Neun in Raipur wegen des Verkaufs von Cricket-Match-Tickets in Schwarz festgehalten

0
27

Die Polizei der Stadt Raipur in Chhattisgarh hat in den vergangenen zwei Tagen neun Personen festgenommen, weil sie angeblich Eintrittskarten für das Cricket-Spiel Indien gegen Neuseeland auf dem Schwarzmarkt verkauft haben, sagten Beamte. Der zweite Eintages-Nationalspieler wird am Samstagnachmittag im Shaheed Veer Narayan Singh International Cricket Stadium in New Raipur ausgetragen. Es ist das erste Mal, dass ein eintägiges internationales Spiel in der Stadt ausgetragen wird.

Viele Cricket-Fans waren verärgert, als die Tickets innerhalb kurzer Zeit ausverkauft waren. Aufgrund eines Hinweises, dass einige Leute am Donnerstag und Freitag Tickets auf dem Schwarzmarkt verkauften, verhaftete die Polizei von Raipur neun Personen aus den Gebieten Civil Lines, Pachpedi und Thana Ganj und beschlagnahmte 66 Tickets von ihnen.

Die Angeklagten verkauften die Tickets zum drei- bis fünffachen ihres ursprünglichen Preises. Das Ticket im Wert von Rs 500 wurde für Rs 1.500 verkauft und das Ticket im Wert von Rs 1.000 wurde für Rs 5.000 verkauft, sagte ein Polizeibeamter.

Das indische Team wurde bei seiner Ankunft in Raipur am Donnerstag mit traditionellem Stammestanz und Musik begrüßt. Ein Porträt von Virat Kohli wurde auch auf die Wand einer Brücke in der Stadt Raipur gemalt, um den Star-Cricketspieler willkommen zu heißen. Ministerpräsident Bhupesh Baghel twitterte: „Wir sind bereit. Chattisgarh ist bereit, historische Momente mitzuerleben.“

Nur für Abonnenten GeschichtenAlle anzeigen

ExplainSpeaking: Das A und O eines Union Budget

Madhav Chavan beim Ideenaustausch: „Der Lehrplan wird immer strenger, weil …

Indian Railways AI-Modul lässt auf kürzere Wartelisten für Tickets hoffen

Express-Ermittlung – Teil 1: PM Awaas ist für die Armen auf dem Land, aber in West Be…Bewerben Sie sich für das neue Jahr Aktionscode SD25