Home Deutsch Die Grenze zwischen ChatGPT und Bing Chat verschwimmt

Die Grenze zwischen ChatGPT und Bing Chat verschwimmt

0

ChatGPT hat den aktuellen KI-Hype eingeleitet, und Microsoft hat mit seinem Entwickler OpenAI zusammengearbeitet (und in ihn investiert), um Bing Chat- und Copilot-Funktionen zu entwickeln. Jetzt ähneln sich beide Chatbots noch mehr.

Microsoft gab Anfang Mai bekannt, dass es Plug-ins von Drittanbietern zu Bing Chat hinzufügt, die es Bing ermöglichen würden, Aktionen auszuführen und Daten zu überprüfen, die bei regulären Websuchen möglicherweise nicht möglich wären. Das Beispiel von Microsoft war die Verwendung von Bing Chat, um Restaurants in einer Gegend zu recherchieren und dann mit einem OpenTable-Plugin eine Reservierung zu finden und zu buchen. Die Plugin-Funktion ähnelte stark den Plugins von ChatGPT, die im März vorgestellt wurden und vor kurzem mit der Einführung für ChatGPT Plus begonnen haben.

Microsoft hat bereits bestätigt, dass es mit OpenAI zusammenarbeitet, um Bing Chat-Plugins zu entwickeln, aber diese Woche wurde bei Microsoft Build bestätigt, dass ChatGPT-Plugins und Bing Chat-Plugins im Wesentlichen dasselbe sein werden. In einem Blogbeitrag heißt es: „Microsoft und OpenAI verpflichten sich gemeinsam, das KI-Plugin-Ökosystem durch die Förderung der Interoperabilität zu unterstützen und auszubauen.“ Dies bedeutet, dass Entwickler jetzt eine Plattform verwenden können, um Plugins zu erstellen und einzureichen, die sowohl auf Verbraucher- als auch auf Geschäftsoberflächen funktionieren, einschließlich ChatGPT, Bing, Dynamics 365 Copilot, Microsoft 365 Copilot und Windows Copilot.”

Das sollte bedeuten, dass Bing Chat und ChatGPT über dieselbe Plugin-Bibliothek verfügen, zumindest dann, wenn die Funktion für eine breite Einführung bereit ist. ChatGPT verfügt derzeit über Plugins, die eine Verbindung zu Expedia, Instacart, OpenTable, Wolfram Alpha und Zapier herstellen können, um nur einige zu nennen. Einige Entwickler entscheiden sich möglicherweise dafür, ihre Plugins nur an den einen oder anderen Chatbot zu senden, aber es ist noch zu früh, um zu sagen, wie sich das auswirken wird.

Bing-Suche in ChatGPT Microsoft

Microsoft gab außerdem bekannt, dass Bing das neue Standardsucherlebnis für ChatGPT ist, wodurch möglicherweise die Verwendung des ChatGPT-eigenen Webbrowser-Plugins überflüssig wird. Die Funktion bringt ChatGPT viel näher an Bing Chat heran und bietet die Möglichkeit, sein eigenes Lernmodell durch neuere Daten aus dem Web zu ergänzen. Sie können die Bing-Suche auch deaktivieren, falls Sie nicht möchten, dass Webergebnisse die Antworten beeinträchtigen.

Microsoft sagt, dass Bing Chat und die Edge-Seitenleiste Zugriff auf Plugins haben werden die kommenden Wochen.” Die Bing-Suche für ChatGPT wird jetzt für ChatGPT Plus-Abonnenten eingeführt und wird “bald als Plugin für kostenlose Benutzer verfügbar sein.”

Quelle: Microsoft

WEITER LESEN < ul id="nextuplist">

  • › Was ist ChatGPT Plus?
  • › Der Vivaldi-Browser kommt auf das iPhone
  • › So emulieren Sie die PS3 auf einem Steam-Deck mit RPCS3
  • › Acers neuer Swift Edge 16 Laptop ist dünn und verfügt über Wi-Fi 7
  • › Der Acer Predator Triton 16 Gaming-Laptop verfügt über eine RTX 4070
  • › Der Lesemodus von Google Chrome wurde stillschweigend entfernt