Warum Sie wieder ins Kino gehen sollten

0
49
Mr.Music/Shutterstock.com

Während die COVID-19-Beschränkungen gelockert werden und die Menschen zu ihren Gewohnheiten vor der Pandemie zurückkehren, finden viele, dass Dinge, die sie früher für unersetzlich hielten, nur noch Luxus sind, auf den sie verzichten können. Und der Kinobesuch steht für viele ganz oben auf der Liste. Hier ist, warum Sie trotzdem zurückgehen sollten.

Inhaltsverzeichnis

Nostalgie : Du willst später welche, nicht wahr?
Filme sind gesellschaftliche Ereignisse
Filmemacher machen Filme fürs Theater
Ihr Heimkino ist gut, aber kein Kino
Sie müssen den ganzen Film ansehen
Auch die Vorschau
Ja, es ist teuer
Versuchen Sie es selbst

Nostalgie: Du willst etwas später, nicht wahr?

James Kirkikis/Shutterstock.com

Wenn Cineasten für eine Rückkehr in die Kinos plädieren, nennen Cinephile oft als erstes Nostalgie. “Wer könnte vergessen, seinen Lieblingsfilm zum ersten Mal im Kino zu sehen?” werden sie sagen. Und es stimmt, viele unserer Gefühle gegenüber einem Film hängen mit unserer Erfahrung zusammen, wenn wir ihn zum ersten Mal sehen. Aber warum ist das so? Ich glaube, es hat nicht so viel mit den Filmen selbst zu tun, obwohl das entscheidend ist. Das liegt zumindest teilweise an den Kulissen, in denen wir diese Filme zum ersten Mal erlebt haben.

VERWANDTETut mir leid, Kinos, ich gehe nie wieder

Der Geruch von Popcorn, die Lichter in der Lobby, das geschäftige Treiben der Menge, die ihre Plätze sucht, und die plötzliche Stille im Zuschauerraum, wenn die Lichter gedämpft werden, sind alle integrale Bestandteile des Kinobesuchs. Und oft ist es das, woran wir uns am meisten erinnern, wenn wir einen bestimmten Film sehen – zumindest unbewusst.

Ich sage nicht, dass Sie sich in all das Drumherum hüllen müssen, das Kinos bieten, um einen Film zu genießen. Aber denken Sie daran, dass die Verbindung Ihrer ersten Erfahrung mit einem Film mit all diesen anderen Elementen Ihre langfristige Verbundenheit mit einem Film verstärken kann. Wie nostalgisch werden Sie schließlich in zehn Jahren nach einem Film sein, den Sie zum ersten Mal in Ihrem Wohnzimmer gesehen haben, nachdem Sie die Nachrichten auf demselben Bildschirm gesehen haben?

Filme sind gesellschaftliche Ereignisse

Ververidis Vasilis/Shutterstock.com

Ein weiterer Grund, ins Theater zu gehen, anstatt zu Hause zu bleiben und zu streamen, ist, dass Sie tatsächlich mit der Öffentlichkeit interagieren können. Ich verstehe, dass dies vielleicht der Grund ist, warum die meisten Menschen nicht zurück wollen. Kinos sind oft voller Idioten, die zu laut reden, auf ihren Smartphones spielen, ihre Kinder überall herumrennen lassen und all die anderen widerlichen Dinge tun, die Leute im Kino tun. Und dies alles sind absolut triftige Gründe, nicht 50 Dollar für zwei Personen zu zahlen, um einen Film zu sehen.

Bedenken Sie jedoch, dass Sie diese Menschen vielleicht nur für ein paar Stunden tolerieren sollten. Einen Film in einer Menschenmenge zu sehen, hat bestimmte psychologische Vorteile, die Sie zu Hause nicht nachahmen können. Auch wenn Sie nie mit diesen Menschen sprechen, sind Sie für kurze Zeit auf eine sehr intime Weise mit ihnen verbunden. Wenn Sie sich in einem überfüllten Theater befinden, verstärkt sich diese Verbindung um das Hundertfache. Sie kennen diese Leute nicht, aber sie sind Ihre Nachbarn. Das Teilen des Filmerlebnisses mit ihnen erdet Sie auf sehr reale Weise mit Ihrer Community. Es erzeugt eine psychologische Bindung, die uns versichert, dass wir nicht allein sind, dass diese Fremden nicht unsere Feinde sind. Und dass uns zumindest für kurze Zeit dieses gemeinsame Erlebnis verbindet.

Dies gilt insbesondere für große Tentpole-Filme, für die sich die Leute verkleiden und stundenlang Schlange stehen, um hineinzukommen. Denken Sie an das letzte Mal zurück, als Sie am Eröffnungstag einen Star Wars-Film gesehen haben. Ich würde wetten, dass nur wenige der Leute, die eng zusammengepfercht waren und Kostüme trugen und mit Spielzeug-Lichtschwertern spielten, einander kannten. Und doch assoziierten sie sich alle frei, sprachen miteinander, schlossen (zumindest für kurze Zeit) Freundschaften und teilten eine Erfahrung, die sie nie wieder mit jemand anderem teilen werden. Und nachdem es vorbei war, machten sie sich auf den Weg und sprachen wahrscheinlich nie wieder mit ihren Star Wars-Freunden. Ich glaube, dass dies für den Einzelnen und unsere Gesellschaft insgesamt von großem Wert ist.

