AT&T-Abonnenten können GeForce JETZT 6 Monate kostenlos erhalten

0
31
NVIDIA

Wenn Sie in das Cloud-Gaming einsteigen möchten, ist es jetzt einfacher denn je, zumindest wenn Sie& #8217;wir sind AT&T-Kunde. Der Mobilfunkanbieter gewährt Benutzern sechs Monate lang Zugang zu NVIDIAs Premium-Cloud-Gaming-Dienst GeForce NOW, um das Jahr 2023 auf unterhaltsame Weise zu beginnen.

Update, 19.01.23: Die Aktion ist jetzt live auf der Website von AT&T, nach dem Start der RTX 4080-Unterstützung.

Wenn Sie bei AT&T sind, egal ob Sie ein WLAN- oder Internetnutzer sind, können Sie ohne zusätzliche Kosten eine sechsmonatige Mitgliedschaft der Ultimate-Stufe von GeForce NOW erwerben . Sie sind für das Angebot berechtigt, wenn Sie ein Mobilfunknutzer mit einem berechtigten unbegrenzten 5G-Tarif und einem berechtigten 5G-Gerät sind oder wenn Sie ein neuer AT&T Fiber-Nutzer sind. Mit dieser Mitgliedschaft können Sie 4K-Spiele mit bis zu 120 fps streamen, und die Ultimate-Stufe bietet Ihnen eine Leistung auf RTX 4080-Niveau, sodass Ihre Spiele durch die Cloud strahlen.

RELATEDNVIDIA GeForce NOW Ultimate Membership Review: Cloud Gaming at its best

Die Ultimate-Stufe kostet 20 US-Dollar pro Monat oder 100 US-Dollar für sechs Monate. Dieses Angebot hat also im Wesentlichen einen Wert von 100 US-Dollar, sodass Sie das Cloud-Gaming-Leben risikofrei ausprobieren und entscheiden können, ob es für Sie geeignet ist — oder wenn Sie Ihre Spiele lieber auf physischer Hardware spielen möchten. Spiele auf einer RTX 4080 in der Cloud zu spielen, ist definitiv preislich günstiger, als eine RTX 4080 für 1.200 $ zu kaufen.

Sie können sich für das Angebot bei AT&T’ s-Website. Lesen Sie unbedingt die Angebotsbedingungen von AT&T, wenn Sie mehr wissen möchten.

Quelle: AT&T

WEITER LESEN

  • › Die neuen farbenfrohen Tastaturen und Mäuse von Logitech sehen großartig aus
  • › Dieser winzige MSI-PC ist vollgepackt mit Leistung
  • › Holen Sie sich noch heute ein winziges 20-W-USB-C-Ladegerät von Anker für nur 13 $
  • › Apples M1 iPad Air war noch nie billiger als heute
  • › Der Linux-rm-Befehl: Alles, was Sie wissen müssen
  • › So entfernen Sie Erinnerungen in Google Fotos