Microsoft wird diese Woche Stellen im Ingenieurwesen abbauen, da die Entlassungen tiefer gehen

0
33

Microsoft Corp plant laut einer mit der Angelegenheit vertrauten Person am Mittwoch den Stellenabbau in einer Reihe von technischen Abteilungen und reiht sich damit in die Reihen der Technologiegiganten ein, die zurückfahren, während sich die Branche auf einen anhaltenden Nachfrageeinbruch vorbereitet.

p>

Das Ausmaß der Kürzungen konnte nicht in Erfahrung gebracht werden, aber die Person, die darum bat, nicht genannt zu werden, um vertrauliche Angelegenheiten zu besprechen, sagte, die Kürzung werde erheblich größer sein als bei anderen Runden bei Microsoft im vergangenen Jahr. Diese Kürzungen betrafen weniger als 1 % der über 200.000 Beschäftigten des Softwareriesen.

Microsoft hat seine Belegschaft zuletzt im Oktober und Juli verkleinert, offene Stellen gestrichen und Einstellungen in verschiedenen Gruppen ausgesetzt. Während Technologiekollegen wie Amazon.com Inc., Meta Platforms Inc. und Salesforce Inc. in den letzten Monaten Kürzungen in Höhe von Tausenden angekündigt haben, hat Microsoft mit Sitz in Redmond, Washington, bisher kleinere Schritte unternommen, um mit einer sich verschlechternden globalen Situation fertig zu werden Wirtschaftsaussichten und das Potenzial für eine anhaltende Verlangsamung der Nachfrage nach Software und Dienstleistungen.

Ein Vertreter von Microsoft lehnte eine Stellungnahme ab. Die Aktien, die im vergangenen Jahr um 23 % gefallen sind, blieben bei Handelsschluss am Dienstag in New York bei 240,35 $ kaum verändert. Sky News berichtete zuvor, dass das Unternehmen plane, Tausende Stellen abzubauen, und Insider berichtete, dass Microsoft sein Personal um bis zu einem Drittel reduzieren könnte.

Nur für Abonnenten /images.indianexpress.com/2023/01/covid-3.jpg?resize=140,79″ />

Hybride Covid-Immunität bietet mehr Deckung als Infektion, heißt es in der Studie

Delhi Confidential: Besondere Eingeladene bei der diesjährigen Republic Day Parade

Was bei Wrestlern Aufsehen erregte: Anrufe von Frauen wegen „unsicherer Umgebung“ .

Warum IT-Regelentwürfe zu PIB-Faktenprüfungen mit ein paar auskommen können more checksApply New Year promo code SD25 Read more |Microsoft zu Amazon: Der Stellenabbau in der Technologiebranche setzt sich 2023 fort

Microsoft wird voraussichtlich im zweiten Geschäftsquartal ein Umsatzwachstum von 2 % verzeichnen, wenn es am 24. Januar seine Gewinne meldet. Das wäre der langsamste Umsatzanstieg seit dem Geschäftsjahr 2017. Seitdem hat das Cloud-Computing-Geschäft von Microsoft zu einem Wiederaufleben des Wachstums geführt, aber selbst dieses Geschäft hat im vergangenen Jahr begonnen, sich abzuschwächen.

Trotzdem das Unternehmen hat länger als viele andere Technologieführer mit einem deutlichen Personalabbau gewartet. Der Cloud-Rivale Amazon entlässt mehr als 18.000 Mitarbeiter – der größte Abbau in seiner Geschichte. Die Facebook-Muttergesellschaft Meta kündigte im vergangenen Herbst einen umfassenden Stellenabbau an, und das angeschlagene soziale Netzwerk Twitter Inc. hat etwa die Hälfte seiner Belegschaft abgebaut. Der unternehmenseigene Cloud-Softwarehersteller Salesforce hat Anfang dieses Monats etwa 10 % seiner Mitarbeiter entlassen.