Mob misshandelt Frau und Mann unterschiedlichen Glaubens beim Verlassen des Hotels in Indore nach dem Abendessen; zwei verhaftet

0
60

Indore, 26. Mai (PTI) Eine junge Frau und ein Mann aus unterschiedlichen Religionen wurden Berichten zufolge von einem Mob misshandelt und belästigt, als sie aus einem Hotel in Indore in Madhya Pradesh kamen, und zwei Personen, die zu dem Paar kamen … Die Rettungskräfte erlitten Stichwunden, sagte ein Polizeibeamter am Freitag.

Der Vorfall, von dem ein Video in den sozialen Medien viral ging, ereignete sich am Donnerstagabend in der Stadt und zwei Personen aus der etwa 20-köpfigen Gruppe Mob sei verhaftet worden, sagte er.

Als die Frau und der Mann nach der Tat aus dem Hotel kamen Essen, verfolgte und umzingelte der Mob sie und befragte die Frau, warum sie sich in Begleitung eines Mannes eines anderen Glaubens befand, sagte Rajesh Raghuvanshi, zusätzlicher stellvertretender Polizeikommissar.

„Die Frau erzählte ihnen, dass sie gekommen sei, um mit dem Mann zu Abend zu essen, nachdem sie ihre Eltern informiert hatte. Sie erhob auch Einspruch gegen deren Fehlverhalten. Unterdessen wurden zwei Personen, die dem Paar zu Hilfe kamen, verletzt, nachdem sie von jemandem aus der Menge mit einem Messer erstochen worden waren“, sagte er. sagte das zusätzliche DCP.

Ein Fall gemäß Abschnitt 307 (Mordversuch) des indischen Strafgesetzbuchs wurde registriert und bisher wurden sieben Angeklagte identifiziert, sagte der zuständige Polizeirevier Tukoganj, Kamlesh Sharma.

Zwei der Angeklagten, in der Altersgruppe der 23- bis 26-Jährigen, seien festgenommen worden, während Bemühungen im Gange seien, die verbleibenden rund 20 Personen, die den Mob bildeten, zu identifizieren und zu schnappen, sagte Sharma.

Lesen Sie auch

Beamter von Chhattisgarh leert Wasserreservoir, um ein Mobiltelefon zu finden, das er währenddessen fallen gelassen hat …

PM Modi kritisiert den Kongress zur Wahrung des Symbols der Machtübertragung durch die Briten als…

Acht CMs überspringen das NITI Aayog-Treffen

10 Nicht-BJP-Mitglieder lassen die Ratssitzung von Niti Aayog aus.

Der Ministerpräsident des Parlaments, Shivraj Singh Chouhan, wies die Polizei an, strenge Maßnahmen gegen diejenigen zu ergreifen, die an der Belästigung des Paares beteiligt waren.