Der Lesemodus von Google Chrome wurde stillschweigend entfernt

0
72

Google Chrome bietet seit Jahren einen versteckten Lesemodus, der eine vereinfachte Ansicht jeder von Ihnen besuchten Webseite bietet. Google hat bereits im März einen ähnlichen Lesemodus angekündigt, und vor der Einführung dieser Funktion nächste Woche könnte die ursprüngliche Funktion endgültig verschwunden sein.

Der Lesemodus wurde erstmals 2019 als experimentelles Feature-Flag eingeführt, nach einigen Experimenten in Chrome für Android bereits 2014. Er fügte der Adressleiste von Chrome auf unterstützten Webseiten (hauptsächlich Artikeln) eine Leseschaltfläche hinzu Beim Klicken wechselte die Seite zu einer vereinfachten Ansicht mit nur den wesentlichen Texten und Bildern. Bemerkenswert ist, dass der Reader-Modus auch die meisten Werbeanzeigen verbirgt, was möglicherweise der Grund dafür ist, dass er nie für jedermann zugänglich gemacht wurde — zumal fast jeder andere Webbrowser bereits über eine ähnliche Funktion verfügt.

Reader-Modus in Chrome

Google hat das Feature Flag einige Male auslaufen lassen, unter anderem im letztjährigen Chrome 101-Release, es wurde aber immer wieder verlängert. Diesmal wurde das Ablaufdatum leider auf Chrome 112 festgelegt und nicht verlängert. Seit der Veröffentlichung von Chrome 112 sind über zwei Monate vergangen und die Flagge wurde nicht verlängert, sodass sie wahrscheinlich endgültig verschwunden ist.

Google hat bereits im März einen neuen Lesemodus angekündigt, der mit dem Chrome 114-Update nächste Woche für alle verfügbar sein soll. Diese Funktion erstellt auch eine vereinfachte Version der aktuellen Seite mit mehr Farb- und Schriftartoptionen als der ursprüngliche Lesemodus, aber die vereinfachte Ansicht ist auf die Seitenleiste beschränkt, anstatt die Seite zu ersetzen.

Im Moment ist Sie können den Lesemodus wiederherstellen, indem Sie das Flag #temporary-unexpire-flags-m112 aktivieren und anschließend den #enable-reader-mode aktivieren. Google warnt jedoch davor, dass alle v112-Flags „bald“ dauerhaft entfernt werden. und der Lesemodus funktioniert möglicherweise vorher nicht mehr.

WEITER LESEN

  • › So verwenden Sie den versteckten Lesemodus von Google Chrome
  • › Was ist ChatGPT Plus?
  • › 1080p vs. 1440p vs. 4K-Monitore: Wie groß ist der Unterschied?
  • › Acers neuer Swift Edge 16 Laptop ist dünn und verfügt über Wi-Fi 7
  • › Der Acer Predator Triton 16 Gaming-Laptop verfügt über eine RTX 4070
  • › Der Lesemodus von Google Chrome wurde stillschweigend entfernt
  • › So überprüfen Sie Ihre RAM-Geschwindigkeit