So aktivieren Sie .NET Framework 2.0 und 3.5 in Windows 11

0
116
Hannah Stryker/How-To Geek

So aktivieren Sie .NET Framework 2.0 und 3.5 unter Windows 11:

  1. Durchsuchen Sie die Startmenü für „optionale Funktionen“ und öffnen Sie es.
  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „.NET Framework 3.5 (enthält .NET 2.0 und 3.0)“ und klicken Sie auf „OK.“
  3. Wählen Sie „Windows Update die Dateien für Sie herunterladen lassen“.
  4. Wenn die Dateien installiert sind, starten Sie Ihren PC neu.

Wenn Sie Probleme beim Starten bestimmter Dateien haben Apps auf Ihrem Windows 11-PC, sind auf Ihrem System möglicherweise nicht die erforderlichen .NET Framework-Versionen installiert. Es ist einfach, .NET Framework Version 2.0 und 3.5 zu installieren, um Ihre App-Probleme zu beheben. So geht's:

Inhaltsverzeichnis

So aktivieren Sie .NET Framework 2.0 und 3.5 in Windows 11
Warum .NET Framework 2.0 und 3.5 in Windows 11 aktivieren?

So aktivieren Sie .NET Framework 2.0 und 3.5 in Windows 11

Um .NET Framework 2.0 und 3.5 auf Ihrem Windows 11-PC zu aktivieren, benötigen Sie eine aktive Internetverbindung. Dies liegt daran, dass der Prozess Dateien aus dem Internet herunterlädt.

Wenn Sie fertig sind, starten Sie das Windows-Features-Dialogfeld Ihres PCs auf eine der drei folgenden Arten:

Option 1: Öffnen Sie den “Start” Suchen Sie im Menü nach “optionale Funktionen” und wählen Sie das Element mit genau diesem Namen aus.

Option 2: Öffnen Sie das “Ausführen” Dialogfeld, indem Sie Windows+R drücken, “optionalfeatures” eingeben und die Eingabetaste drücken.

Option 3: Starten Sie die Systemsteuerung und wählen Sie Programme > Programme und Funktionen > Schalten Sie Windows-Funktionen ein oder aus.

In den “Windows-Funktionen” Aktivieren Sie im Dialogfeld das Kontrollkästchen für “.NET Framework 3.5 (enthält .NET 2.0 und 3.0).” Wählen Sie dann unten “OK.”

Wählen Sie auf dem sich öffnenden Bildschirm & #8220;Lassen Sie Windows Update die Dateien für Sie herunterladen.” Dadurch wird der Download der Dateien gestartet, die für die Installation dieser .NET Framework-Versionen erforderlich sind.

Wenn Sie die .NET Framework-Versionen installiert haben, sehen Sie eine Erfolgsmeldung. Schließen Sie dieses Fenster, indem Sie “Schließen” unten.

Um sicherzustellen, dass Ihre neu erworbenen Framework-Versionen in Ihr System geladen werden, starten Sie Ihren PC neu. Öffnen Sie dazu den “Start” Menü, wählen Sie die “Power” und wählen Sie „Neu starten“.

Wenn Ihr Computer neu startet, starten Sie Ihre App, und sie funktioniert einwandfrei. Sie sind fertig.

VERBINDUNG: So beheben Sie die lästigsten Dinge an Windows 11

Warum sollten Sie .NET Framework 2.0 und 3.5 in Windows 11 aktivieren?

Der häufigste Grund für die Aktivierung von .NET Framework 2.0 und 3.5 ist die Behebung von Startproblemen mit Ihren Apps, damit Sie Ihre Apps erfolgreich öffnen können.

p>

Der Grund dafür ist, dass ein Entwickler, wenn er ein Windows-Programm entwickelt, dafür eine bestimmte Version von .NET Framework verwendet. Wenn das Programm fertig ist und Sie es ausführen möchten, muss dieselbe .NET Framework-Version auf Ihrem PC installiert sein. Wenn Sie das nicht haben, wird Ihre App nicht geöffnet.

Microsoft Windows 11 wird mit .NET Framework 4.8 geliefert, was bedeutet, dass alle Apps, die für diese Version entwickelt wurden, sofort einsatzbereit sind. Um jedoch die Apps auszuführen, die für frühere .NET Framework-Versionen entwickelt wurden, müssen Sie diese Versionen auf Ihrem PC aktivieren. Und genau das haben wir in diesem Leitfaden für Sie behandelt.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Version Sie installiert haben, erfahren Sie, wie Sie Ihre .NET Framework-Version überprüfen können.

VERWANDT: Was ist Microsoft .NET Framework und warum wird es auf meinem PC installiert?

WEITER LESEN

  • › Ist Ihr Code-Projekt gerade kaputt gegangen? Es könnte die Schuld von GitHub sein
  • › Was ist ein Discord Token und wie bekommt man einen?
  • › Tesla Track Mode: Was es ist und wie es funktioniert
  • › Woher beziehen Wetter-Apps ihre Informationen?
  • › Microsoft PowerPoint hat eine neue Listenfunktion im Web
  • › Der Framework Laptop 16 verfügt über eine aufrüstbare GPU