Praveen Sood, ehemaliger DGP aus Karnataka, übernimmt die Leitung des neuen CBI-Direktors

0
68

Senior IPS-Beamter Praveen Sood hat am Donnerstag das Amt des neuen CBI-Direktors übernommen und wird das Amt zwei Jahre lang innehaben.

An seinem letzten Arbeitstag als scheidender Direktor Subodh Kumar Jaiswal übergab Sood die Leitung der Agentur mit ihrem Hauptsitz hier. Nach seinem Amtsantritt interagierte Sood mit den Beamten des CBI und wird sich in den kommenden Tagen wahrscheinlich mit allen Leitern der Zweigstellen treffen, um ihre Fälle zu besprechen.

Soods Ernennung wurde in einer Anordnung des Ministeriums für Personal, öffentliche Beschwerden und Renten am 14. Mai bekannt gegeben, einen Tag nachdem der Kongress als Sieger aus den Parlamentswahlen von Karnataka hervorgegangen war.

Ein IPS-Beamter aus dem Jahr 1986 Sood, der Karnataka-Kader, wurde im Januar 2020 zum Karnataka DGP ernannt und löste Ashit Mohan Prasad ab, der aus der vorherigen Gruppe stammte. Er ist nach Jaiswal der ranghöchste IPS-Offizier des Landes.

Soods Name wurde Anfang des Monats von der hochkarätigen Auswahlkommission unter der Leitung von Premierminister Narendra Modi freigesprochen.

Der aus Himachal Pradesh stammende 58-jährige Sood ist Absolvent des IIT-Delhi und hat einen BTech-Abschluss in Bauingenieurwesen.

Er begann seine Karriere 1989 als stellvertretender Superintendent der Polizei von Mysuru diente als SP von Bellary und Raichur, bevor er als DCP (Law and Order) in die Stadt Bengaluru versetzt wurde. Im Jahr 1999 war er drei Jahre lang als Polizeiberater für die Regierung von Mauritius im Ausland tätig und arbeitete dort eng mit der europäischen und amerikanischen Polizei zusammen.

Werbung

Im Jahr 2003 nahm er ein Sabbatical, um am IIM-Bangalore und der Maxwell School of Governance der Syracuse University, New York, ein PG in Public Policy and Management zu absolvieren. Im Jahr 2004 wurde er zum Polizeikommissar von Mysuru ernannt. Während seines Aufenthalts in Mysuru spielte er auch eine Schlüsselrolle bei der Verhaftung mutmaßlicher Terroristen pakistanischer Herkunft.

Lesen Sie auch

Beamter von Chhattisgarh entleert Reservoir, um Mobiltelefon zu finden, das er während …

Mob misshandelt Frau und Mann unterschiedlichen Glaubens beim Verlassen des Hotels in Indore, nachdem…

Acht CMs überspringen das NITI-Aayog-Treffen

Der Monsun dürfte dieses Jahr „normal“ sein, im Nordwesten Indiens könnte es zu 92 % Regen kommen…

Während seines 37 Während seiner langjährigen Dienstzeit war Sood in verschiedenen Funktionen bei der Polizei von Karnataka tätig und ist für seinen praxisorientierten Ansatz bekannt. Er hatte die Untersuchung hochkarätiger Fälle mit vermögenden Privatpersonen und Angelegenheiten mit zwischenstaatlichen und internationalen Auswirkungen überwacht. Er leitete auch Ermittlungen in Bereichen wie Cyberkriminalität und Informationstechnologie, heißt es in einer CBI-Erklärung.

© The Indian Express (P) Ltd