Europäische Kommission richtet internationales Treffen zum Einsatz von Technologie und Wahlintegrität aus

0
61

Die Wahlkommission Indiens (ECI) wird ab Montag eine zweitägige internationale Konferenz für Wahlleiter aus 17 Ländern mit dem Schwerpunkt „Einsatz von Technologie und Wahlintegrität“ veranstalten, hieß es in einer Erklärung am Sonntag.< /p>

Die Konferenz wäre die zweite, die die EBI im Rahmen der US-geführten Plattform Summit for Democracy veranstaltet, bei der die EBI ausgewählt wurde, die Kohorte zur Integrität von Wahlen zu leiten.

Die Die erste Konferenz fand im Oktober statt, an der 50 Vertreter aus 11 Ländern teilnahmen.

Die Konferenz findet zu einer Zeit statt, in der die EBI die Verwendung von Fernwahlmaschinen vorgeschlagen hat, um einheimischen Migranten die Möglichkeit zu geben, abzustimmen – ein Vorschlag, den die meisten politischen Parteien ablehnten bei einem kürzlich abgehaltenen Meeting.

Nur für Abonnenten StoriesAlle anzeigen

Upendra Singh Kushwaha und Nitish Kumar: Eine lange Liebe- Hassbeziehung

Für Technologieunternehmen jahrelang leichtes Geld Harten Zeiten nachgeben

Delhi vertraulich: Bollywood-Stars loben PM für die Benennung von Andaman & Nico …

Made in Chanpatia: Migranten werden jetzt Unternehmer in der Start-up-ZoneNeujahrs-Promo-Code SD25 anwenden

„Rund 43 Teilnehmer aus 17 Ländern/EMBs [Wahlverwaltungsgremien], darunter Angola, Argentinien, Armenien, Australien, Chile, Kroatien , Dominica, Fidschi, Georgien, Indonesien, Kiribati, Mauritius, Nepal, Paraguay, Peru, die Philippinen und Suriname… werden voraussichtlich beitreten. Es wird auch erwartet, dass die Vertreter einer Reihe von Auslandsvertretungen in Neu-Delhi an der Konferenz teilnehmen“, sagte die ECI.

Die zweitägige Konferenz wird von Chief Election Commissioner Rajiv Kumar eröffnet. Wahlkommissar Anup Chandra Pandey wird die abschließende Sitzung leiten und Wahlkommissar Arun Goel wird die erste technische Sitzung leiten, so die EBI.

Zwei internationale Organisationen, die International Foundation for Electoral Systems und International IDEA, werden ebenfalls anwesend sein Teilnahme an der Konferenz.