Weitere Samsung-Handys erhalten Android 13 und One UI 5

0
69
mokjc/Shutterstock.com

Google hat Android 13 im August 2022 veröffentlicht, aber immer noch ist auf den meisten Android-Telefonen und -Tablets nicht angekommen. Samsung hat letzten Monat endlich damit begonnen, das Update für das Galaxy S22 bereitzustellen, und jetzt wird es auf mehr Geräten wie der Galaxy S21-Serie angezeigt.

RELATEDAndroid 13 ist da: Was ist neu und wann erhalten Sie es

SamMobile berichtet nun, dass die letztjährige Galaxy-S21-Serie Android 13 erhält, darunter das Galaxy S21, S21+ und S21 Ultra. Das Update wird auch als “One UI 5,” da es Googles Android 13 mit einigen zusätzlichen Änderungen von Samsung enthält. Der Rollout hat in Europa begonnen, könnte aber innerhalb weniger Tage oder Wochen in Nordamerika und anderen Regionen eintreffen, wenn andere Rollouts darauf hindeuten.

Gleichzeitig kommt das Android 13-Update auf dem Galaxy Note 20 und Note 20 Ultra an, die die letzten Note-Markentelefone waren, bevor Samsung sie dieses Jahr in die Hauptserie Galaxy S einführte. Das Android 13-Update wurde zuerst in der Schweiz gesichtet, aber es sollte bald im restlichen Europa und dann in anderen Regionen eingeführt werden.

Video abspielen

Android 13 wird ebenfalls eingeführt zu den wichtigsten Flaggschiff-Serien von Samsung aus dem Jahr 2020: dem Galaxy S20, S20+ und S20 Ultra. Das Update ist ab sofort in Deutschland und der Schweiz verfügbar, andere Regionen sollten es bald erhalten.

Das neueste Upgrade von Samsung enthält alles aus dem regulären Android 13-Update von Google, darunter eine verbesserte Taskleiste für Tablets, neue Mediensteuerungs-Widgets, neue Funktionen für App-Entwickler und verbesserte Sicherheit. Samsung hat darüber hinaus eine Reihe von Funktionen hinzugefügt, darunter weitere Anpassungsfunktionen für den Sperrbildschirm (möglicherweise inspiriert von iOS 16), zusätzliche Themen für den Titelbildschirm der Galaxy Z Flip-Serie, Samsung Wallet für mobile Zahlungen und Karten (die in Juni) und andere Änderungen.

Bis jetzt ist das Update nur auf einigen der Flaggschiff-Handys von Samsung — es gibt immer noch keine Spur von One UI 5 auf den Tablets oder Budget-Telefonen des Unternehmens.

Quelle: SamMobile (S21, Note 20, S20)
Via: 9to5Google

WEITER LESEN

  • › So erstellen Sie ein Diagramm in Google Docs
  • › So beschleunigen Sie Ihre Time Machine-Backups
  • › 8 Möglichkeiten, wie Sie verhindern können, dass Ihr Laptop Ihren Rücken ruiniert
  • › Der Gaming-PC-Upgrade-Zyklus ist ein Mythos. Hier ist der Grund
  • › Wollen Sie wirklich einen intelligenten Spiegel in Ihrem Badezimmer?
  • › Web-Apps in Chrome werden Sie im Dunkelmodus nicht mehr blenden