP-Adresse, da Sie über eine Remote-Verbindung eine Verbindung zum Internet herstellen.

In den USA ist es Internetdienstanbietern (ISPs) gesetzlich gestattet, Ihre Browserdaten zu verkaufen. Auch wenn sie die Daten nicht verkaufen, sammeln sie sie möglicherweise. Auch wenn die Richtlinien eines ISPs besagen, dass er Ihre Daten nicht verkauft, kann sich dies jederzeit ändern. Der beste Weg, dem entgegenzuwirken, besteht darin, sie von vornherein daran zu hindern, darauf zuzugreifen, und hier kommt ein VPN ins Spiel.

Bei der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung werden Daten zwischen zwei Punkten verschlüsselt. Bei einem VPN ist der Startpunkt Ihr Computer und der Endpunkt das Internet-Gateway Ihres VPN-Anbieters. Einige VPN-Unternehmen führen Protokolle, diese werden jedoch in der Regel nach sehr kurzer Zeit gelöscht. Einige Anbieter versprechen, nichts zu protokollieren.

Zusätzlich zu Um zu verhindern, dass Ihr ISP Ihre Browserdaten sieht, kann ein VPN dazu beitragen, Ihre Browserdaten auch vor anderen Schnüfflern zu schützen. Wenn Sie jemals öffentliches WLAN nutzen, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass andere Ihre Surfaktivitäten möglicherweise ausspionieren können. Wenn sie dies tun, während Sie mit einem VPN verbunden sind, sind die verschlüsselten Daten für sie nutzlos.

Weitere datenschutzrelevante Gründe für die Nutzung eines VPN bestehen darin, die Surfaktivitäten vor Arbeitgebern oder Bildungseinrichtungen zu verbergen. Wenn Ihre Wohnverhältnisse einen Internetzugang umfassen, beachten Sie, dass Ihr Vermieter oder Immobilienmakler möglicherweise Ihre Browserdaten abfangen kann.

Alle Ihre Internetaktivitäten werden mit einem VPN verborgen, einschließlich der Dateifreigabe. Ein VPN verhindert, dass Ihr ISP diese Aktivität sieht, während Ihre IP-Adresse als die Ihres VPN-Anbieters aufgezeichnet wird.

Verwenden Sie ein VPN zum Überspringen von Grenzen

Um die beste Leistung zu erzielen, sollten Sie den VPN-Server verwenden, der Ihrem aktuellen Standort am nächsten liegt. Sie erhalten jedoch auch Zugriff auf andere Server auf der ganzen Welt. Wenn Sie eine Verbindung zu anderen Servern herstellen, wird es so aussehen, als ob Sie sich in einem anderen Land befinden. Ihr Surferlebnis im Internet wird sich entsprechend verändern.

Sie sollten nicht nur Werbung sehen können, die speziell auf den von Ihnen ausgewählten Standort zugeschnitten ist, sondern auch auf geografisch eingeschränkte Inhalte zugreifen können. Dies ermöglicht Ihnen den Zugriff auf Streaming-Dienste, die nur in bestimmten Ländern verfügbar sind (z. B. On-Demand-TV- und Filmdienste), sowie auf internationale Streaming-Kataloge. Wie beim Spielen eignen sich einige VPNs besser für Netflix als andere.

The Best VPN Services for Netflix in 2023 ExpressVPN-Shop NordVPN Shop Bestes kostengünstiges VPN für Netflix Surfshark Shop Das benutzerfreundlichste VPN für Netflix CyberGhost Shop Bestes kostenloses VPN für Netflix Windscribe Shop

Wenn Sie unterwegs sind, können Sie die gleichen Inhalte genießen, die Sie von zu Hause gewohnt sind, indem Sie eine Verbindung zum entsprechenden Server herstellen. Darüber hinaus führt die dynamische Preisgestaltung dazu, dass die Buchung von Flügen oder Hotels in bestimmten Ländern günstiger sein kann. Wenn Sie durch einen VPN-Serverwechsel um die Welt reisen, können Sie ein besseres Angebot erhalten.

Wenn der Betrag, den Sie sparen, höher ist als die monatlichen VPN-Kosten, hat sich der Dienst amortisiert. Darüber hinaus ist es manchmal hilfreich zu wissen, was eine Dienstleistung im Ausland kostet. Auf einigen Websites ist es schwierig, diese Informationen anzuzeigen, aber ein VPN kann das Problem lösen.

