Spart ein schlichtes schwarzes Hintergrundbild wirklich Batterie?

0
63
Hannah Stryker/How-To Geek

Ein schlichtes schwarzes Hintergrundbild spart Batteriestrom, wenn Ihr Gerät über einen OLED- oder AMOLED-Bildschirm verfügt. Bei einem typischen Gerät wird dadurch jedoch keine nennenswerte Menge Strom eingespart. Die Stromeinsparungen liegen daran, dass jedes Pixel auf einem OLED-Bildschirm sein eigenes Licht erzeugt. Wenn es nicht aufleuchtet (und nur schwarz ist), ist es ausgeschaltet und verbraucht keinen Strom.

In einer Welt, in der Sie 3D-Szenen in Echtzeit als Hintergrund für Ihr Smartphone rendern lassen können, ist ein einfaches schwarzes Hintergrundbild nicht die auffälligste Option. Allerdings können schwarze Hintergründe die Akkulaufzeit gegenüber farbigen Hintergründen verlängern. oder können sie?

Inhaltsverzeichnis

OLED vs. LCD: Es kommt auf Sie an Bildschirm
So machen Sie das iPhone-Hintergrundbild schwarz
So stellen Sie einen einfachen schwarzen Hintergrund auf Android ein

OLED vs. LCD: Das hängt von Ihrem Bildschirm ab

< p>Auf vielen Displays, wie zum Beispiel dem Computerbildschirm, auf dem Sie diesen Artikel lesen, sparen Sie durch die Verwendung eines schwarzen Hintergrundhintergrunds keine Batterielebensdauer. Das hat mit dem Unterschied zwischen einem OLED-Display und einem LCD-Display zu tun.

Bei einem LCD-Display gibt es unabhängig von der Farbe eines Pixels – dunkles Schwarz oder blendendes Weiß – eine Hintergrundbeleuchtung auf der Rückseite Ihres Bildschirms, die ständig Licht ausgibt. Die schwarzen Pixel blockieren einen größeren Teil der Hintergrundbeleuchtung, aber das Licht ist immer noch da und verbraucht Strom.

Dies gilt jedoch nicht, wenn Sie ein Gerät mit einem OLED- oder AMOLED-Display verwenden . OLED-Bildschirme haben keine solide Hintergrundbeleuchtung. Jedes Pixel auf einem OLED-Bildschirm ist eine „organische Leuchtdiode“. das sein eigenes Licht erzeugt. Wenn Sie also ein schwarzes Pixel anzeigen, leuchtet die Diode einfach nicht auf.

Mit anderen Worten: Wenn Sie auf einem OLED- oder AMOLED-Display einen schwarzen Hintergrund verwenden, erzeugt Ihr Display weniger Licht. Dies hilft zwar, den Akku zu schonen, macht aber keinen wesentlichen Unterschied.

Die gute Nachricht ist, dass Ihr Computer wahrscheinlich über ein LCD-Display verfügt, Ihr Smartphone jedoch höchstwahrscheinlich über ein OLED-Display verfügt. Viele iPhones seit dem iPhone

So machen Sie das iPhone-Hintergrundbild schwarz

Laden Sie zunächst dieses rein schwarze Hintergrundbild herunter und gehen Sie dann zu Einstellungen > Hintergrundbild > Neues Hintergrundbild hinzufügen.

Tippen Sie auf die Schaltfläche „Fotos“. Option und wählen Sie das schwarze Hintergrundbild aus.

Tippen Sie abschließend auf „Hinzufügen“. oben rechts und wählen Sie dann „Als Hintergrundpaar festlegen“ aus. um das Hintergrundbild sowohl auf dem Sperrbildschirm als auch auf dem Startbildschirm zu verwenden.

So legen Sie einen einfachen schwarzen Hintergrund auf Android fest

Laden Sie zunächst dieses rein schwarze Hintergrundbild herunter und gehen Sie dann zu Einstellungen > Tapeten & Stil > Hintergrundbild ändern.

< p>Wählen Sie als Nächstes die Option „Meine Fotos“ aus. oder “Galerie” Option und wählen Sie das schwarze Hintergrundbild aus.

Stellen Sie abschließend sicher, dass Sie sowohl den Sperrbildschirm als auch den Startbildschirm auswählen und das Hintergrundbild bestätigen.

< /p>

Das Ändern des Hintergrundbilds in schlichtes Schwarz kann zwar ein wenig Batteriestrom einsparen, aber es gibt viel bessere Möglichkeiten, größere Verbesserungen beim Batteriesparen zu erzielen. Sehen Sie sich unsere Anleitungen an, um die Akkulaufzeit auf iPhones zu verlängern und die Akkulaufzeit auf Android-Geräten zu verbessern.

WEITER LESEN

  • › QLED erklärt: Was genau ist ein „Quantum Dot“? Fernsehen?
  • › Wie der Dunkelmodus die Akkulaufzeit von OLED-Telefonen verlängern kann
  • › So passen Sie die neue Benutzeroberfläche von Firefox Quantum an
  • › Acers neuer Swift Edge 16 Laptop ist dünn und verfügt über Wi-Fi 7
  • › Sind Sie besorgt über die Akkulaufzeit Ihres Handheld-Gaming-PCs? Kaufen Sie einfach eine Powerbank
  • › 5 Google Maps-Betrügereien (und wie man sie vermeidet)
  • › 1080p vs. 1440p vs. 4K-Monitore: Wie groß ist der Unterschied?
  • › Lohnt es sich, für ein VPN zu bezahlen?