Indien sei an den Grenzen einer doppelten Bedrohung ausgesetzt, sagt Rajnath und drängt auf High-Tech-Militär

0
62

Ein technologisch fortschrittliches Militär ist für den Schutz nationaler Interessen von entscheidender Bedeutung, insbesondere für ein Land wie Indien, das an seinen Grenzen einer doppelten Bedrohung ausgesetzt ist und über eine der größten Streitkräfte der Welt verfügt, sagte Verteidigungsminister Rajnath Singh am Donnerstag.< /p>

Singh sagte, es sei wichtig, dass die Organisation für Verteidigungsforschung und -entwicklung (DRDO), die führende Forschungs- und Entwicklungsagentur des Landes im Verteidigungsbereich, und die Wissenschaft zusammenarbeiten, um Lösungen für die Herausforderungen zu finden, mit denen Indien konfrontiert ist .

„Diese Partnerschaft wird sich als hilfreich erweisen, Indien zu einem führenden Land in der Verteidigungstechnologie zu machen“, sagte er bei der Einweihung eines zwei- Tag DRDO-Academia-Konklave hier. Das Konklave zielt darauf ab, durch einen synergetischen Dialog zwischen DRDO-Direktoren, Wissenschaftlern und Akademikern eine Schnittstelle zwischen den Anforderungen des DRDO und den Fähigkeiten der Wissenschaft zu schaffen.

Er wies darauf hin, dass der Weg zum Erwerb fortschrittlicher Technologien über Forschung und Entwicklung führt, die eine Schlüsselrolle in der Entwicklung eines jeden Landes spielt.

Im letzten Geschäftsjahr hat das Zentrum zum ersten Mal hat 25 % des indischen Verteidigungs-F&E-Budgets für die Industrie, Start-ups und die Wissenschaft vorgesehen, um die Privatwirtschaft zu Investitionen in Verteidigungs-F&E zu ermutigen.

„Wenn wir nicht forschen, werden wir nicht in der Lage sein, neue Technologien einzuführen – Forschung und Entwicklung können gewöhnliche Substanzen in wertvolle Ressourcen umwandeln. Es war im Laufe der Geschichte ein Schlüsselfaktor bei der Entwicklung von Zivilisationen“, sagte Singh.

Der Verteidigungsminister sagte, dass die Partnerschaft zwischen DRDO und der Wissenschaft neue Höhen erreichen und das Potenzial vieler neuer Ressourcen freisetzen werde , was dem Land zugute kommen wird. Er betonte auch, dass DRDO durch diese Partnerschaft eine qualifizierte Personalbasis von bedeutenden Institutionen wie dem IISc, IITs, NITs und anderen Universitäten im ganzen Land erhalten wird, da diese Institutionen einen großen Pool talentierter und qualifizierter junger Menschen fördern.

Werbung

„Andererseits wird die Wissenschaft vom Forschungs- und Entwicklungsfonds des DRDO profitieren, den sie für die Entwicklung neuer Technologien ausgibt, und außerdem Zugang zur fortschrittlichen Infrastruktur und den Laboreinrichtungen der Verteidigungsforschungsorganisation erhalten“, sagte er.< /p>

Samir V Kamat, Minister für Forschung und Entwicklung des Verteidigungsministeriums, und DRDO-Vorsitzender sowie andere hochrangige Regierungsbeamte waren bei der Veranstaltung anwesend. Fast 350 hochrangige Akademiker aus dem ganzen Land nehmen ebenfalls daran teil.

In einer separaten Veranstaltung am Donnerstag forderte der Verteidigungsminister die Branchenführer auf, innovative Lösungen zu entwickeln, um Indien dabei zu helfen, sich von einem „Nachahmer“ zu einem „Führer“ für futuristische Technologien zu entwickeln und auf die Herausforderungen vorbereitet zu bleiben, die sich aus der aktuellen globalen Sicherheit ergeben Szenario.

Werbung

Dies sagte er, als er auf der Jahrestagung der Confederation of Indian Industry (CII) sprach, deren Thema „Zukunftsgrenzen: Wettbewerbsfähigkeit, Technologie, Nachhaltigkeit und Internationalisierung“ lautete.

< p>Singh sagte, dass sich die Sicherheitsgleichungen in einem beispiellosen Tempo ändern und die Länder sich mehr denn je auf technologische Fortschritte in den Bereichen künstliche Intelligenz, Quantencomputer und Genetik konzentrieren. Er sagte, es sei sowohl eine Herausforderung, im Wettlauf der Technologie nicht hinterherzuhinken, als auch eine Chance, sich zu profilieren, mit dem Ziel, der Nation dabei zu helfen, auf dem Weg des Fortschritts einen Sprung nach vorne zu machen.

Er sagte, Forschung und Entwicklung in Spitzentechnologie seien der einzige Weg, dieses Ziel zu erreichen, und wies darauf hin, dass dies neue Dimensionen eröffne, die für die Entwicklung und Sicherheit jeder Nation in der heutigen Zeit von entscheidender Bedeutung seien.

Das ist neu Da technologische Möglichkeiten in den Vordergrund treten, ohne dass es einen etablierten Marktführer gibt, forderte er die Industrie dazu auf, sich darum zu bemühen, Indien aus einem Nachahmer zu einem Technologieführer zu machen. Er forderte sie auf, ihre internen Forschungs- und Entwicklungsgelder zu erhöhen und durch neue Technologien in neue und unberührte Sektoren/Produkte/Waren und Dienstleistungen vorzudringen.

Lesen Sie auch

Beamter von Chhattisgarh leert Reservoir, um ein Mobiltelefon zu finden, das ihm während…

Mob misshandelt Frau und Mann unterschiedlichen Glaubens beim Verlassen des Hotels in Indore, nachdem…

Acht CMs überspringen das NITI Aayog-Treffen

NITI Aayog-Treffen unter dem Vorsitz von PM Modi beginnt, 10 CMs lassen es aus

Er sagte, die wichtigsten Voraussetzungen für eine Nation, um ein Technologieführer zu werden, wie etwa ein beträchtliches Kapital, eine robuste Forschung und Entwicklung Infrastruktur, Demografie sowie die Fähigkeit, neue Technologien zu übernehmen, zu verstehen und zu nutzen. Erstellen Sie eine Basis früherer Technologien.

© The Indian Express (P) Ltd