AAP gibt Auflösung der Goa-Einheit bekannt

0
64

Die Aam Aadmi Party (AAP) gab am Samstag die Auflösung ihrer Einheit in Goa einschließlich ihres Exekutivkomitees bekannt, mit Ausnahme des Amtes des Staatspräsidenten. Der Schritt zielt darauf ab, die Organisationsstruktur der Partei im Küstenstaat vor den Lok Sabha-Wahlen 2024 zu überarbeiten und umzustrukturieren.

„Die Partei löst hiermit die derzeitige Organisation im Bundesstaat Goa mit sofortiger Wirkung auf“, sagte der sagte die Partei in einer Pressemitteilung auf Twitter.

„Amit Palekar wird weiterhin als Staatspräsident fungieren. „Die neue Organisationsstruktur wird bald bekannt gegeben“, heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Der Schritt erfolgt wenige Tage, nachdem hochrangige Goa-Führer zu einem Treffen mit dem AAP-Nationalversammlungsleiter Arvind Kejriwal und anderen hochrangigen Parteiführern nach Delhi gerufen wurden.

Die Partei, die es 2017 nicht geschafft hatte, einen einzigen Sitz in Goa zu gewinnen, schaffte ihren Einzug in den Staat, indem sie bei den Parlamentswahlen 2022 zwei Sitze in Süd-Goa – Velim und Benaulim – gewann. In Benaulim hatte der AAP-Kandidat Venzy Viegas den ehemaligen Ministerpräsidenten Churchill Alemao besiegt, der bei den Wahlen mit dem Trinamool Congress (TMC)-Ticket angetreten war, während Cruz Silva von der AAP in Velim den Kongressabgeordneten Savio D' Silva besiegt hatte.

Lesen Sie auch< Abbildung class="non_premium_icon">

Übergreifende Besetzung der Armee bald Offiziere zur IAF, Marine

PM Symbol des Vertrauens des Repräsentantenhauses, zutiefst zufrieden, als er es einweihte: Präsident

Neues Parlamentsgebäude wird zur Grundlage für die Schaffung eines neuen Indien: PM…

Einweihung des Parlamentsgebäudes: An ihrem größten Tag beobachtete das Hinterzimmerteam…

Amit Palekar, der Präsident der Goa-Einheit, sagte gegenüber The Indian Express: „Alles Die Einheiten wurden aufgelöst. Es wird eine komplette Überarbeitung geben. Wir wollen die Präsenz der Partei an der Basis stärken und uns auf den Ausbau konzentrieren. Wir wollen Ernsthaftigkeit in der Partei. Nach den letzten Wahlen wurden mehrere Führungspersönlichkeiten ernannt. Wir wollen keine Lethargie, deshalb wird eine Umstrukturierung durchgeführt und die neue Struktur wird bald bekannt gegeben.“

© The Indian Express (P) Ltd