Tägliches Briefing: Oberster Gerichtshof enthüllt Einwände der Regierung gegen Ernennung von Richtern am Obersten Gerichtshof; 108 weibliche Offiziere, die Oberst werden sollen, können zum ersten Mal Armeeeinheiten führen

0
32

Guten Morgen,  

Big Story 

Das Kollegium des Obersten Gerichtshofs wiederholte seine Entscheidung, fünf zu ernennen Anwälte als Richter am High Court. Bezeichnenderweise veröffentlichte sie in mindestens drei Fällen sowohl ihre Gründe für die Wiederholung als auch die Einwände der Regierung: Die sexuelle Orientierung eines Kandidaten und seines „ausländischen“ Partners; ein Befürworter, der Inhalte teilt, die Premierminister Narendra Modi kritisieren, und ein anderer, der regierungskritische Ansichten in den sozialen Medien teilt.

 

Nur Abonnenten-GeschichtenAlle anzeigen

Lal Chowk, der Platz im Zentrum von Kaschmir

G20-Checkliste von Capital: Was ist geplant Wechsel in Delhi vor dem…

Sexuell Belästigungsvorwürfe: Deadlock löste sich auf, nachdem Wrestler versicherten, dass …

Sonnenseite oben: 80 PC-Kinder in Karnataka pflücken Eier über Bananen & chikk… Wenden Sie den Neujahrs-Promo-Code SD25 an

Nur im Express

 

Der Auslöser für den beispiellosen Protest von Indiens Top-Wrestlern gegen die Verantwortlichen des Sports war eine Reihe von Anrufen, die der zweifache WM-Medaillengewinner Vinesh Phogat von mehreren jungen Frauen erhielt, die ihre Befürchtungen über die „unsichere Umgebung“ in einem nationalen Camp zum Ausdruck brachtensie wurden gebeten, in Lucknow teilzunehmen, hat The Indian Express erfahren.

 

Laut einem Vorschlagsentwurf des Ministeriums für Elektronik und IT (MeitY) werden Nachrichten, die von der Faktenprüfungseinheit des Presseinformationsbüros (PIB) als „Fälschung“ identifiziert wurden, nicht auf Online-Vermittlern zugelassen. Aber in den letzten zwei Jahren hat die Faktencheck-Einheit des PIB eine Reihe von Beiträgen als „gefälschte“ Nachrichten gekennzeichnet, darunter auch einige von Regierungsbehörden. Nach dem neuen Änderungsentwurf zu den Informationstechnologievorschriften müssten diese Posts von Online-Unternehmen ohne Rechtsmittel oder Rechtsbehelfe entfernt werden. Wir werfen einen Blick darauf, warum der Regelentwurf der IT zu den Faktenchecks von PIB ein paar mehr Checks vertragen kann.

 

Von der Titelseite 

 

PM Modi war gestern in Mumbai,wo er vor den BMC-Wahlen eine Reihe von Infrastrukturprojekten im Wert von Rs 38.800 crore auf dem MMRDA-Gelände im Bandra Kurla Complex startete. PM Modi betonte, dass das Land „mit einem futuristischen und modernen Ansatz voranschreitet“ und „es weltweit viel positive Einstellung zu Indien gibt“, sagte PM Modi: „Dies ist das erste Mal seit der Unabhängigkeit, dass Indien den Mut hat, seinen Weg zu gehen Träume in die Realität.“

 

Fast 80 weibliche Offiziere in der Armee wurden bisher entlassenfür den Rang eines Obersten (Auswahlgrad), wodurch sie zum ersten Mal berechtigt sind, Einheiten in ihren jeweiligen Waffen und Diensten zu befehligen, hat The Indian Express erfahren. Die Verfahren des Auswahlausschusses für weibliche Offiziere Nr. 3, die am 9. Januar begannen, laufen derzeit im Hauptquartier der Armee, um sie vom Rang eines Oberstleutnants zum Obersten zu befördern, um sie ihren männlichen Kollegen gleichzustellen.