VPNs sind nicht narrensicher

Obwohl ein VPN eine solide Möglichkeit ist, Ihre IP-Adresse und Browserdaten vor interessierten Dritten zu verbergen, ist es alles andere als narrensicher. Es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Werbetreibende Sie im Internet identifizieren und verfolgen können, beispielsweise durch Fingerabdrücke. Gehen Sie zu Bin ich einzigartig? um zu sehen, ob Sie allein durch Ihre Browsereinstellungen identifiziert werden können.

Tracking-Cookies werden auch verwendet, um Ihnen im Internet zu folgen. Während einige Webbrowser (wie Firefox) diese standardmäßig blockieren, ist dies beim weltweit beliebtesten Browser nicht der Fall.

Chrome-Ergebnisse für CoverYourTracks

Darüber hinaus können Dienste wie Netflix und BBC iPlayer besser denn je herausfinden, wann Sie ein VPN verwenden. Möglicherweise schaffen Sie es mitten in einem Film oder einer Episode von „Match of the Day“, bevor Sie von der VPN-Warnung blockiert werden. Möglicherweise müssen Sie den VPN-Server oder -Standort wechseln, um solche Probleme zu lösen.

Sie können potenzielle Frustrationen abmildern, indem Sie einen VPN-Anbieter mit den Diensten Ihrer Wahl testen, bevor Sie das Geld für ein Jahr ausgeben. s-Abonnement oder die Auswahl eines Anbieters mit vielen Servern, damit Sie jederzeit wechseln können.

Ein VPN kann Ihre Verbindung verlangsamen

Die Verwendung eines VPN bedeutet, dass Ihre Browserdaten effektiv weiter übertragen werden müssen. Wenn Sie eine Anfrage senden, wird diese lokal verschlüsselt und an Ihren VPN-Anbieter gesendet, bevor sie das Internet erreicht. Der Rückverkehr erreicht Sie über den Server Ihres VPN-Anbieters, bevor er lokal entschlüsselt wird.

Das bedeutet, dass ein VPN Ihre Internetverbindung verlangsamen kann. Wenn Sie über eine schnelle Internetverbindung und einen Server in der Nähe verfügen, ist der Effekt möglicherweise nicht so spürbar. Wenn Sie jedoch eine langsame Verbindung nutzen oder weit vom nächsten Server entfernt sind, kann die Geschwindigkeit darunter leiden.

The Best VPN Services for Gaming in 2023 Bestes VPN für Gaming ExpressVPN ExpressVPN Bestes VPN für Gaming-Sicherheit NordVPN NordVPN Bestes VPN für erweiterte Optionen TorGuard TorGuard Bestes Budget-VPN für Spiele Shop für privaten Internetzugang Bestes kostenloses VPN für Spiele Windscribe Windscribe

VPNs führen außerdem zu Latenzen, die die Antwortzeiten verlängern können. Dies kann sie zu einer schlechten Wahl für Spiele, Streaming und andere Aktivitäten machen, die auf eine reaktionsfähige Verbindung angewiesen sind. Einige VPN-Dienste eignen sich besser zum Spielen als andere. Sie können Ihr VPN jederzeit deaktivieren, während Sie online spielen, das ist also kein großer Dealbreaker.

Es kann mühsam sein, ein VPN auf Mobilgeräten zu verwenden

Die meisten VPN-Anbieter bieten Zugriff für eine begrenzte Anzahl gleichzeitiger Geräte, was bedeutet, dass Sie Ihren Smartphone-Verkehr normalerweise auf Computern, Tablets (oder Ihrem gesamten Netzwerk, wenn Sie einen VPN-Router verwenden) schützen können. Leider kann das mobile Erlebnis manchmal frustrierend sein.

Dies hängt weitgehend davon ab, wo Sie leben und wie der Mobilfunkempfang in Ihrer Region ist. Dies ist besonders relevant, wenn Sie sich in einer ländlichen Gegend befinden, in der die Verbindung häufig unterbrochen wird, oder wenn Sie weite Strecken zurücklegen und häufig keinen Empfang haben. Die Wiederherstellung der Verbindung zu einem VPN-Server nach einem Verlust der mobilen Internetverbindung kann eine Weile dauern.

