Durchgesickerte Pixel 7 Pro-Werbung enthüllt einen neuen Kameramodus

0
51
Google

Wir sind nur noch wenige Tage von Googles Pixel 7 Launch-Event entfernt. Dennoch schmecken Lecks in letzter Minute am süßesten. Und dank SnoopyTech haben wir jetzt durchgesickerte Werbung für das Pixel 7, das Premium-Pixel 7 Pro und die Pixel Watch.

Diese Werbung ist für normale Leute gedacht, nicht für Idioten. Sie enthalten nicht viele bahnbrechende Informationen. Und tatsächlich sind die meisten der in diesen Anzeigen erwähnten Funktionen Dinge, die auf früheren Pixel-Geräten wie Magic Eraser eingeführt wurden.

Aber die Pixel 7 Pro-Werbung hebt eine interessante Ergänzung zu Googles Flaggschiff-Handy hervor – ein „Macro Focus“; Modus, mit dem Sie detaillierte Nahaufnahmen von kleinen Motiven machen können.

Dies ist keine „neue Kamera“. Stattdessen scheint es, dass eine der Kameras des Pixel 7 Pro doppelt als Makroobjektiv eingesetzt werden kann. Da diese Funktion in der Werbung des Basismodells Pixel 7 nicht erwähnt wird, können wir davon ausgehen, dass das exklusive Teleobjektiv des Pixel 7 Pro für den „Makrofokus“ verantwortlich ist. Modus.

Interessanterweise erwähnt Google einen neuen “Cinematic” Videomodus in seinem Basismodell Pixel 7 Ad. Es ähnelt dem “Cinematic” Modus auf dem iPhone, der einen dramatischen Hintergrundunschärfeeffekt bietet, der das Motiv Ihres Videos hervorhebt. (Diese Funktion ist wahrscheinlich auch in Pixel 7 Pro enthalten.)

Die durchgesickerte Pixel Watch-Werbung ist ein bisschen langweilig, und wie erwartet sind die Fitbit-Integration und der freihändige Google Assistant die Smartwatches Definieren von Features. Leider geht Google in dieser Werbung nicht auf die Akkulaufzeit der Pixel Watch ein.

Das Launch-Event „Made By Google“ wird am 6. Oktober ausgestrahlt. Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter für tägliche Updates vor der Veranstaltung sowie alle unsere Google-Produktbewertungen.

Quelle: SnoopyTech