Regierungsprogramme erforderlich, bis die Durchdringung von Elektrofahrzeugen eine bestimmte Schwelle überschreitet: Girish Wagh

0
22

Die von der Regierung geleistete Unterstützung zur Förderung von Elektro- und emissionsfreien Fahrzeugen durch Programme wie FAME II muss fortgesetzt werden, bis die Durchdringung solcher Automobile eine bestimmte Schwelle mit einem guten Lokalisierungsgrad überschreitet, so Girish Wagh, Executive Director von Tata Motors .

Es gibt auch einen Fall, um die Erweiterung des FAME II-Programms in Betracht zu ziehen, das nächstes Jahr auslaufen wird und größere Elektrobusse einschließt, um Subventionen in Anspruch zu nehmen, sagte er PTI.

< p>„Die Regierung hat großartige Arbeit geleistet, um die Nachfrage nach Elektrofahrzeugen oder emissionsfreien Fahrzeugen zu fördern, oder mehr als nur zu fördern, würde ich sagen. Ob FAME Phase I, Phase II, jetzt PLI und staatliche Anreize, viele politische Maßnahmen, die Regierung hat wirklich hervorragende Arbeit geleistet,” sagte er.

Wagh sagte weiter: „Unsere Erwartung wäre also, dass die Regierung damit fortfährt, bis die Verbreitung von Elektrofahrzeugen eine bestimmte Schwelle überschreitet, an der ein gutes Maß an Lokalisierung besteht. Sobald Sie eine bestimmte Schwelle auf der Straße haben, werden auch die Angstprobleme der Kunden im Allgemeinen angesprochen, und ich denke, es wird sich von selbst lösen.” Er beantwortete Fragen zu den Erwartungen des bevorstehenden Union Bugdet.

Nur Abonnenten-GeschichtenAlle anzeigen

Delhi vertraulich: Bollywood-Stars loben PM für die Benennung von Andaman & Nico…

Made in Chanpatia: Migranten werden jetzt Unternehmer in der Start-up Zone

Express-Untersuchung – Teil 2 | Verdächtige PM Awaas-Listen in Westbengalen: A…

Keralas Mensch-Elefanten-Konflikt verstehenWerden Sie den Neujahrs-Promo-Code SD25

Spezifisch zu FAME II sagte Wagh auf die Frage, ob es einen Fall gebe, die Laufzeit des Programms über das nächste Jahr hinaus zu verlängern: „Ich kann nur für meine Branche sprechen. Also, ja, ich denke, für Busse wird es sehr wichtig sein, und derzeit denke ich, dass es auch auf kleinere Fahrzeuge beschränkt ist.” Wahrscheinlich gibt es auch einen Grund, sich einige der anderen Kategorien von Fahrzeugen anzusehen, die Güter befördern, die sonst nicht unter das System fallen, wie die mittlere Kategorie im Bereich von 19 bis 20 Tonnen, fügte er hinzu.

>

“Wenn sie in den FAME aufgenommen werden, dann können wir sogar dort beginnen, eine Durchdringung oder zumindest eine Aussaat von Elektrofahrzeugen zu sehen” Er sagte, Wagh schlug vor, dass die Regierung Gespräche mit der Industrie führen und deren Beiträge berücksichtigen könne, um zu prüfen, ob es sinnvoll sei, diese Fahrzeuge für die Subventionierung in das FAME-II-Programm einzubeziehen.

Im Jahr 2021 hatte die Regierung das verlängert Rs 10.000 crore FAME II-Programm, das auf die Förderung der Elektromobilität abzielt, um zwei Jahre bis zum 31. März 2024.

Werbung

Die erste Phase des FAME-Programms wurde ursprünglich im April 2015 für einen Zeitraum von zwei Jahren gestartet Jahren mit einem Aufwand von Rs 795 crore. Es wurde dann bis zum 31. März 2019 mit einem erhöhten Aufwand von Rs 895 crore verlängert.

Die zweite Phase begann am 1. April 2019 für einen Zeitraum von drei Jahren mit einem Gesamtaufwand von Rs 10.000 crore.

In Bezug auf die Gesamterwartung aus dem Budget sagte Wagh, dass es die fortgesetzten Ausgaben der Regierung für die Entwicklung der Infrastruktur sein würden, da dies einen Multiplikatoreffekt habe und zu einer grundlegenden Verbesserung der Nachfrage führe.