 

Muss gelesen werden 

Der pakistanische Premierminister Shehbaz Sharif fordert „ernsthafte und aufrichtige Gespräche“ mit Premierminister Narendra Modi über „brennende Themen wie Kaschmir “, Sharat Sabharwal schreibt:„Sharif steht später in diesem Jahr vor harten Wahlkämpfen gegen Imran Khan, der seit seinem Sturz an Popularität gewonnen hat. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Sharifs Friedensangebot, das mit Blick auf Pakistans wachsende wirtschaftliche und andere Zwänge gemacht wurde, mit Vorbehalten so überladen war, dass es weitgehend hohl wurde. Wenn er einen Gesichtsretter sucht, verlangt er mit einer schwächeren Hand zu viel.“

Werbung

Außenminister S Jaishankar besuchte Anfang dieser Woche die Malediven, in einer schwierigen Zeit für den Präsidenten des Landes, Ibrahim Solih. Die Präsidentschaftswahlen auf den Malediven sollen dieses Jahr am 9. September stattfinden, gegebenenfalls mit einer Stichwahl am 30. September. Solih hat angekündigt, dass er für eine zweite Amtszeit kandidieren wird, aber seine Kandidatur wurde innerhalb seiner Partei vom ehemaligen Präsidenten und abgelehnt Vorsitzender der Malediven Demokratischen Partei Mohamed Nasheed. Was bedeuten die Umfragen für Indien? Wir erklären

Wenn Länder wie Indien ein dem australischen News Media Bargaining Code ähnliches Gesetz erwägen, sollten sie zunächst wirtschaftliche Beweise sammeln, um den Vorschlag zu unterstützen, sagte Paul Fletcher, ein Abgeordneter in Australien, der bei der Verabschiedung des Kodex im Jahr 2021 Kommunikationsminister war In einem Interview mit The Indian Express sprach er darüber, wie Australien den Medienkodex formulierte, mit Pushback von Google und Facebook umging und sie an Bord brachte und wie das Gesetz in anderen Ländern nachgeahmt werden kann.

Und schließlich 

 

India war zu schnell und zu wütend, aber auch zu fummelig und zu fehlerhaft. Natürlich hat Indien gewonnen, wie erwartet. Aber ein hyperaggressives, übereifriges Indien verliert den Faden und begnügt sich mit einem 4:2-Sieg gegen Wales, da es einen Sieg mit acht Toren braucht, um direkt ins Viertelfinale einzuziehen.

 

Werbung

Delhi vertraulich:Mit der Parade zum Tag der Republik, die dieses Jahr auf dem Kartavya Path (ehemals Rajpath) stattfindet, gehören zu den Eingeladenen einfache Leute aus allen Gesellschaftsschichten. Ein Teil der Gästeliste sind neben Gemüseverkäufern und Straßenverkäufern auch Shramyogis, die am Bau der Central Vista Avenue, des Kartavya Path und des neuen Parlamentsgebäudes beteiligt sind. Diese besonderen Gäste werden prominent am Kartavya Path Platz nehmen 

 

In der neuesten Ausgabe des Podcasts “3 Dinge” sprechen wir zuerst über protestierende Wrestler, die den BJP-Abgeordneten der Wrestling Federation of India, Brij Bhushan Sharan Singh, der sexuellen Belästigung beschuldigen. Dann kommen wir zu den Ergebnissen des 17. Annual Status of Education Report oder ASER und wie sich die Pandemie auf die Bildung in Indien ausgewirkt hat. Und am Ende werfen wir einen Blick auf einen Betrug, bei dem sich ein Mann beim Einchecken im Leela Palace Hotel in Delhi als Angestellter der Königsfamilie der Vereinigten Arabischen Emirate ausgab und das Hotel dann um 23 Lakhs Rupien betrog.

Bis morgen 

Rounak Bagchi und Rahel Philipose

Business as Usual von EP Unny