Amit Shah: Wird den Gesetzentwurf dazu bringen, Geburts- und Sterbedaten mit Wählerverzeichnissen zu verknüpfen

0
56

Der Innenminister der Union, Amit Shah, sagte am Montag, die Regierung plane, einen Gesetzentwurf ins Parlament einzubringen, um Geburts- und Sterbedaten mit Wählerverzeichnissen und dem gesamten Entwicklungsprozess zu verknüpfen.

Einweihung des Janganana Bhawan, Shah, Büro des Generalkanzlers und Volkszählungskommissars von Indien, sagte, die Volkszählung sei ein Prozess, der die Grundlage der Entwicklungsagenda bilden könnte.

Der Innenminister der Union, Amit Shah, veröffentlicht anlässlich der Einweihung des neu errichteten Janganana Bhawan in Neu-Delhi am Dienstag, den 22. Mai, eine Veröffentlichung. (PTI-Foto)

Digitale, vollständige und genaue Volkszählungszahlen werden mehrdimensionale Vorteile haben und eine darauf basierende Planung ermöglichen Volkszählungsdaten stellen sicher, dass die Entwicklung die Ärmsten der Armen erreicht, sagte er.

 

Lesen Sie auch | „Beleidigung des Premierministers ist Beleidigung Indiens“: Amit Shah lobt Purnesh Modis Rechtsstreit gegen Rahul Gandhi

„Wenn die Geburts- und Sterbeurkundendaten auf besondere Weise aufbewahrt werden, können Entwicklungsarbeiten richtig geplant werden. Dem Parlament wird ein Gesetzentwurf zur Verknüpfung des Sterbe- und Geburtenregisters mit den Wählerverzeichnissen vorgelegt. Bei diesem Verfahren wird eine Person, wenn sie 18 Jahre alt wird, automatisch in die Wählerverzeichnisse aufgenommen. Wenn eine Person stirbt, werden diese Informationen ebenfalls automatisch an den Wahlausschuss weitergeleitet, der den Prozess zur Löschung des Namens aus der Wählerliste einleitet. Früher verlief der Entwicklungsprozess in Fragmenten, da keine ausreichenden Daten für die Entwicklung verfügbar waren“, sagte er.

„Die Registrierung von Geburt und Tod ist für jedes Land sehr wichtig und hilft bei der Erstellung von Entwicklungsplänen zwischen zwei Volkszählungen. Jetzt erleichtert die Regierung diesen Prozess, indem sie ihn online abwickelt, sagte Shah. „Heute wurde die Geschichte aller Volkszählungen seit 1981 zusammengestellt und in Buchform veröffentlicht. Die Verantwortlichkeit kann nur erwartet werden, wenn die Verantwortlichkeiten festgelegt sind, und mit der heutigen Einführung der aktualisierten SRS-Mobilanwendung mit Geofencing werden Mitarbeiter selbst auf der untersten Ebene verantwortungsbewusster.“

Der Innenminister der Union, Amit Shah, pflanzt bei der Einweihung des neu erbauten Janganana Bhawan in Neu-Delhi am Dienstag, Mai, einen Setzling 22. (PTI-Foto)

Shah sagte, die Volkszählung sei der Prozess, den Verlauf der Entwicklung des Landes aufzuzeichnen, und dafür sei es notwendig, dass die SRS mit der aktualisierten mobilen Anwendung zusammen mit Geofencing ein Warnsystem erstelle, damit die Beamten informiert seien Die Durchführung der Volkszählung wird den zugewiesenen Bereich nicht verlassen.

„Viele Organisationen werden im ganzen Land gegründet, um entwicklungsbezogene Analysen sowie professionelle Beratung für Bundesstaaten, Bezirke und Bezirke bereitzustellen, und ihre Fachkompetenz sollte genutzt werden, um die Entwicklung des Landes zu beschleunigen.“ Zu Analysezwecken sollte ihnen die gesamte Volkszählungsliteratur zur Verfügung gestellt werden, und der ab heute gestartete Online-Verkauf aller Volkszählungspublikationen wird sich für die Planer und Forscher als großer Nutzen erweisen“, sagte er.

Lesen Sie auch

PM Modi Live-Updates: Narendra Modi sagt, dass Indien und Australien im T-20-Mod gleichziehen…

'Die Regierung hat alle Parteien eingeladen, sie dürfen nach eigenem Ermessen handeln…

Neue Spannungen in Manipur: ehemaliger stellvertretender Sprecher unter drei festgehalten

G20-Treffen: J&K hat 30 Jahre lang gelitten, aber das Terror-Ökosystem ist jetzt isoliert, sagt…Werbung Innenminister der Union Amit Shah mit Generalkanzler & Der indische Volkszählungskommissar Mritunjay Kumar Narayan bei der Einweihung des neu erbauten Janganana Bhawan in Neu-Delhi, Montag, 22. Mai 2023. (PTI-Foto)

„Die neue Volkszählung wird die Grundlage für die Entwicklung des Landes in a sein.“ universell und umfassend. Früher gab es auch keine Verbindung zwischen den Leuten, die die Volkszählung durchführten, und denen, die an der Entwicklungsplanung arbeiteten“, sagte er.

© The Indian Express (P) Ltd