Justin Duino/How-To Geek

Ein Großteil der Frustration entsteht durch die Killswitch-Funktionalität, die die meisten Anbieter bieten. Dies soll Ihre Browserdaten schützen, indem der Zugriff auf das Netzwerk unterbrochen wird, wenn der VPN-Dienst ausfällt. Das bedeutet, dass Sie eine Verbindung zu Ihrem VPN-Anbieter wiederherstellen (und aufrechterhalten) müssen, damit das Internet funktioniert.

Manchmal kann dies dazu führen, dass Ihr Smartphone die Verbindung einfach aufgibt. Dadurch haben Sie kein Internet mehr, was besonders frustrierend sein kann, wenn Sie Auto fahren, trainieren oder anderweitig beschäftigt sind.

Ein gutes VPN ist kein Problem. 8217;t Free

Sie könnten versucht sein, die Kosten eines VPN durch die Nutzung eines kostenlosen Dienstes auszugleichen, aber das ist keine gute Idee. Kostenlosen VPN-Diensten kann man selten vertrauen, da Sie darauf vertrauen, dass der Betreiber nicht in Ihre Privatsphäre eingreift. Es ist besser, einem Unternehmen Geld zu geben, das einen guten Ruf hat, als das Risiko bei einem kostenlosen Anbieter einzugehen.

Eine Ausnahme bildet der iCloud Private Relay-Dienst von Apple. Obwohl es sich bei Private Relay nicht um ein VPN handelt, schützt es dennoch Ihre Safari-Browserdaten, indem es Ihre Webanfragen anonymisiert. iCloud+-Abonnenten sollten versuchen, iCloud Private Relay zu verwenden, wenn ein VPN zu teuer erscheint.

Wenn Sie ernsthaft ein VPN nutzen möchten, können Sie etwas Geld sparen, indem Sie im Voraus ein Jahresabonnement kaufen. Im Falle eines etablierten Anbieters wie ExpressVPN kostet Sie das 100 US-Dollar. Zum Ausprobieren eines Dienstes eignen sich monatliche Abonnements, auf lange Sicht sind sie jedoch von geringem Wert.

Wir glauben, dass sich die Kosten eines VPN an der Bequemlichkeit und Sicherheit messen lassen. Wenn Sie sich keine allzu großen Sorgen darüber machen, was Ihr Internetdienstanbieter mit Ihren Browserdaten macht (vielleicht sind Sie nicht in den USA), verwenden Sie kein öffentliches WLAN und verwenden Sie keine langsame oder lückenhafte Verbindung. und Sie müssen nicht den Eindruck erwecken, als wären Sie aus dem Ausland verbunden; Vielleicht möchten Sie auf die Kosten verzichten.

Sie möchten jedoch wissen, dass Ihre Browserdaten verschlüsselt sind, auf geografisch eingeschränkte Inhalte zugreifen, häufig reisen und eine schnelle Verbindung zu VPN-Servern in der Nähe haben; Es ist viel einfacher, die Kosten zu rechtfertigen. Wenn Sie beruflich ein VPN nutzen, können Sie möglicherweise Steuern zurückfordern oder, noch besser, Ihren Arbeitgeber um die Zahlung der Kosten bitten. Schauen Sie sich in jedem Fall vor dem Kauf unsere Liste der besten VPNs an.

The Best VPN Services of 2023 Bestes VPN insgesamt ExpressVPN ExpressVPN Bester Budget-VPN-Shop für privaten Internetzugang Bestes VPN für Windows NordVPN Shop Bestes kostenloses VPN Windscribe Windscribe Bestes VPN für iPhone Proton VPN Shop Bestes VPN für Android Hide.me Shop Bestes VPN für Streaming ExpressVPN ExpressVPN Bestes VPN für Gaming TorGuard TorGuard Bestes VPN für Torrenting IVPN IVPN Bestes VPN für China VyprVPN VyprVPN Bestes VPN für Datenschutz Mullvad VPN Mullvad WEITER LESEN

  • › 5 Google Maps-Betrügereien (und wie man sie vermeidet)
  • › So überprüfen Sie Ihre RAM-Geschwindigkeit
  • › Der Acer Predator Triton 16 Gaming-Laptop verfügt über eine RTX 4070
  • › 1080p vs. 1440p vs. 4K-Monitore: Wie groß ist der Unterschied?
  • › Sind Sie besorgt über die Akkulaufzeit Ihres Handheld-Gaming-PCs? Kaufen Sie einfach eine Powerbank
  • › Acers neuer Swift Edge 16 Laptop ist dünn und verfügt über Wi-Fi 7