ChatGPT kann jetzt mit Plugins im Internet surfen

0
68
Justin Duino/How-To Geek

ChatGPT von OpenAI ist ein Chatbot, der immer beliebter wird, aber ohne Kenntnis der jüngsten Weltereignisse seine Nützlichkeit hat begrenzt worden. OpenAI führt jetzt Plugins für ChatGPT ein, darunter einige, die ChatGPT Zugriff auf Webdaten gewähren.

ChatGPT ist nicht in der Lage, das Internet nach Informationen zu durchsuchen, was Microsoft teilweise mit Bing Chat (basierend auf derselben OpenAI-Technologie) angegangen ist. Die Lösung von OpenAI ist eine neue Plugin-Funktion, die es anderen Entwicklern ermöglicht, Add-Ons für ChatGPT zu erstellen, die nach Bedarf ein- oder ausgeschaltet werden können — viele davon verbinden sich mit Webdiensten.

Die erste Welle von Plug-ins von Drittanbietern funktioniert ein bisschen wie Amazon Alexa Skills. Es gibt ein Expedia-Plug-in zum Verwalten von Reiseplänen, ein Instacart-Plug-in zum Bestellen in Lebensmittelgeschäften und ein OpenTable-Plug-in für die Restaurantsuche. OpenAI hat jedoch auch zwei eigene Plugins: einen Webbrowser und einen Code-Interpreter. Das Browser-Plugin kann Websuchen durchführen und Quellen in Antworten zitieren, genau wie Bing — OpenAI sagt sogar, dass es die Such-API von Bing verwendet.

OpenAI

OpenAI sagte in einem Blogbeitrag: „Wir haben ein Webbrowser-Plug-In entwickelt, das einem Sprachmodell Zugriff auf einen Webbrowser ermöglicht, wobei sein Design sowohl der Sicherheit als auch dem Verhalten als guter Bürger des Internets Priorität einräumt. Der textbasierte Webbrowser des Plugins ist darauf beschränkt, GET-Anforderungen zu stellen, wodurch bestimmte Klassen von Sicherheitsrisiken reduziert (aber nicht beseitigt) werden. Dadurch wird das Browsing-Plug-in so eingeschränkt, dass es zum Abrufen von Informationen nützlich ist, schließt jedoch “transaktionale” Vorgänge wie das Absenden von Formularen, die mehr Fläche für Sicherheitsfragen haben.”

Die Webbrowsing-Funktionalität scheint Bing Chat ähnlich zu sein, was besser ist, aber immer noch nicht großartig. Bing ist immer noch nicht gut darin, Daten zu sortieren oder zu wissen, wann eine Quelle zu veraltet ist, um nützlich zu sein, oder ähnliche Probleme.

Plug-ins in ChatGPT sind derzeit auf “ eine kleine Anzahl von Entwicklern und Benutzern von ChatGPT Plus,” und sie werden weiter verbreitet, sobald einige der Fehler behoben sind.

Quelle: OpenAI, TechCrunch

WEITER LESEN

  • › Windows 11 vereinfacht die Fehlerbehebung bei USB4
  • › Audible hat jetzt Hörbücher mit Dolby Atmos
  • › YouTube Music vs. Spotify: Was eignet sich besser zum Streamen?
  • › Das neue Kubuntu XE könnte der Linux-Laptop für Sie sein
  • › Die neuen Smart-TVs von Roku sind bereits ab 120 $ im Angebot.
  • › Holen Sie sich noch heute ein 65-W-USB-C-Ladegerät von Anker für nur 35 $