Und es sind nicht nur Fremde, die wir kennenlernen müssen. Es sind auch unsere Freunde und Familie. Denken Sie an die Freundschaften, die Sie bei mehreren Kinobesuchen entwickelt haben. Einige der Dinge, an die ich mich beim Ansehen bestimmter Filme am meisten erinnere, sind nicht so sehr die Filme selbst, sondern die langen Gespräche mit Freunden auf dem Parkplatz, nachdem der Film zu Ende war. Die vielfältigen Interpretationen des einzelnen Films bringen ein tieferes Verständnis von dir selbst, deinen Freunden, dem Film und der Menschheit im Allgemeinen.

Filmemacher schaffen Filme für das Theater

guruXOX/Shutterstock .com

Vollständige Offenlegung: Ich bin ein Hobbyfilmer. Daher bin ich bei diesem Thema vielleicht etwas voreingenommen. Aber ich kann objektiv sagen, dass Filmemacher Filme für die Leinwand machen. Jede Aufnahme, jedes Musikstück, jede Dialogzeile, jeder Soundeffekt und mehr sind so konzipiert, dass sie auf einer riesigen Leinwand mit modernster Tontechnik konsumiert werden können. Es ist, gelinde gesagt, ein mühsamer Prozess, der Monate bis Jahre in Anspruch nimmt. Von der Formulierung einer Idee über das Schreiben eines Drehbuchs bis hin zum Sammeln von Geldern, der Rekrutierung einer Crew, dem Casting von Schauspielern, der Suche nach Drehorten, dem eigentlichen Filmen des Films und dem anschließenden Schnitt und der Postproduktion steht hinter jeder einzelnen Entscheidung eine Frage: “ Wie wird sich das auf der großen Leinwand abspielen?”

Stellen Sie sich vor, einen Film wie Inception zum ersten Mal auf einem Fernseh- oder Computerbildschirm zu sehen. Es fällt mir schwer, das zu tun. Das liegt daran, dass ich ihn, als er 2010 herauskam, als etwas erkannte, das so eng mit der Theatererfahrung verbunden war, dass ich ihn während seiner Laufzeit neun Mal sah. Die allermeisten Filme kommen nur einmal in die Kinos. Also wusste ich, dass ich nie wieder die Gelegenheit dazu bekommen würde. Ich wurde nie müde, es so zu sehen. Ich habe den Film seitdem ein paar Mal gesehen, aber er hatte nie die gleiche Wirkung, als wenn ich ihn so sehen würde, wie Christopher Nolan es für mich vorgesehen hatte.

Ihr Heimkino ist gut, aber kein Kino

Artserstudio/Shutterstock.com

Eine häufige Absage an die Rückkehr zum Kino ist die Tatsache, dass Sie ein Theater in Ihrem Haus bauen können. Das stimmt bis zu einem gewissen Grad. Sie können Ihr Kinoerlebnis annähern oder sogar verbessern, wenn Sie den Platz und das Geld haben. Ich habe im Laufe der Jahre viele beeindruckende Heimkinos gesehen und viele großartige Filme in diesen Umgebungen genossen. Aber es ist nie ganz maßstabsgetreu.

RELATED< /strong>Die besten 4K-Projektoren für Ihr Heimkino

Sicher, alle diese Setups hatten ziemlich große Bildschirme, aber sie waren nicht 16 Fuß hoch. Und ja, wir saßen viel näher als an einer Kinoleinwand, das macht das also wieder wett, oder? Das tut es wirklich nicht. Sie müssen näher an einem Großbildfernseher sitzen als an einer Kinoleinwand, weil er tatsächlich kleiner als eine Kinoleinwand ist. Viel kleiner. So viel kleiner, dass Sie, wenn Sie so weit davon entfernt sitzen würden wie eine Kinoleinwand, nicht feststellen könnten, was passiert.

Was den Sound angeht, bin ich genauso erstaunt wie jeder Audiophile von der fantastischen Qualität der Lautsprecher, die die Leute für ihr Heimkino kaufen können. Und vielleicht können diese Produkte für Ihr Zuhause einen gleichwertigen Klang wie ein IMAX-Kino-Soundsystem erzeugen. Aber “äquivalent” ist nicht dasselbe. Theatersound hat etwas Einzigartiges, weil diese Räume mit besonderem Augenmerk auf Akustik und Lautsprecherplatzierung gebaut wurden. Und es ist in der Tat eine seltene Person, die es mit den Ingenieuren von Cinemark zu Hause mit einem DIY-Kit aufnehmen kann.

