Dalit-Mann aus Rajasthan wegen Währungsstreit in Brand gesteckt, stirbt; einer wurde verhaftet

0
52

Ein 22-jähriger Dalit-Mann aus dem Bezirk Ajmer starb am Donnerstag, 15 Tage nachdem er angeblich angezündet worden war, sagten Beamte am Samstag.

Nach Angaben der Polizei ist Rohit Regar, 22, wurde am Abend des 10. Mai in Brand gesteckt, nachdem er in Ajmers Gegal eine Konfrontation mit Zapfsäulenarbeitern hatte.

„Mein Sohn Rohit war zur örtlichen Zapfsäule gegangen, um Kraftstoff zu tanken, wo er Bhaskar Pandit und Tarun Hada traf, die dort arbeiten. Sie hatten sich vor etwa sieben bis acht Monaten rund 5.000 Rupien von Rohit geliehen. Rohit forderte die Rückgabe seines Geldes, woraufhin das Duo ihn misshandelte. Bald schloss sich auch ein weiterer Mann, Rasu Parashar, ihnen an“, sagte Rohits Vater Hariram am Samstag gegenüber The Indian Express.

Die FIR vom 11. Mai sagte, das Trio habe Rohit später kontaktiert und ihn an einer nahegelegenen Kreuzung angerufen.

„Einer der Männer rief später Rohit an und bat ihn, sie an einer Kreuzung zu treffen. Als Rohit kam, kam es zu einem Streit … Nach einiger Zeit kam Rohit rennend und schreiend nach Hause. Sie hatten ihn zwischen 12.00 und 12.30 Uhr mit Benzin übergossen und in Brand gesteckt. Wir haben das Feuer gelöscht und ihn ins JLNH-Krankenhaus gebracht“, sagte sein Vater im FIR.

Die Polizei sagte, dass Rohit am 25. Mai während der Behandlung im Krankenhaus starb.

“ Wir haben Rasu Parashar verhaftet. Weitere Ermittlungen werden durchgeführt. Die letzten Riten von Rohit wurden am Freitag durchgeführt“, sagte Ajmer SP Chuna Ram Jat.

Lesen Sie auch

Kreuz bald Besetzung von Armeeoffizieren für IAF und Marine

Premierminister Symbol des Vertrauens des Repräsentantenhauses, zutiefst zufrieden, als er es eingeweiht hat: Präsident

Neues Parlamentsgebäude wird Grundlage für die Schaffung eines neuen Indiens: PM…

Einweihung des Parlamentsgebäudes: An ihrem größten Tag beobachtete das Hinterzimmerteam…Werbung

An FIR wurde gegen Parashar, Bhashkar Pandit und Tarun Pandit gemäß den IPC-Abschnitten und dem SC/ST (Gesetz zur Verhinderung von Gräueltaten) registriert.

© The Indian Express (P) Ltd