Bemühungen, Indien zu einem globalen Rückversicherungszentrum zu machen: IRDAI-Vorsitzender Debasish Panda

0
52

Insurance Regulatory and Development Authority of India (IRDAI) arbeitet daran, Indien zu einem globalen Rückversicherungszentrum zu machen, sagte Vorsitzender Debasish Panda am Donnerstag.

Die IFSC Gift City in Gandhinagar kann zum Gebäude werden, auf dem die Innerhalb des Landes könne ein globaler Rückversicherungsknotenpunkt geschaffen werden, sagte er während einer Rede auf einer CII-Veranstaltung.

“ Wir bemühen uns um den Aufbau einer Rückversicherungslandschaft, die es Indien ermöglichen wird, ein globales Rückversicherungszentrum zu werden“, sagte Panda.

Änderung des Versicherungsgesetzes

Die Regulierungsbehörde hat der Regierung einige Vorschläge zur Änderung des Versicherungsgesetzes vorgelegt, die den Eintritt differenzierter Akteure in den Sektor erleichtern werden.

„Wir haben der Regierung einige Vorschläge zur Änderung des Versicherungsgesetzes vorgelegt. „Es wird den Eintritt neuer Akteure in Form von Mikro-, Regional-, Klein-, Captive-, Spezialanbietern und sogar Verbundlizenzen ermöglichen“, sagte Panda.

Der Schritt wird Versicherungsunternehmen dabei helfen, unterschiedliche Regionen und Schichten zu bedienen der Bevölkerung.

Reduzierung der Compliance

Panda sagte, dass IRDAI auch versucht, die Zahl der Vorschriften für Versicherungsakteure zu senken.

Werbung

„Wir haben eine Vielzahl von Vorschriften und etwa 1000 Rundschreiben, die unerwünscht sind. Bisher wurden 97 Rundschreiben aufgehoben und mehr als 79 Rücksendungen rationalisiert“, sagte Panda.

Lesen Sie auch

RBI zieht 2.000-Rs-Scheine aus dem Umlauf und fordert alle zum Umtausch oder Entzug auf…

FCNR-Anleihen waren „am wenigsten schlecht“; Option, Dollars zu sammeln: Raghuram Rajan

Die Aktie von Reliance Industries steigt um 3 %, nachdem Bericht besagt, dass RIL am besten positioniert ist …

Vergleichsanordnung von Sebi: Finfluencer Sundar soll sich ein Jahr vom Markt fernhalten…

Er sagte, die umfassende Überprüfung sei im Gange und hoffentlich werde in den nächsten drei bis vier Monaten viel aufgeräumt wird passieren.