Die Gespräche über die Schuldenobergrenze machen „Fortschritte“, sagt McCarthy, die Verhandlungen werden vor Ablauf der Frist enger

0
60

Der Sprecher des Repräsentantenhauses, Kevin McCarthy, sagte am Freitag, dass die Verhandlungsführer „Fortschritte“ bei einer Vereinbarung mit dem Weißen Haus zur Anhebung der Schuldenobergrenze gemacht hätten, während sie sich darum bemühen, vor Ablauf einer drohenden Frist einen Deal abzuschließen, um einen möglicherweise katastrophalen Zahlungsausfall abzuwenden. McCarthy sagte Reportern im Kapitol, dass noch viel zu tun sei.

Die beiden Seiten nähern sich einer Zweijahresvereinbarung an, die die Bundesausgaben drosseln und die Kreditobergrenze vor Ablauf einer Frist am 1. Juni anheben würde, wenn dem Finanzministerium das Geld ausgehen könnte, um die Rechnungen des Landes zu bezahlen. Präsident Joe Biden und der republikanische Sprecher hoffen, an diesem Wochenende einen Haushaltskompromiss zu erzielen. Jede Einigung müsste ein politischer Kompromiss sein, mit der Unterstützung sowohl der Demokraten als auch der Republikaner, um den geteilten Kongress zu verabschieden.

Eine Person, die mit den Gesprächen vertraut ist, sagte, dass beide Seiten darüber „streiten“, ob sie den Forderungen der Republikaner nach strengeren Arbeitsanforderungen für Menschen zustimmen sollen oder nicht, die staatliche Lebensmittelmarken, Bargeldhilfe und Gesundheitshilfe erhalten, einige der am stärksten gefährdeten Amerikaner . Doch sowohl Biden als auch McCarthy zeigten sich zu Beginn des Wochenendes optimistisch, dass die Kluft zwischen ihren Positionen überbrückt werden könnte.

Ein Zweijahresvertrag würde die Schuldengrenze für diesen Zeitraum, über die Präsidentschaftswahlen 2024 hinaus, anheben.

Die Republikaner im Repräsentantenhaus haben das Thema auf den Punkt gebracht und riskante politische Tapferkeit an den Tag gelegt, als sie die Stadt für den Memorial Day verließen. Den USA könnte bereits am 1. Juni ein beispielloser Zahlungsausfall bevorstehen, der die Weltwirtschaft ins Chaos stürzt.

In einer Rede im Weißen Haus am Donnerstag sagte Biden: „Es geht um konkurrierende Versionen von Amerika.“ „Der einzige Weg, voranzukommen, ist eine parteiübergreifende Vereinbarung“, sagte Biden am Donnerstag. „Und ich glaube, wir werden zu einer Vereinbarung kommen, die es uns ermöglicht, voranzukommen und die hart arbeitenden Amerikaner dieses Landes schützt.“ Die Rückkehr der Abgeordneten an die Arbeit wird voraussichtlich erst am Dienstag erwartet, nur zwei Tage nach Ablauf der Frist Anfang Juni, als Finanzministerin Janet Yellen sagte, den USA könnte das Geld für die Begleichung ihrer Rechnungen ausgehen und es könnte zu einem Staatsbankrott kommen.

Biden wird dieses Wochenende ebenfalls weg sein und am Freitag zum Präsidenten-Retreat in Camp David, Maryland, und am Sonntag zu seinem Haus in Wilmington, Delaware aufbrechen. Der Senat ist in der Pause und wird nach dem Memorial Day wiederkommen.

Werbung

In der Zwischenzeit hat die Ratingagentur Fitch den US-Amerikanern eine Bewertung erteilt. AAA-Gutschrift für „Ratings Watch Negativ“, Warnung vor einer möglichen Herabstufung.

Wochenlange Verhandlungen zwischen Republikanern und dem Weißen Haus haben zu keiner Einigung geführt – teilweise weil die Biden-Regierung sich weigerte, mit McCarthy darüber zu verhandeln Schuldengrenze und argumentierte, dass der volle Glaube und die Kreditwürdigkeit des Landes nicht als Druckmittel genutzt werden sollten, um andere parteipolitische Prioritäten durchzusetzen.

Das Weiße Haus hat angeboten, die Ausgaben für das nächste Jahr bis 2024 auf dem aktuellen Niveau einzufrieren und die Ausgaben bis 2025 einzuschränken, aber der republikanische Führer sagt, das sei nicht genug.
„Wir müssen weniger ausgeben als zuletzt.“ Jahr. Das ist der Ausgangspunkt“, sagte McCarthy.

