Endlich ein Laptop mit einer wirklich aufrüstbaren GPU

0
89
Framework

Einer der größten Nachteile eines Gaming-Laptops ist, dass Sie die GPU oder andere Komponenten normalerweise nicht aktualisieren können. Aber das bekannteste Unternehmen für modulare Laptops ist hier, um die Dinge zu ändern. Sein neuer Framework Laptop 16 bietet aufrüstbare Grafik ohne dumme Kompromisse oder externe Ausrüstung.

Frühere Framework-Laptops bieten drei modulare Upgrade-Einschübe, die eine Vielzahl von Erweiterungskarten (USB-C-Karten, SSD-Karten usw.) aufnehmen können. Aber der Framework Laptop 16 enthält sechs Upgrade-Einschübe sowie ein vollständig modulares Tastatursystem, das Ihnen eine Menge Anpassungsoptionen bietet. Sie können die Tastatur zentrieren oder einen Nummernblock hinzufügen oder einige Makrotasten hinzufügen oder ein kleines sekundäres Display installieren (obwohl diese ehrgeizigeren Module noch in der Entwicklung sind).

Interessanterweise können Sie auch die anpassen Position des Trackpads mithilfe von Abstandshaltern. Ich sollte jedoch anmerken, dass der Framework Laptop 16 im Gegensatz zu früheren Framework-Laptops keine eingebaute Kopfhörerbuchse hat. Möglicherweise müssen Sie einen dieser sechs Erweiterungsschächte opfern, wenn Sie kabelgebundene Kopfhörer verwenden (obwohl Sie die Kopfhörererweiterung jederzeit durch etwas anderes ersetzen können, wenn sie nicht benötigt wird).

Toggle Full-Size View1 of 3Previous Slide
Framework Laptop 16 ohne hinteres Erweiterungsmodul. FrameworkNächste Folie Vorherige Folie
Framework Laptop 16 mit installiertem rückseitigem Erweiterungsmodul. FrameworkNächste Folie Vorherige Folie
Die Tastatur und das Trackpad sind extrem anpassbar. FrameworkNächste Folie

Natürlich ist die aufrüstbare diskrete Grafik das Highlight dieses Laptops. Wenn Sie auf die Rückseite des Framework Laptop 16 schauen, sehen Sie ein flaches schwarzes Rechteck. Dies ist eigentlich ein PCIE “Expansion Bay System;” Wenn Ihnen ein schwererer, dickerer Laptop nichts ausmacht, installieren Sie in diesem hinteren Erweiterungsschacht eine GPU. (Framework plant auch, eine Dual-SSD-Erweiterung anzubieten, die an denselben Ort passt.)

Wir gehen davon aus, dass Framework mit AMD oder NVIDIA zusammenarbeiten wird, um diese Module zu bauen, obwohl das Unternehmen dies nicht angekündigt hat jede solche Partnerschaft. Für das, was es wert ist, sagt Framework, dass “die Community” kann benutzerdefinierte Module für dieses System entwickeln, und offizielle Module werden mit externen Gehäusen kompatibel sein. (Sie haben hier also viele Optionen.)

Ich sollte auch klarstellen, dass der Framework Laptop 16 wie andere Framework-Laptops von oben bis unten aufrüstbar und reparierbar ist. Sie können das Motherboard und die CPU austauschen, das Display ersetzen und so weiter.

Framework plant, noch in diesem Jahr Vorbestellungen für den Laptop 16 zu eröffnen. Detaillierte Spezifikationen und Preise sind derzeit nicht bekannt. Für diejenigen, die neugierig sind, stellt Framework Dokumentation auf GitHub zur Verfügung.

Quelle: Framework