6 Gründe, warum ich mechanische Tastaturen nicht mag

0
64
Hannah Stryker/How-To Geek

Mechanische Tastaturen nehmen einen besonderen Platz im Herzen vieler ein, insbesondere von Gamern und Schreibkräften, die sich nach taktilem Feedback sehnen. Individualisierung und Haltbarkeit. So sehr ich es auch versuche, sie entsprechen einfach nicht meinem Geschmack. Darum klicke ich nicht mit mechanischen Tastaturen.

Der Soundtrack meiner Unzufriedenheit

Mechanische Tastaturen sind berüchtigt für ihre hörbare Symphonie aus Klicken und Klackern. Während manche Leute diesen Klang seltsam befriedigend finden, geht mir das auf die Nerven. Der Lärm kann in Gemeinschaftsräumen störend sein, und selbst in der Einsamkeit kann das unaufhörliche Klappern lästig werden.

Mein Partner hat ein Arbeitszimmer neben mir und ich kann immer noch hören, wie diese mechanischen Schalter durch die Wand klicken und klappern wie eine Art unheimliches Insekt.

Eine sperrige Angelegenheit

Wenn es um Größe und Gewicht geht, sind mechanische Tastaturen keine schrumpfenden Veilchen. Die meisten Modelle sind deutlich größer und schwerer als ihre nicht-mechanischen Gegenstücke, was sie zu einer weniger idealen Option für diejenigen macht, die Mobilität benötigen oder nur wenig Platz auf dem Schreibtisch haben.

Es stimmt zwar, dass mechanische Tastaturen inzwischen mit deutlich geringerem Platzbedarf erhältlich sind, aber ihre vertikale Höhe ist für mich immer noch einfach zu hoch, um bequem zu sein.

Tipping Woes

Das mag einige verärgern, aber das Tippen auf mechanischen Tastaturen ist für mich eher eine Erfahrung als ermüdend als angenehm. Der verlängerte Tastenhub und die Betätigungskraft können bei längeren Schreibsitzungen zu Ermüdungserscheinungen führen. Im Gegensatz dazu haben moderne Membrantastaturen einen langen Weg zurückgelegt und bieten ein komfortables Tipperlebnis ohne die Nachteile mechanischer Tastaturen.

VERWANDTE: Was ist eine Membrantastatur? und Ist eine mechanische Tastatur besser?

Ich bin jemand, der durchschnittlich etwa 10.000 Wörter pro Tag schreibt, und nachdem ich im Laufe der Jahre Dutzende von Tastaturen ausprobiert habe, ist die Waffe meine Wahl Werden Sie zum Apple Magic Keyboard. Der Federweg ist genau richtig und ich kann mit einer Geschwindigkeit tippen, die an die Szene aus „Ghost In The Shell“ erinnert.

Beste Mac-Tastatur

Apple Magic Keyboard

Wenn Sie Wenn Sie ein Mac-Benutzer sind, möchten Sie wahrscheinlich beim Apple-Zubehör bleiben, und das Magic Keyboard ist an sich schon ein tolles Tipperlebnis.

Amazon

99,00 $
 

Best Buy

99,99 $
 

Ziel

99,99 $
 

Gaming-Vorteile: Viel Lärm um nichts?

Befürworter mechanischer Tastaturen behaupten oft, dass sie einen Wettbewerbsvorteil beim Gaming verschaffen. Meiner Erfahrung nach ist dieser Vorteil jedoch auf einen kleinen Prozentsatz der Elitespieler beschränkt. Ich habe mich in Videospielen nie durch nicht-mechanische Tastaturen eingeschränkt gefühlt, obwohl das klickende Feedback eines mechanischen Schalters beim Spielen natürlich ein befriedigendes Gefühl sein kann, wenn wir nicht strikt darauf achten, ob man dadurch besser spielt oder nicht.< /p>

Ich persönlich habe mit der Einhand-Gaming-Tastatur Razer Tartarus V2 einen guten Kompromiss gefunden. Ich verwende das schon seit Jahren und es kombiniert Membran- und mechanische Schaltertechnologie, um Ihnen einen idealen Mittelweg zwischen den Technologien zu bieten. Am wichtigsten ist, dass ich dieses spezielle Gaming-Pad nicht für etwas anderes als zum Spielen verwenden muss und es nicht den ganzen Schreibtisch einnimmt.

Eine fantastische Tastatur

Razer Tartarus v2

Razer's Tartarus Das Gamepad verfügt über 32 programmierbare Tasten, ein Daumenpad für Bewegungen in acht Richtungen und eine verstellbare Handballenauflage.

Amazon

79,99 $
 

Der Eintrittspreis

Mechanische Tastaturen sind in der Regel teurer als Folientastaturen. Obwohl sie eine größere Haltbarkeit und Anpassungsfähigkeit bieten, muss ich mich fragen, ob die Vorteile für die meisten Benutzer wirklich die Kosten rechtfertigen. Für den Preis einer hochwertigen mechanischen Tastatur finden Sie häufig eine hochwertige Folientastatur mit ähnlichen Funktionen und einem komfortableren Tippgefühl. Das sorgt für eine bessere Allzwecktastatur.

Hype Overload

Mechanische Tastaturen gelten als ultimative High-End-Tastatur. Ich glaube jedoch, dass viele andere moderne Tastaturtechnologien ein insgesamt besseres Erlebnis bieten. Auch wenn mechanische Tastaturen eine spezielle Nische haben, sind sie keine Einheitslösung.

Obwohl ich die Anziehungskraft mechanischer Tastaturen für manche Menschen zu schätzen weiß, entsprechen sie nicht meinen Vorlieben. Die Kakophonie aus Lärm, das umständliche Design, das nicht gerade optimale Tipperlebnis und die fragwürdigen Spielvorteile tragen alle dazu bei, dass es mir an Begeisterung mangelt. Die höheren Kosten und der übertriebene Ruf lassen mich auch an ihrem Wert für den durchschnittlichen Benutzer zweifeln, der sich möglicherweise von dem Hype und den unkritischen Empfehlungen seiner Fans über diese Tastaturen täuschen lässt.

Da bin ich mir sicher Ich sage niemandem, was er kaufen soll, aber ich denke, dass jeder, der nach seiner nächsten Tastatur sucht, das gesamte Spektrum an Tastaturoptionen in Betracht ziehen sollte, anstatt davon auszugehen, dass die Church of the Mechanical Keys immer der beste Weg ist.

VERWANDT: Was ist eine Einhandtastatur und wann ist sie besser?

WEITER LESEN

  • › All diese verwirrenden Begriffe für mechanische Tastaturen, erklärt
  • › Warum Sie einen Laptop anstelle eines Mini-PCs kaufen sollten
  • › Die 6 besten Programme für virtuelle Maschinen für Windows, macOS und Linux
  • › Die besten intelligenten Raumheizungen des Jahres 2023
  • › Die ersten SSDs mit 14 GB/s sind fast da
  • › 11 zu ändernde Windows 11-Datenschutzeinstellungen
  • › 6 Gründe, warum wir unsere Rechenzentren in den Weltraum verlegen sollten