Werbung

Eine Idee besteht darin, diese obersten Haushaltszahlen festzulegen, dann aber eine „Snap-Back“-Bestimmung hinzuzufügen, die die Kürzungen erzwingt, wenn der Kongress während seines jährlichen Bewilligungsprozesses nicht in der Lage ist, die neuen Ziele zu erreichen. Was die Arbeitsanforderungen für die Hilfsempfänger betrifft, wehrt sich das Weiße Haus insbesondere gegen Maßnahmen, die die Amerikaner in die Armut treiben oder ihnen die Gesundheitsversorgung nehmen würden, sagte die mit den Gesprächen vertraute Person, der anonym bleiben durfte, um hinter verschlossenen Türen geführte Gespräche zu schildern.

Zu der republikanischen Forderung, Gelder für den Internal Revenue Service zu streichen, sei es immer noch eine „offene Frage“, ob die Seiten Kompromisse eingehen werden, indem sie zulassen, dass die Mittel in andere inländische Programme zurückgedrängt werden, sagte die Person .

McCarthy wird von der rechten Seite des Repräsentantenhauses unter Druck gesetzt, keinem Deal nachzugeben, selbst wenn das bedeutet, dass die Frist vom 1. Juni überschritten wird.

„Lasst uns an der Linie bleiben.“ “, sagte der Abgeordnete Chip Roy, R-Texas, ein Mitglied des Freedom Caucus.

McCarthy sagte, Donald Trump, der ehemalige Präsident, der erneut für das Amt kandidiert, habe ihm gesagt: „Stellen Sie sicher, dass Sie eine gute Vereinbarung treffen.“ Gelingt es nicht, die Schuldenobergrenze des Landes, die derzeit bei 31 Billionen US-Dollar liegt, anzuheben, um Amerikas bereits entstandene Rechnungen zu bezahlen, besteht die Gefahr eines möglicherweise chaotischen Staatsbankrotts. Besorgte Rentner und Sozialdienstleister gehören zu denen, die bereits Standard-Notfallpläne erstellen. Selbst wenn die Verhandlungsführer in den kommenden Tagen eine Einigung erzielen, hat McCarthy den Gesetzgebern versprochen, dass er sich an die Regel halten wird, jeden Gesetzentwurf 72 Stunden lang vor der Abstimmung zu veröffentlichen – jetzt wahrscheinlich am Dienstag oder sogar am Mittwoch.

Werbung

Der von den Demokraten dominierte Senat hat geschworen, schnell vorzugehen und das Paket kurz vor der möglichen Frist nächsten Donnerstag an Bidens Schreibtisch zu schicken. Eine mögliche Entwicklung besteht darin, dass die Republikaner ihre Forderung nach einer Erhöhung der Verteidigungsausgaben lockern und stattdessen anbieten, sie auf dem von der Biden-Regierung vorgeschlagenen Niveau zu belassen, so eine andere mit den Gesprächen vertraute Person. Laut einer mit diesem Entwurf vertrauten Person haben die Teams auch einen Vorschlag zur Förderung der Entwicklung von Energieübertragungsleitungen von Senator John Hickenlooper, D-Colo, im Auge, der den Aufbau eines interregionalen Stromnetzes erleichtern würde. Diesen beiden Personen wurde auch Anonymität gewährt, um die privaten Verhandlungen zu besprechen.

Das Weiße Haus hat weiterhin argumentiert, dass Defizite durch die Abschaffung der Steuererleichterungen für wohlhabendere Haushalte und einige Unternehmen gesenkt werden können, aber McCarthy sagte, er habe dem Präsidenten bereits bei seiner Februar-Sitzung gesagt, dass die Erhöhung der Einnahmen aus Steuererhöhungen vom Tisch sei.

Lesen Sie auch

Die Ukraine nimmt den Bau russischer Ölpipelines ins Visier mit Drohnen: Bericht

Ein Mann, der die Tür eines Asiana-Flugzeugs mitten in der Luft geöffnet hat, sagt der Polizei, dass er sich „unwohl gefühlt“ habe…

Der in Indien geborene US-Richter Amit Mehta rügt den Gründer von Far-ri…

Gesetzgebung eingeführt, um Diwali zu einem Bundesfeiertag in den USAWerbung

Während Biden es vorerst ausgeschlossen hat, sich auf den 14. Verfassungszusatz zu berufen, um die Schuldenobergrenze allein anzuheben, gaben die Demokraten im Repräsentantenhaus bekannt, dass sie alle einem gesetzgeberischen „Entlastungsprozess“ zugestimmt haben, der eine Entlastung erzwingen würde Abstimmung über die Schuldenobergrenze. Aber sie brauchen fünf Republikaner, die mit ihrer Partei brechen und die Mehrheit dazu bringen, den Plan voranzutreiben. Es ist so gut wie sicher, dass sie rund 30 Milliarden US-Dollar an nicht ausgegebenen COVID-19-Mitteln zurückerhalten werden, nachdem der Pandemie-Notstand offiziell aufgehoben wurde.