Teslas erste Roboter-Demo war sehr enttäuschend

0
60
Tesla

Freitag war KI-Tag 2022 bei Tesla, und das Unternehmen enthüllte einen echten humanoiden Optimus-Roboter-Prototypen. Letztes Jahr hat das Unternehmen einfach einen Mann in einem Roboteranzug dazu gebracht, einen Tanz aufzuführen.

Bevor Optimus die Bühne betrat, machten Elon Musk und das Präsentationsteam deutlich, dass der Prototyp sich zum ersten Mal ohne jegliche Bewegungseinschränkungen bewegen durfte. Als sich die Wände zurückzogen, um den Roboter freizulegen, ging er langsam auf die Menge zu, winkte, hob die Hände in einer Tanzbewegung, hielt an und kehrte dann hinter die Bühne zurück. Es war etwas länger als eine Minute auf der Bühne.

Die “eigentliche” Roboter, der nicht laufen konnte. Tesla

Nachdem der Roboter gegangen war, versicherte Musk der Menge, dass Optimus viel mehr kann als das, was live demonstriert wurde, aber das Tesla-Team wollte nicht, dass er „auf die Nase fällt“. Dann spielte das Präsentationsteam ein Video ab, in dem der Roboter „einen Haufen anderer Dinge“ machte; wie das Tragen von Paketen, das Gießen von Topfpflanzen und das Organisieren von Komponenten in einer Kiste.

VERWANDTER Tesla Bot erklärt: Brauchen Sie einen Haushaltsroboter?

Musk erklärte, dass der Live-Demo-Roboter ein “Hummel” Modell und dass sie einen tatsächlichen Optimus-Bot hatten, der dem ähnelt, was das Unternehmen in Produktion bringen wird. Dieser Roboter war jedoch noch nicht ganz bereit zu laufen, obwohl Musk sagte, dass er dazu in ein paar Wochen in der Lage sein würde. Das Präsentationsteam brachte dann ein schlankeres Modell heraus, das von selbst zu winken schien. Aber abgesehen davon, dass die Produktionseinheit ihre Arme bewegte, stand die Produktionseinheit einfach da.

Musk fuhr fort, dass der humanoide Roboter Optimus wahrscheinlich in den kommenden „Monaten oder Jahren“ fertig sein wird; und haben einen Preis von “weniger als 20.000 $.”

Quelle: The Verge