Nichts davon soll heißen, dass Ihr Heimkino irgendwie minderwertig oder minderwertig ist. Es ist eine Frage des Designs und des Zwecks. Stell es dir so vor: Du kannst einen Schrein in deinem Haus bauen, aber das macht es noch lange nicht zu einer Kathedrale.

Du musst zusehen der ganze Film

Corepics VOF/Shutterstock.com

Wenn in einem Theatersaal die Lichter ausgehen, sind Sie wohl oder übel in diesen Film eingesperrt. Natürlich kannst du aufstehen und gehen, wenn es wirklich schlimm wird. Aber Sie haben gerade 15 $ pro Ticket und 25 $ für Erfrischungen bezahlt, also ist das unwahrscheinlich.

Warum ist das gut? Das bedeutet, dass Sie nicht durch die Wäsche abgelenkt werden. Es bedeutet, dass Sie sich auf die Erzählung konzentrieren, die sich vor Ihren Augen abspielt. Es bedeutet, dass Sie von der realen Welt getrennt sind (mit Ausnahme von lauten Sprechern und Textern). Sie können das Kino nicht pausieren. Sie können nicht sehen, was sonst noch auf Netflix läuft, wenn Sie sich langweilen. Da zu sein, zwingt Sie dazu, tatsächlich beim Film anwesend zu sein, ohne darüber nachzudenken, ob Sie das Abendessen aus dem Ofen holen müssen.

Am Ende des Films aus einem Kino zu gehen, ist die einzige absolute Garantie, die Sie erlebt haben es in seiner Gesamtheit. Achte nur darauf, zu pinkeln, bevor der Film anfängt.

Auch die Vorschauen

Wenn ich die am wenigsten aufregende Art nennen müsste, einen Filmtrailer anzusehen, wäre es auf einem Smartphone. Laptop-Bildschirme sind eine knappe Sekunde. Ein Desktop-Monitor ist akzeptabel, wenn er groß genug ist. FERNSEHER? Jetzt kommen wir dahin, je größer, desto besser. Aber nichts steigert die Vorfreude auf einen Film besser als ein gut gemachter Trailer, der direkt vor einem Spielfilm im Kino abgespielt wird.

Ja, das ist es Teuer

Kinokarten werden nie billiger. Sie werden immer teurer sein als letztes Jahr. Und in diesen Zeiten wirtschaftlicher Unsicherheit ist der Preis für einen Theaterbesuch keine triviale Angelegenheit. Vor allem, wenn Sie nicht wissen, ob das, worauf Sie stoßen, gut sein wird.

VERWANDTE Selbst Kinokarten im Wert von 3 $ reichen nicht aus, um mich zurückzuholen

Die einzige Antwort, die ich darauf habe, ist, dass Sie nur vernünftig sein sollten, für welche Filme Sie Ihr Geld ausgeben. Und vielleicht gibt es Alternativen zum Kinobesuch im Multiplex. Sehen Sie in Ihren lokalen Verzeichnissen nach, ob in Ihrer Gegend noch zweitklassige Kinos in Betrieb sind. Leider wurden alle diese Operationen in meiner Stadt unter dem Druck der Pandemie geschlossen. Aber ich bin optimistisch, dass sie wiedereröffnen werden, wenn die Wirtschaft wieder so etwas wie vor der Pandemie erreicht.

Versuchen Sie es selbst

Tirachard Kumtanom/Shutterstock.com

Wenn nichts von dem, was ich bisher gesagt habe, Ihre Meinung über eine Rückkehr ins Theater beeinflusst hat, ist das in Ordnung. Sie denken vielleicht, dass dies alles nur meine Meinung und mein persönlicher Geschmack sind, und das ist größtenteils wahr. Dass sich die Zeiten geändert haben, du hast dich mit ihnen geändert, und du bist glücklich mit dieser neuen Richtung. Sie denken vielleicht, ich stecke in der Vergangenheit fest und muss die Vorgehensweise des 20. Jahrhunderts loslassen. Sie könnten Recht haben.

VERWANDTEEntschuldigung Kinos , I'm Never Going Back

Aber ich möchte Sie nur bitten, eines zu tun, bevor Sie dem Kino endgültig abschwören – besonders wenn Sie ein Filmliebhaber sind: Allein ins Kino gehen .

Es muss nicht morgen, dieses Jahr oder nächsten Sommer sein, aber Sie sollten selbst hingehen. Machen Sie so etwas wie einen Dienstagmorgen (ja, nehmen Sie sich den Tag frei), wenn sonst niemand in der Nähe ist. Wählen Sie den Film mit der höchsten Wahrscheinlichkeit, dass Sie den Ort für sich alleine haben. Sie müssen keine Erfrischungen kaufen, aber Sie müssen Ihr Telefon ausschalten und den ganzen Film ansehen.

Und bleiben Sie für die Credits. Hören Sie die Musik und beobachten Sie, wie all diese Namen vorbeiziehen. Bleiben Sie auf Ihrem Platz, bis die Hauslichter wieder vollständig angehen. Dann wirst du wirklich wissen, ob du das hinter dir lassen möchtest.